05.06.10 19:22 Uhr
 809
 

PKK-Rebellen erklären Waffenstillstand mit der Türkei für beendet

Kurdische Rebellen im Nordirak haben am gestrigen Freitag mitgeteilt, dass sie den einseitigen Waffenstillstand mit der Türkei aufkündigen. Die Ankündigung der kurdischen Arbeiterpartei PKK erfolgte nur wenige Tage nach einem Raketenangriff, bei dem sechs türkische Soldaten ums Leben kamen.

"Der Waffenstillstand mit der Türkei ist beendet", so PKK-Sprecher Ahmed Denis gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Die Türkei habe seinen Angaben zufolge unter anderem den unilateralen Waffenstillstand ausgenutzt, um kurdische Politiker in der Türkei festzunehmen.

Die PKK kämpft seit 1984 für Selbstbestimmung im mehrheitlich von Kurden bewohnten Südosten der Türkei. Dieser Kampf hat inzwischen 45.000 Menschen das Leben gekostet. Die türkische Regierung und viele andere Länder betrachten die PKK als Terrororganisation.


WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, PKK, Waffenstillstand
Quelle: www.google.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.
Flugzeug im Iran abgestürzt - 66 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2010 19:50 Uhr von darkdaddy09
 
+26 | -9
 
ANZEIGEN
Rebellen? Wer Soldaten und auch Touristen aus Deutschland etc. grundlos umbringt oder entführt, ist kein Rebell, sondern ein TERRORIST.
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:59 Uhr von Bi-Ba-Butzemann
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Die Bomben die Soldaten da weg und erklären DANACH den Waffenstillstand für beendet?

Is ja genauso als hätte Adolf nach seinem Einmarsch in Russland gesagt: Ach ja, Stalin, unser Nichtangriffspakt gilt damit ja wohl och nicht mehr, was?

Was ich damit sagen will: Das sind die Türken bestimmt schon selber draufgekommen....
Kommentar ansehen
05.06.2010 20:21 Uhr von selphiron
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
hmmm: Sieht so aus, als werde die Türkei bald wieder in Nordirak einmarschieren(war ja schonmal der Fall)
Kommentar ansehen
06.06.2010 10:49 Uhr von mueppl
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@4G4: >>was sind deine Ambitionen ständig gegen Muslime oder Türken zu hetzen ? <<

Worin genau besteht die Hetze?
Ab wann beginnt für dich die Hetze und endet eine normale Berichterstattung?
Kommentar ansehen
06.06.2010 11:26 Uhr von voll-treffer
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Brotmitkaese: Bring nicht Kurden mit pkk Terroristen durcheinander. Einer der letzten türkischen präsidenten ist in der türkei kurde gewesen. Der höhster Richter in der Türkei ist Kurde. Die Kurden selber hassen die pkk terroristen. Sogar die Kurden in Nordirak wollten zur Türkei dazu gehören weil sie in der Türkei einen viel höheren Lebensstandard haben.
Kommentar ansehen
06.06.2010 11:31 Uhr von Showtime85
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@Brotmitwurst: dein kommentar hättest du dir sparen können

Die PKK ist eine Kurdische Terrororganisastion. In der PKK sind auch andere Nationen vertretten wie auch bei Al Kaida.

Und wenn bewaffnete Terroristen ein Dorf angreifen welches noch nicht mal eine Polizeiwache hat und dort Menschen wahllos töten darunter auch Baby´s Kinder Frauen, dann ja sind es Terrorristen.

Und die Türkei als Terroristen oder unfreundliche Nachbarn zu bezeichnen ist vollkommen inkorrekt.

Das Osmanische Reiche hat zusammen mit Deutschland im 1. Weltkrieg gekämpft und verloren. In dieser Zeit kamm auch der sogenannte "Genozid vor" aber eine Aufklärung des Vorfalles gibt es immer noch nicht.
Nach dem das OR den 1. WK. verloren hatte wurde es von mehreren Nationen besetzt.
Erst als Mustafa Kemal Atatürk den befreiungskrieg gegen die Besetzter gestartet hat wurde die Türkische republic gegründetet! Atatürk hat die heutige Türkei zurück erobert und das mit dem Blut von Türken.
Und wenn nun Nomaden Volk names Kurden ankommen und land einfordern welches ihnen nicht gehört und dann noch menschen töten, dann wird es gegen dieses Nomaden Volk keine Rücksicht mehr geben.
Kommentar ansehen
06.06.2010 20:34 Uhr von beni-ara
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nur mal so zur Info: Der Vorsitzende der CHP, der größten Opposiotion, ist kurdischer Alevit. Özal war Kurde und wurde Prämier und Staatspräsident. Unzählige Minister waren und sind Kurden. In der AKP sind 100 Abgeordnete kurdischer Herkunft. Da wollen uns hier einige Türkeihetzer weissmachen, dass die Türken die Kurden schlecht behandeln. Ich habe hier noch keinen einzigen türkischen Minister gesehen. Eine Landesministerin haben wir erst seit kurzem bekommen. Und die darf sich nicht in Christlichen Sachen äußern, weil sie ja Moslemisch ist. Wir haben ja die Hetzjagt gegen diese Frau gesehen. Zuerst solltet Ihr mal mit Eurer Toleranz voranschreiten, erst dann könnt ihr uns etwas vorschreiben. Wir sehen ja an der Haltung eurer Regierung bei dem Angriff Israels auf das türkische Schiff, wie weit ihr wirklich an die Demokratie glaubt. Keiner aus dem Kabinett hat sich getraut, Israel anzuprangern. Aber warum denn auch, es sind ja nur Türken ermordet worden. Alle jahre wieder kritisiert man China wegen der Menschenrechte aber nur aus reinem Populismus. Die ganze Industrie und die ganze Politik investiert in China.
In diesem Fall lasse ich mir in Sachen Demokratie nicht von den Deutschen vorschreiben.
Noch eine letze Sache. Ihr wirft den Türken die Menschenrechte immer wieder vor. Schaut Euch mal Eure Polizei an. Wieviele Ausländer werden von der Polizei verprügelt. Anschliessend erklärt man, die Betroffenen seien die Treppen runtergefallen.
Kommentar ansehen
07.06.2010 01:49 Uhr von beni-ara
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Der großer Vater Israel hat: "fass" gerufen. Los ihr lieben PKK Heinis. Greift die Türken an.
Anscheinend haben die Israelis ihre Hunde freigelassen.
Kommentar ansehen
07.06.2010 08:49 Uhr von ariyas
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"zugeben ist eine ehre": Liebe Sn user,
stellt euch mal vor eine Hilforganisatiosnflotte macht sich auf dem weg nach Israel. Der Iran greift das Schiff an und ermordet 10 Passagiere, was würde denn auf der Welt passieren nach eurer Meinung?

Manche von euch seit wie die berühmten 3 Affen, nichts sehen, nichts hören und nichts sagen. Wieso?

Ein Volk wird Jahrelang unterdrückt und ermordet und keiner aus dm Westen unternimmt etwas, fehlt hier das Öl? oder ist es das Lobby Israels das arme Volk was ja genau wissen sollte wie Menschen hingerichtet werden. Das haben sie aus der Geschichte gelernt? Traurig Traurig.

Es ist eine Beleidigung hören zu müssen, das eine türkischer Premier den Juden erinnert das in den Heiligen Buch der Israelis wort wörtlich steht "du sollst nicht töten".

So nun zu dir lieber lieber Webreporter? Fragen:

Welche Ausrüstung haben die Palästinenser und die PKK?
Wer nahm wem seine Land weg? Israel/Palästina oder Türkei/PKK?

Wer hungert Palästina oder PKK?
Wer unterstützte Jahrelang die PKK? und wer Palästina?
An dieser Stelle frage ich mal, wieso unterstützt Deutschland nicht Palästina?

Wo liegt denn das Kurdengebiet?

Wir sind ein Volk das Jahrhunderte von Jahren zusammen lebt. Kurden haben die gleiche Rechte wie jeder Türke. Die wird es nicht schmecken aber die Frage an dich - wieso muss ein Ausländer hier in Deutschland für eine gleiche Versicherung ca.5% mehr abdrücken als ein Deutscher?

Oder wieso muss ein Ausländer mehr Zinsen zahlen für ein Darlehen als ein Deutscher?

Das ist so leider, und ist das jetzt ein Grund mit den Deutschen ins Streit zu geraten?

Komm mir bitte jetzt nicht mit anderen Themen, sonst bekommstdu auch da eine angemessene Antwort.

Al Kaida ist eine terroristische Verein der Unterschied für dich ist aber, das diese deine Terroristen sind, die PKK ist für dich ein Spendenverein angeblich. Du ja genau du hast auch bestimmt schon für diese Terror Vereinigung gespendet ohne es zu wissen. Bist du jetzt auch eine Terrorist?

Ich sehe gerade, dass der Dollar auf 1,19 runtergedrückt ist puhh, was so ein kleines Griechenland auswirken kann lol

Der rest folgt Johhny.
Kommentar ansehen
07.06.2010 09:12 Uhr von ariyas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Episode II: jetzt gehts weiter,

ich höre aus deiner Aussage: die PKK kämpft für einen souveränen Staat, richtig verstanden?

Wenn dir so viel dran liegt ein Land für sie sie auszusprechen, dann gib doch ein Stück Land aus der Bundesrepublik ab ? z.b. Saarland oder hmmm Meck-Pomm, die ganzen Untergrundkämpfer leben ja mittlerweile hier in der Bundesrepublik und beziehen Hartz 4 oder haben eine Bude und beziehen Harz 4. Wie findest du den Vorschlag? lieber Reporter.

Wer erklärt wem Waffenstillstand?
Weist du den Unterschied zu uns?

Unsere Flagge hat eine Gechichte, die ist nicht umsonst Rot, ja genau das ist das Blut von Türken und Kurden die Ihren Land gedient haben und gefallen sind. Wir sind ein Volk da kannst du hier propagandarieren wie du mags, ein Mensch mit Hirn lässt sich auf sowas nicht ein.

Was denkst du denn wenn alle Kurden für die PKK wären dann wäre schon längst Krieg im Osten. Zum Glück ist das nicht der Fall weil das 2 verschieden Schuhe sind. Genau so wie Deutschland vor dem 2. Weltkrieg und Deutschland jetzt.
Völlig was anderes.

Muss auf töööö, Fortsetzung folgt.
Kommentar ansehen
08.06.2010 10:30 Uhr von Der_Krieger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arbeiterpartei? haha das ich nicht lache: Seit wann gilt terrorismus als Arbeit und seit wann wird die Organisation davon Partei genannt? Dann dürfte die Al-Kaida ja auch ne Arbeiterpartei sein?

DAS SIND TERRORISTEN UND NICHTS ANDERES.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?