05.06.10 15:53 Uhr
 536
 

Linsengericht: Drogensüchtiger Obdachloser soll Frau auf Friedhof getötet haben

Auf einem Friedhof in Altenhaßlau bei Linsengericht machte die Polizei eine traurige Entdeckung. Eine nackte Frauenleiche lag hinter einer Trauerhalle. Der wegen verschiedener Delikte bereits polizeibekannte mutmaßliche Täter entkam mit freiem Oberkörper.

Die 67-jährige Frau soll an schweren Kopfverletzungen gestorben sein, die sie durch Schläge erlitten haben soll. Der 28-jährige Verdächtige ist ein obdachloser drogensüchtiger Alkoholiker mit deutscher Staatsbürgerschaft, nach dem die Polizei auch wegen anderer Delikte fahndet.

Der Gesuchte soll eine Schnittwunde am Arm haben und mit dem Fahrrad unterwegs sein. Die Polizei setzt Hubschrauber zur Fahndung ein.


WebReporter: infected
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Friedhof, Obdachloser, Linsengericht
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2010 15:58 Uhr von Extron
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Naja 28-jährigen Deutsch-Marokkaner...... Zitat ende.

Da muss ich mal aufpassen, ist nur 4 Orte entfernt von mir.

Den kriegen die schnell.
Kommentar ansehen
05.06.2010 16:16 Uhr von Extron
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nee werde das siche nicht verfolgen steht nächste Woche im Gelnhäuser Anzeiger.
Kommentar ansehen
05.06.2010 16:20 Uhr von |sAs|
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Aber war dir doch scheinbar: wichtig die Herkunft des Täters hier kund zu tun. Alles andere geht dir aber am Hintern vorbei?
Kommentar ansehen
05.06.2010 19:28 Uhr von Extron
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ infected: Wenn du schon Schreibst das es ein Bürger mit deutscher Staatsbürgerschaft ist musst du auch dazu schreiben, was für einer.

Es ist ein Unterschied ob es ein Deutsch Russe oder dunkel Afrikaner mit deutscher Staatsbürgerschaft ist.

Entweder du lässt es weg, oder schreibst es richtig.
Kommentar ansehen
05.06.2010 20:17 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@infected: Gut ge(bzw. be)schrieben!

Richtig mit adjektiven, und adverb augepeppelt!
Kommentar ansehen
06.06.2010 11:41 Uhr von hakamutsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Yo, ich wohn da. Toll nicht? Ich wohn ja in dem Ort. Hubschrauber habe ich hier auch gehört, aber nicht gesehn. naja...is ja auch egal. :D
Aber mittlerweile hat die Polizei den ja gefasst. Ging ja relativ schnell.

[ nachträglich editiert von hakamutsi ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?