05.06.10 18:10 Uhr
 66
 

Tennis: Francesca Schiavone gewinnt überraschend die French Open

Francesca Schiavone (29 Jahre/Italien) hat das Endspiel der French Open gegen Samantha Stosur (Australien) mit 6:4 und 7:6 (7:2) gewonnen. Das Match dauerte 1:38 Stunden. 15.166 Besucher (ausverkauft) sahen die Partie.

Die Weltranglisten-17. ist die erste Italienerin, die die French Open gewinnen konnte. Ihr Landsmann Adriano Panatta hatte zuletzt 1976 in Roland Garros das Finale gewonnen.

Schiavone bekommt für den Sieg 1,12 Millionen Euro, Stosur erhält 560.000 Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, French Open, Francesca Schiavone
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2010 19:24 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Druck zu groß! Und dann gewinnt auch mal ne Außenseiterin!

Vor dem Finale war allen klar das Stosur gewinnt...manchmal kommst anders als man denkt!

Aber denke morgen wird Nadal schon sein Ding machen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?