07.06.10 08:44 Uhr
 386
 

München: Polizei lieferte sich filmreife Verfolgung mit einem angetrunkenen Autofahrer

Am gestrigen Sonntag lieferte ein 21-jähriger BMW-Fahrer einen rasanten Fluchtversuch vor der Polizei.

Nachdem die Polizei den jungen Mann per Signal aufforderte, rechts ran zu fahren, begann dessen Fluchtversuch. Mit zirka 140 Km/h fuhr der Flüchtende durch München.

Die Polizei verfolgte ihn auf sicherer Distanz. Aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit kam er von der Straße ab, streifte einen Stromkasten und kam in einem Zaun zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt, hatte aber 0,6 Promille im Blut. Sein Beifahrer verletzte sich nicht.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Film, Geschwindigkeit, Verfolgungsjagd
Quelle: www.abendzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?