06.06.10 18:24 Uhr
 869
 

Sparklausur: Sozialetat soll zusammengestrichen werden

Die Diskussionen, wo man in Deutschland Einsparungen vornehmen kann, gehen weiter. Eine Sparklausur mit Angela Merkel und den Bundesministern begann am heutigen Nachmittag und soll insgesamt zwei Tage andauern. Insgesamt sollen zehn Milliarden Euro pro Jahr gespart werden.

Nur so kann der Euro-Stabilitätspakt ab 2013 eingehalten werden. Sparmöglichkeiten gibt es einige. So sollen zum Beispiel ab 2014 etwa 10.000 Stellen innerhalb der Bundesverwaltung eingespart werden. So könnte man 800 Millionen Euro sparen.

Außerdem sei es laut Merkel möglich, dass im Sozialetat des Bundes gespart wird. So soll es keine Steuererhöhungen geben, jedoch könne man zum Beispiel bei den Sozialabgaben sparen. Die Linkspartei zeigte sich empört und sprach von Wahlbetrug.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Einsparung, Stabilitätspakt, Sparklausur
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2010 18:24 Uhr von Borgir
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich. Die Banken, die Krise in Griechenland...für solche Dinge hat die Bundesregierung direkt mal einige Milliarden übrig. Ausbaden darf die Unfähigkeit von Bankern und Politikern mal wieder der kleine Steuerzahler. Das kann doch einfach nicht sein.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:29 Uhr von Borgir
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: leider betrifft es nicht nur die Wähler dieser Betrüger, sondern alle anderen, unter anderem dich, auch.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:30 Uhr von Borgir
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
@K.K.Lacke: erkläre mal bitte, was du meinst und schmeiß nicht mit irgendwelchen Floskeln um dich.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:36 Uhr von Borgir
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ K.K.Lacke: das wage ich zu bezweifeln. jeder politiker der an die macht kommt wird genau das gleiche machen: lügen, betrügen und in die eigene tasche wirtschaften
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:37 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
MiaWuaschd und Borgir Tja, nun ratet mal, wer denn die Waehler eben dieser Parteien sind? Zum Grossteil doch nur noch diejenigen an Stammwaehler, die sich das leisten koennen. Mittlerweile haben auch die letzten Waehler dieser Parteien gemerkt, dass diese nicht mehr waehlbar sind....aber statt andere Parteien zu waehlen, macht sich eher Resignation breit und sie gehen garnicht mehr waehlen...Mittlerweile komme ich daher immer mehr auf den Trichter, dass eher die Nichtwaehler fuer das Desaster schuld sind, da diese locker haetten solchen Koalitionen vermeiden koennen...denn die obere Klasse ist ja mit imho weitaus weniger potentiellen Stimmen vertreten...
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:37 Uhr von Krawallbruder
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Klar das die da Oben an den Sozialetat gehen. Das sind ja die Menschen die sich (leider) am wenigsten Wehren oder zur Wehr setzen können!

Unserer Regierung kann laut ICD 10 folgende Diagnose gestellt werden.

F60.2 Dissoziale Persönlichkeitsstörung

Definition

Eine Persönlichkeitsstörung, die durch eine Missachtung sozialer Verpflichtungen und herzloses Unbeteiligtsein an Gefühlen für andere gekennzeichnet ist. Zwischen dem Verhalten und den herrschenden sozialen Normen besteht eine erhebliche Diskrepanz.

Heilung nicht möglich!!!


Erst wenn der letzte Harzt IVler verhungert ist, werdet ihr merken, dass unser Problem nicht die Armen sondern die Reichen sind!

Soll mir mal einer Erklären warum die sich "SOZIAL" "CHRISTLICH" oder "DEMOKRATISCH" nennen?


Negative Bewertungen von geistigen Hohlbirnen sind mir Sch...egal.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:42 Uhr von Borgir
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
es wird egal sein, wer in berlin am hebel sitzt. macht verleitet dazu, sie auszunutzen. das wird jeder tun der in berlin sitzt.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:30 Uhr von einsprucheuerehren
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
ach nö: jetzt geht das Rechts-Links gedisse wieder los. Könnt ihr euch nicht in andere, euren Themen näherstehenden News, auslassen?
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:33 Uhr von Natoalarm
 
+16 | -4
 
ANZEIGEN
Gaaanz einfach @alphan: KEIN Cent mehr ins Ausland (Eurorettungspakete)-Banker verhaften Lobbyisten aus Politik verbannen-Pharma Mogler verhaften Pharma Industrie Vermögen beschlagnahmen in den Staatshaushalt damit-Bundeswehreinsätze im Ausland beenden-PKW Maut für Ausländer-Kein Hartz mehr für Ausländer-Steuerverschwendung nicht unter 5 Jahren Knast für jede angefangene Million-Beamte zahlen zukünftig in Rentenkasse ein-Diätenstopp bei desolater Haushaltslage......uvm.
Setzt man Zahlen ein,dann erkennt jeder das viele viele Milliarden eingespart werden,ohne das die Unschuldige Masse (Mittelschicht-Arbeitende Bevölkerung) den Sündenbock spielen muß!!!
Dafür tritt die NPD ein!
Du glaubst doch selber nicht das die sog.Volksparteien sich an solch heiße Eisen herantrauen,eher büßt wieder nur der Kleine Mann!!!!!!

[ nachträglich editiert von Natoalarm ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:35 Uhr von JunkyardDog
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Alphan: Kein Grund persönlich beleidigend zu werden. Punkt 1

Für den eher unwahrscheinlichen Fall, dass Du von Plänen der "etablierten" Parteien Kenntnis hast, uns aus der Misere zu befreien, höre ich DIR gerne zu.
Ansonsten hat KEINE Pertei ein Patentrezept.

Da wir leider kein autarker Staat sind, sondern den globalen Verflechtungen unterliegen, wird es auch keine Partei schaffen.


[ nachträglich editiert von JunkyardDog ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:38 Uhr von korem72
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
sorry natoalarm: aber daran glaubst du doch nicht wirklich?
Sobald die in Berlin sitzen und was sagen dürfen sind auch die härtesten NPD´ler nur noch für sich da!
Kommentar ansehen
06.06.2010 20:16 Uhr von calfin
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
OH JA: die Nationalsozialisten haben ja auch soviel für ihr Land getan.
Wenn ich schon wieder diesen widerlichen braunen Scheiss lese kann ich gar nicht soviel essen, wie ich kotzen könnte.
NAZIS RAUS, IHR HABT DAS LAND SCHON EINMAL ZERSTÖRT, UND DORT LEBTEN AUCH NUR DIE OBEREN IN SAUS UND BRAUS. NICHT NOCH EINMAL SO EIN TERRORREGIME.
Kommentar ansehen
06.06.2010 20:30 Uhr von JunkyardDog
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
calfin: Merkst Du was?
Unsere "christlich-sozialen" leben auch in saus und braus und zerstören unser Land.

Durch subtilen, nicht so offensichtlichen, Terror, doch durch latentes Ausspielen von Bevölkerungsgruppen.
So wird der Focus schön von eigenen Unzulänglichkeiten abgelenkt..

und schreien bringt Dich nicht wirklich weiter, denke ich..
Kommentar ansehen
06.06.2010 20:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ Kklacke: Vor einigen Jahrzehnten hat die NPD uns schon mal "aus der Misere befreit".

Nur damals hies sie NSDAP und hat, angeführt von nem Österreichischen Zwerg, das Ende des Deutschen Reiches besiegelt, statt dem Volk zu helfen.

Aber braunen Hohlköppen kann man ja das Geschichtsbuch auf dem Kopf in Zwei Hälften Schlagen und sie kapieren es trotzdem nicht...
Kommentar ansehen
06.06.2010 21:00 Uhr von calfin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@JunkyardDog + MiaWuaschd: dann geht doch mal auf die strasse und macht am 12. juni mit :
http://www.kapitalismuskrise.org/
geht die schuldigen an, politiker, banker, lobbyisten und konsorten diese haben uns in den jetzigen zustand gebracht, und nicht bevölkerungsgruppen, die hier aus dem land nach mancher leuts meinung verschwinden sollen.

.
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:44 Uhr von usambara
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.06.2010 04:01 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Krawallbruder: Schön gesehen ! :) Genial, ne ordentliche Diagnose, tja, das ist der Nachweis das sich nienicht gar niemals irgent ein Scheiss mehr ändern wird, ausser wir schmeissen die Harlunken selbst raus ^^

und @Autor:

M.Moore nennt das Rettungspacket( Nachahmertat bei uns von den Amis ) in seinem Meisterstück Kapitalismus - Eine Liebesgeschichte "finanzieller Staatsstreich", wurde ja zuerst vom Kongress abgelehnt, nach ein paar Tagen, und ein paar Senatsposten und sonstigem als Schmiermittel aber doch durchgewunken. Generell würd ich sagen, sämtliche Rettungspackete für marode Banken, Versicherungen, Staaten sind zu 100% Beute des größten Bankraubes aller Zeiten ^^ Von dem Geld werden wir nicht einen Euro irgentwo nutzbringend verwendet sehen, und zu 100% der Steuerlast und "Einsparungen" der nächsten Jahrzehnte beaufschlagt.

jm2p Zeph

PS: Hartz4 und all das was dazugehört ist krimineller Nazischeiss!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?