06.06.10 17:14 Uhr
 286
 

Gaza-Schiffskonvoi: UN bedrängt Israel weiterhin zu einer Untersuchung

Nachdem die Welt die militärische Attacke auf das Hilfskonvoi, bei dem neun Menschen starben, verurteilt hat, wird der Druck auf Israel immer größer. Der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte Israel eine internationaler Gaza-Kommission vorgeschlagen. Israel verschloss sich bisher diesem Vorschlag.

Europaweit gab es Kundgebungen. Auch in deutschen Städten wie Duisburg und Nürnberg gab es Demonstrationen. Ban Ki Moon hat nun Israel vorgeschlagen, ein Gremium aus den Ländern Türkei, USA und Israel zu gründen, der die Vorkommnisse untersuchen soll.

Die USA geht mittlerweile auf Distanz zu Israel und hält die Blockade des Gaza-Streifens für nicht länger hinnehmbar.


WebReporter: -Gamer-
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, UN, Untersuchung, Gaza, Komission
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2010 17:32 Uhr von memo81
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
Gestern in einer türkischen Zeitung gelesen: Dem 19 jährigen türkischen Studenten, der gestern beerdigt wurde, wurde in die Brust geschossen und er hatte aus nächster Nähe 4 Schüsse (!!!!) in den Kopf bekommen!

Da reden die von Selbstverteidigung?
Die israelische Regierung muss diesmal bestraft werden, nix da mit "Wir verurteilen das aufs Schärfste" oder sonstwas!
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:41 Uhr von usambara
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@memo81: kein Land der Welt widersetzt sich mehr UN-Resolutionen, also
wird Israel bei seiner Linie der Gewalt und Besatzung bleiben.
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:33 Uhr von selphiron
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
man ey: Wie oft noch?Die sind stolz auf sich, weil sie unbewaffnete Menschen massakriert haben.Da erwartet jemand noch Vernunft?Das ist doch lächerlich.
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:47 Uhr von Bibi66
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Lächerlich sind: die ganzen Dhimmi-Kommentare...
Kommentar ansehen
11.06.2010 22:50 Uhr von corpus_delicti
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
USA distanziert sich zu Israel,das ich nicht lache wenn man bedenkt, was für ein Einfluss die AIPAC auf die amerikanische Regierung hat, ist das doch wohl ein witz.
In dieser organisation sitzen die einflussreichsten juden der vereinigten staaten und geben der amerk. regierung vor, wie ihre interessen am besten durchgesetzt werden sollen.
was soll denn schon passieren, auch wenn von einem internat. untersuchungsausschuss bestätigt werden würde, dass israel vorsätzlich gehandelt hat - NICHTS! ich denke israel würde ein paar israelische soldaten über die klinge springen lassen und dann seinem gewohnten terror am palästinensischem volk unbehelligt und z T von der westlichen welt legitimiert, weiter fort führen!

also wenn man bedenkt, dass mit den deutschen sofort immer hitler assoziiert wird, war die deutsche bevölkerung zu hitlers zeiten, den juden noch wohl gesonnen, im verhältnis zu der jüdischen bevölkerung in israel!

geht einfach mal auf youtube und schaut euch videos an wie dort mit den palästinensern, christen usw umgegangen wird, dann wird der demokratischste staat der welt schnell zum schlimmsten verbrecherstaat der welt!!!!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?