07.06.10 10:13 Uhr
 536
 

Chrysler hat ebenfalls Probleme mit Gaspedalen

Chrysler gab bekannt, nach Toyota nun ebenfalls Probleme mit klemmenden Pedalen zu haben. Der US-Autokonzern hat 35.000 Fahrzeuge zurück gerufen.

Überwiegend sind die Fahrzeuge vom Typ Dodge Caliber betroffen. Auch haben einige Geländewagen diesbezüglich Probleme. Laut dem Konzern heißt es, "unter bestimmten Bedingungen kann es vorkommen, dass das Pedal nicht sofort in die Ausgangsposition zurückkehrt".

Die Ursache soll laut dem Konzern an einer defekten Buchse liegen. Es sind einzig die Modelle von 2007 betroffen.


WebReporter: Snow-Rider
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Chrysler, Rückruf, Gaspedal
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Geblitzt: Andere Person angeben
Formel 1: Das sind die Autos der Teams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.06.2010 10:13 Uhr von Snow-Rider
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist ja Horror. Wenn ich mir denke wie im Film Speed, keine Kontrolle über das Fahrzeug mehr zu haben. Je eher solche Fehler entdeckt werden desto Besser für uns.
Ich bleibe mal vorsichtshalber bei BMW :)
Kommentar ansehen
07.06.2010 10:20 Uhr von ferrari2k
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ach meine Güte, was ist: so schwer daran, die Kupplung zu treten oder den Zündschlüssel umzudrehen?
Außerdem hat ein Auto auch noch Bremsen.
Gibt sicherlich genug Möglichkeiten ein Fahrzeug zu stoppen.
Kommentar ansehen
07.06.2010 10:34 Uhr von Perisecor
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ ferrari2k: "die Kupplung zu treten"

Die meisten Fahrzeuge in den USA haben ein Automatikgetriebe.

"oder den Zündschlüssel umzudrehen?"

Falls die Autos überhaupt noch Zündschlüssel haben, kann man diese oft nicht während der Fahrt drehen (Verriegelung)

"Außerdem hat ein Auto auch noch Bremsen."

Bis man das merkt kann der Unfall ja schon geschehen sein.

"Gibt sicherlich genug Möglichkeiten ein Fahrzeug zu stoppen. "

Keine Perfekte.
Kommentar ansehen
07.06.2010 10:41 Uhr von Tuvok_
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Auch: ein Automatik Fahrender AMI sollte wissen das man den Schalthebel bei sowas auf N Schiebt und dann kannste die Kiste Bremsen.. Motor haut in den Begrenzer aber dafür isser ja da... Thema durch.
Oder einfach VOLL in die Bremsen treten. Die Bremsleistung übersteigt immer die Motorleistung. Wenn man allerdings nur zaghaft bremst hat man die Bremsanlage schnell gegrillt.


[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
07.06.2010 13:44 Uhr von Pilzsammler
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Die Unfälle ereigneten sich: in Amerika. Dort bekommt jeder Trottel nen Führereschein! Einfach einmal mit Vater ummen pott fahren... Kurze Prüfung... Tada fertig ist man :)

Es gibt Luete die dort den Tempomat anmachen und dann nach hinten gehen um Kaffee zu kochen. Also hört auf zu erzählen das dieser scheiss so gefährlich wäre. Bei meinem uralten Astra F klemmte oft genug die Fußmatte unterm Gaspedal und ich habs überlebt!

Immer diese Panikmache...
Kommentar ansehen
07.06.2010 21:44 Uhr von andi15am20
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist: es wirklich so schwer, richtige Gaspedale einzubauen?
Kommentar ansehen
08.06.2010 13:35 Uhr von Bordeaux_Carnigo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Amerikanische Autos kann man übrignes nicht immer bremsen. Grad bei Musclecars und Geländewagen sind die Bremsen häufig unterster Standard. Und bei nem Motor der über 300PS leistet fährt die Karre einfach weiter. Deswegen muss man hier auch neue Bremsen nachrüsten damit die ne Zulassung bekommen. Wenn das Gaspedal bei Automatik auf Kickdown hängenbleibt kann man meist den Wählhebel nicht aufNeutral schieben, da das Getriebe blockiert. Weiß ich aus Erfahrung bin Automatikfahrer.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?