06.06.10 15:43 Uhr
 676
 

Dortmund: Pollenteppich ging in Flammen auf, Feuerwehr musste eingreifen

Am vergangenen Freitag wurde in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) die Feuerwehr alarmiert, weil am Hauptfriedhof ein Pollenteppich in Flammen aufgegangen war.

Rund 200 Meter Straßenböschung waren betroffen, darüber hinaus griff das Feuer auch auf den Friedhof über.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen im Einsatz und konnte den Brand erfolgreich bekämpfen. Vorsorglich wurden weitere Ansammlungen von Pollen nass gemacht.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Feuerwehr, Flamme, Pollen
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2010 16:09 Uhr von medokin
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Sorry, aber... Sack in China!


@Autor

Das ist schon die dritte News von dir heute, die totale Zeitverschwändung war.

[ nachträglich editiert von medokin ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 16:22 Uhr von registerednow
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
wayne hat nen bruder, den interresierts noch wayneiger!!!!
Kommentar ansehen
06.06.2010 16:54 Uhr von Babykeks
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@registerednow gut die Kurve gekriegt...ich hab trotzdem gelacht... ;D
Kommentar ansehen
06.06.2010 16:58 Uhr von Didatus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
schon interessant: Ich gebe zu, dass diese News für einige wirklich langweilig ist. Allerdings gibt es hier schon einen Kreis an Personen, für die diese News durchaus interessant sein kann. Ich frage mich zum Beispiel, wie sich die Pollen entzündet haben könnten. Hat dafür eine einfache Glasflasche gereicht, die jemand in den Graben geworfen hat? Wenn ja, könnte dies auch an anderer Stelle passieren und es müsste entsprechend darauf geachtet werden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?