05.06.10 19:00 Uhr
 2.256
 

Kurz vor der Fußball-WM: Franz Beckenbauer kritisiert Bundestrainer Joachim Löw

In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika. Nun hat Franz Beckenbauer sich in Sachen Joachim Löw zu Wort gemeldet und sich zu den gescheiterten Vertragsgesprächen zwischen Löw und dem DFB geäußerte.

Gegenüber dem Tagesspiegel sagte Beckenbauer, dass er nicht verstehen könne, warum Löw einen Vertrag mit dem DFB brauche. Ein Vertrag sei nur wichtig bezüglich einer Abfindung. Außerdem wäre der Fußball zu einem Gauklerplatz verkommen in dem Gier und Kommerz vorherrschen.

Über die Erfolgsaussichten der deutschen Mannschaft sagte Beckenbauer, dass man sehr hart arbeiten müsse, um ins Halbfinale einzuziehen. Ohne Michael Ballack wäre das sehr schwer. Einen großen Wurf traue er der Mannschaft wohl nicht zu.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Fußball-WM, Bundestrainer
Quelle: www.ran.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2010 19:00 Uhr von Borgir
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Ballack ist nicht der wichtige Spieler zu dem er immer gemacht wird. Diese Hysterie kann ich nicht nachvollziehen. Da wirkt sich die Verletzung von Westermann deutlich negativer aus.
Zu Löw: Es wäre nicht das schlechteste wenn Löw nach der WM, egal wie die Mannschaft abgeschnitten hat, abtreten würde.
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:16 Uhr von Borgir
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Spanien ist auf alle Fälle einer der Favoriten. Aber man darf einige andere nicht vergessen: Ghana traue ich viel zu, genauso Niederlande und Argentinien. Brasilien wird denk ich nicht über das Halbfinale rauskommen (und das ist das höchste der Gefühle).
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:39 Uhr von Iruc
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
er kann sowas sagen weil er ja nie einen vertrag schließt, weil er das für den sport und nicht für das geld macht.

Beckerbauer erzähl uns keinen scheiss, die gehts selber mindestes genau so ums geld wie löw.
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:43 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Iruc: hast du sicher auch recht !!
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:44 Uhr von derSchmu2.0
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ich goenne uns: ein Ausscheiden in der Vorrunde....
nich der Mannschaft und den Fans...aber dem deutschen Volke...will mir garnich ausmalen, was unserer Regierung wieder alles im Stillen einfaellt, wenn wir uns mit der WM bis zum Finale beschaeftigen muessen...

Ansonsten natuerlich fantechnsich hoffe ich natuerlich auf einen Erfolg...aber so langsam stellt sich mir auch die Frage, warum Loew da gewisse Leute in die Stammelf gesetzt hat, deren Leistung doch ganz schoen arg in Frage zu stellen ist...
Kommentar ansehen
05.06.2010 20:04 Uhr von andi15am20
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Die Aussagen: eines Herrn Beckenbauer finde ich, haben sich bis jetzt noch fast immer als wahr herausgestellt!!
Kommentar ansehen
05.06.2010 21:51 Uhr von Botlike
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das sagt gerade der Beckenbauer Der "Kaiser" hat doch mittlerweile beruflich nix mehr mit Fußball am Hut, ist aber trotzdem bei jedem verdammten Spiel im Fernsehen und erzählt irgendwas... Und ich denke nicht, dass er das kostenlos tut...
Kommentar ansehen
06.06.2010 08:31 Uhr von the_spyder
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das: loch hat aber auch zu allem eine meinung

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?