06.06.10 13:31 Uhr
 1.150
 

Hartz IV: Auch FDP will drastisch kürzen

Die Bundesregierung trifft sich am heutigen Sonntag zu einer Klausurtagung über Möglichkeiten der Einsparung von Steuergeldern oder mögliche Steuererhöhungen. Es werden Kürzungen im Sozialbereich erwartet. Die FPD ist weiterhin der Ansicht, dass bei Hartz IV weitgehende Kürzungen der richtige Weg sind.

Komplett gestrichen werden soll demnach das angeblich "systemwidrige" Elterngeld bei gleichzeitigem ALG II-Bezug, die längere Bezugsdauer von Arbeitslosengeld I für Ältere und eventuell auch die Übergangszahlung von Arbeitslosengeld I zu Hartz IV.

FDP-Generalsekretär Christian Lindner hält die "sozialen Wohltaten" der letzten Regierung für nicht mehr finanzierbar. Das Elterngeld sei nur für Erwerbstätige gedacht. Außerdem bezeichnete Lindner die Arbeitslosenversicherung als Risikoversicherung, bei der alle gleich behandelt werden sollten.


WebReporter: infected
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Hartz IV, Kürzung, Christian Lindner
Quelle: www.gegen-hartz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.06.2010 13:41 Uhr von W.Marvel
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
"Hartz IV: Auch FDP will drastisch kürzen": nichts für ungut, aber wo ist da die News? :-)

Es sollte aber jedem, der der SPD bis heute die Schuld an dem "unsozialen" Hartz-IV gibt, in den Orhren klingeln, wenn die FDP das als "soziale Wohltat" betrachtet. Ist schon komisch. die SPD wurde dafür zur fast 20-Prozent-Partei abgestraft und die FDP fast zur 20-Prozent-Partei aufgebaut. Aber jetzt wird sich zeigen, wie unsozial die Sozialdemokraten wiirklich waren.
Kommentar ansehen
06.06.2010 13:47 Uhr von W.Marvel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Du hast mich missverstanden, infected: ich bezweifle nicht, dass Deine News eine News ist, deswegen auch mein Smiley.

Aber das die FDP bei Hartz IV drastisch kürzen will, ist nichts Neues.
Kommentar ansehen
06.06.2010 13:58 Uhr von maniistern
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
JAJA die FDP: Schaut euch diese Partei noch einmal an, denn die werden nach dieser schon fast Kriminellen Art wie die die Bürger vor der Wahl BETROGEN haben eh in Zukunft KEINERLEI Rolle mehr im Bundestag spielen.
ich habe noch NIE einen zusammengschütetten unseriöseren Haufen (PAK) gesehen wie diese Politiker
Einsparen, Sozialabbau, Arme noch ärmer machen, und SELBER mehr Geld abzocken, ein Dreckspack wie man es lange nicht gesehen hat, PFUI ich spucke denen ins Gesicht
Kommentar ansehen
06.06.2010 14:07 Uhr von RicoSN
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja: was erwartet man auch von einer Wirtschaftspartei wie der FDP. Da wird von "Wohltaten" gesprochen. Was ist den mit den "Wohltaten" für die Wirtschaft, Stichwort Subventionen? Der größte Teil davon ist völlig sinnlos, wird aber weiter fleißig gezahlt. Wenn diese unsinnigen Zahlen eingestellt werden würden dann bessert sich auch die Haushaltslage. Was ist mit dem 12 Milliarden-Geschenk seitens der FDP für das Hotelgewerbe? Hier wird Klientelpolitik bis auf´s äußere betrieben. Neulich kam auch ein interessanter Bericht darüber wie viele Lobbyisten in den Ministerien sitzen und Gesetze maßgeblich beeinflussen, oder so gar schreiben.

Aber in Zeiten von Germany´s next Flopmodel, DSDS und anderen Gehirnerweichenden Sendungen wird es immer so weitergehen. Aber wie heißt es schon so treffend? "Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient"

[ nachträglich editiert von RicoSN ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 14:32 Uhr von artefaktum
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Systemwidrigs" Elterngeld? Systemwidrig? Das ist das Vokabular von Ideologen.
Kommentar ansehen
06.06.2010 14:37 Uhr von jodta
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie passend!? und auf der anderen Seite wollen Sie selbst immer mehr.
Siehe
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
06.06.2010 16:41 Uhr von maniistern
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@infected: Und hast du eben mal gesehen was heute rauskam?? Das nun auch an steuererhöhungen gedacht wird???

Und uns Assi angie meint Kürzungen im Sozialbereich damit ein anreiz zru Arbeit geschaffen wird??

Und wer schafft die dafür benötigten Arbeitsplätze, evtl ja dieses FDP Pack unter führung des Lügenmauls Westerwelle, Schneeschippen, Laub kehren, Müss sammeln, Hundescheiße wegräumen, oder bei den Politikern als Buttler arbeiten und denen den Arsch abputzen???

Wenn die wirklich H4 Kürzen das resultat wird eine TOTALE verarmung von BEDÜRFTIGEN (Ich meine nicht die 18 Jahre alten H4 empfänger die nicht arbeiten wollen) BEDÜRFTIGE Familien, die nun schon SUPER Knapp leben, und dann am RUIN stehen, Es gibt diese Arbeitsplätze nicht mit denen man soviel verdient um alleine davon eine Familie zu ernähren.
Also sollen diese VERDAMMTEN Lügner von Politiker keinen Fehler machen, dann gibts diesmal Krieg in BRD

Ein Sozialstaat darf sich nur nennen wer einer ist, ansonsten wird es ein ASSOZIALSTAAT
Angie und Co ich sage nur vorsicht, das ist keine Drohung, das ist ein Versprechen!!!
Griechenland geht mir am Arsch vorbei, die Typen haben nie Steuern bezahlt und bi sMittag gepennt, nun sollen wir nix mehr zu fressen haben damit die so weitermachen können??? NEIN und da wird dann was UNTERNOMMEN
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:07 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkaese: und dann?
Wovon soll eine alleinerzihende mit Kleinkind (Halbwaise) ohne Kitaplatz dann leben? Ohne Beträuungsplätze kann man nicht arbeiten gehen .
Wovon soll jemand leben der sich kaputtgearbeitet hat und mit 50 nirgends mehr eingestellt wird? Eigentlich könnte man auch sagen ab 35 weil selbst die kaum noch eingestellt werden .
Lass dich mal untersuchen.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:17 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkaese: Ich wünsche Dir viele bedürftige Verwandte die Du in Zukunft von Deinem Wohlverdienten Geld noch mit Durchziehen mußt.

Nicht jeder hat Verwandschaft die Es Sich leisten kann noch für Andere auf zu kommen.
Im Gegensatz zu Unseren Politikern die lieber die eigenen Kinder hungern lassen und das Geld der Gemeinschaft ins Ausland verschenken und verschleudern.
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:26 Uhr von jodta
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: wenn Unternehmen immer mehr automatisieren werden immer mehr Stellen gestrichen. Das würde ich als Unternehmer auch machen, spart Kapital. Immer mehr Leute werden "frei" gestellt.
Das hat also nix mit Faulheit zu tun. Weiter kommt noch dazu, dass viele Stellen weg gefallen sind die nun durch 1-Euro-Jober übernommen wurden. Strasse kehren, Rasen mähen, Fenster streichen u.a. Die Leute die da vorher gearbeitet haben sind nun zu Hause, aber nicht faul. Die die wirklich faul sind, sind ein minimaler %Satz von denen, die arbeitslos sind. Nur wird das immer wieder, in einem falschen Licht, an die Öffentlichkeit gezogen um von anderen Problemen abzulenken. Genau da fallen noch viel zu viele auf die Propaganda rein, welche die nicht weiter als bis an ihre Nasenspitze denke, welche wie DU!

[ nachträglich editiert von jodta ]
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:27 Uhr von Thomi_82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
na klar vllt sollten die dort oben auch mal bedenken ob das ganze nicht eine weitaus dicke klagewelle geben wird vor bundesverfassungsgericht , aber auch da ist bestimmt schon abhilfe wenn man dann als nächstes vllt noch den leuten das recht zu klagen nimmt ;-) als aller erstes sollten doch auch unsere Politiker mal nen schritt zurück denken wenn es um ihr Gehalt geht den da redet natuerlich keiner von das es bei denen ja demnächst mehr gibt . Ein Glück das ich den haufen nicht gewählt habe ..... Schönen Sonntag allen hier ;-)
Kommentar ansehen
06.06.2010 18:58 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkaese: Meine 2 erwachsenen Kinder sind auch total fleißig aber könnten es sich nicht leisten außer sich selbst mit eigener Wohnung und Freundin und 1mal im Monat Kino oder Disco auch noch irgendein Familienmitglied durch zu füttern,auch wenn es nur die Nahrung währe!!!!!!! Nicht mal die 4Euro pro Tag für Nahrung die ein Hartz4-Ämpfänger zugesprochen bekommt.


P.S. Mal sehen wie lange deine Verwandschaft noch arbeit hat und vor allem Du mit deiner so GROSSKOTZIGEN Art. Sicher hast Du früher von Mutti und Vati immer alles bekommen und bist nun was BESSERES als ein normaler Hartz4-Beziher der leider keine Arbeitsstelle bekommt oder nicht die Möglichkeit hat eine auszuüben.
Kommentar ansehen
06.06.2010 19:55 Uhr von maniistern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: Ok ABER dann gibt es auch keinerlei Sozialabgaben, denn kein Sozialstaat istgleich keine Sozialabgaben.
Denn ich bezahle nur wenn ich auch etwas dafür bekomme

Mal sehen wie dann merkel 16000 euro Monatliches einkommen Finanzieren will
Kommentar ansehen
06.06.2010 20:41 Uhr von xlneo1948
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Ablenkungsmanöver: Das mit der Harts4 ist doch schon im Frühjahr über die Bühne gegangen.

Laut BGH muss das bis zum Herbst erledigt sein (Erhöhung nicht weniger).


Das ganze ist doch ein Ablenkungsmanöver, der Merkel und Westerwelle.

Sie schwingen die Harts4 Keule um von Israel und seine Verbrechen im Mittelmeer

abzulenken. Last euch nicht hinters Licht führen.


Die Kanzlerin müsste normalerweise handeln, ein Boykott auf Israel.

Das einstellen jeglichen Handels mit dem Piratenstaat.

Weiter keine Reparationen (Zahlungen) an einen Schurkenstaat.

In diesem Sinne…..
Kommentar ansehen
06.06.2010 21:02 Uhr von IchUndMeine8Kinder
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkaese: Zivilisiert heißt wohl bei Dir und Deinesgleichen immer auf die Kleinen?
Wo bitte sind die ganzen Jobs von denen Du redest?
Meintest Du etwa die Hungerlohnbranche mit dem Namen Zeitshop ,Timesharing....oder wie immer die sich bezeichnen? Geh mal da arbeiten und lebe davon ohne zusätzlich Hartz4 zu kassieren. Aber such dir schon mal ein kleines Zimmerchen irgendwo im Ghetto deiner Stadt und meld dein Kabel und Telefon ab weil Du Dir das dann nicht mehr leisten kannst.
Ach ja Ich vergaß,Du hast ja Reiche Verwandte die Dich gern noch Aushalten aus lauter Nächstenliebe. TsssssTsssss
Kommentar ansehen
06.06.2010 21:51 Uhr von maniistern
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Aufregung um den KÄSE: DIGIKÄSE IST FORENTROLL EINZIGES ZIEL HIER UNRUHE ZU SCHAFFEN ER IST SELBER SEIT JAHREN HARTZ 4 Bezieher
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:16 Uhr von maniistern
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@digikäse: eifersüchtig auf jemanden der zu 100% an einer unhelbaren gehirnkrankheit leidet.
Da lach ich lauter als du

wie gesagt jedes Forum hat Trolle, du bist nur einer von denen nicht mehr un dnicht weniger, Arm drann halt
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:26 Uhr von xlneo1948
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkäse: Glaub einem alten Mann, Du bist ein Troll.
Kommentar ansehen
06.06.2010 23:37 Uhr von ToyotaDoc
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
digitaler käse = snfreund??? bist du besitzer einer sklavenfirma oder warum pochst du so darauf???

20,-€ die stunde pro arbeiter einnehmen und nur 5,50€ brutto zahlen??? gibt ja di aufstockung, gelle...
Kommentar ansehen
06.06.2010 23:48 Uhr von jodta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Digitalkaese: Dein name ist Programm. Oder?
Kannst Du eigentlich ruhig schlafen?
Kommentar ansehen
07.06.2010 06:58 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Regierung ... nicht mehr finanzierbar": weiter den Leuten Sand in die Augen streuen, damit alle vergessen wo das Geld wirklich geblieben ist.

Allein bei Politikern, Beamten und Behörden, Jobcentern und anderen Fahrradfahrern lassen sich jährlich weit über 150 Milliarden einsparen.
Kommentar ansehen
07.06.2010 07:10 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
würden die FDP und ihre Wähler: einfach ihre Steuern bezahlen, anstatt das Geld ins Ausland zu schaffen, wäre Deutschland schulden- und sorgenfrei.
Aber das geht ja nicht, Leistung soll sich schliesslich lohnen ;)
Kommentar ansehen
07.06.2010 09:28 Uhr von ferrari2k
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Digitalkäse: Ich halte dich für ein *selbst zensiert, damit dieser Post nicht auch noch verschwindet*, weil du auf den Leuten herumhackst, die eh schon ganz unten sind.
Arbeit für alle geht nicht, von daher hat die Ansicht *Wer arbeiten will, findet Arbeit* keine Gültigkeit mehr.
Zusätzlich ist es noch eine Frage, was für eine Arbeit man findet. Vielleicht ist es einfacher, wenn man seine Ansprüche runterschraubt zu sagen *Hauptsache ich arbeite*. Aber wie sieht denn in solchen Jobs der Lohn aus? Zum Leben zu wenig und zum Sterben zu viel...
Es gibt in diesem Land Leute, die Arbeit haben und trotzdem Hartz4 beziehen müssen, weil der Arbeitgeber so wenig zahlt, dass man davon nicht leben kann. Findest du das OK?
Komm mir jetzt nicht mit *Hätte sich ja einen anderen Job suchen können*. Siehe oben: es gibt nicht so viele Jobs.
Es ist extrem unfair auf Leuten herumzuhacken die für ihr Schicksal nichts können.
Kommentar ansehen
07.06.2010 11:12 Uhr von megamanxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unabhängige Nachrichten: Erwerbstätige März 2010 39 ,908 Mio
sozial Vers. Beschäf. Feb 2010 27,232 Mio
Offizielle Arbeitslosigkeit April 2010 3, 406 344
AG2,ALG1 und Sozialgeld April 2010 8 036 892
Offenne Stellen April 2010 516 791


Staatsverschuldung : 1 707 100 957 632 Euro
Zuwachs pro Sekunde 4481 Euro
Schulden pro Kopf 20882 Euro

Wenn ich die quelle preisgebe, wird dieser Beitrag wieder entfernt!
Kommentar ansehen
07.06.2010 11:15 Uhr von megamanxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doppelpost :): doppelpost...sorry :)

[ nachträglich editiert von megamanxxl ]

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?