05.06.10 11:10 Uhr
 1.762
 

Pandora: Erste auf Linux basierende, tragbare Spielkonsolen werden ausgeliefert

Eine neue tragbare Spielkonsole, welche mit dem offenen Betriebssystem Linux ausgestattet ist, wird jetzt an die ersten Kunden ausgeliefert. Das Projekt Pandora wurde von keinem Elektronik-Konzern mit finanziellen Mitteln unterstützt.

Die ersten 60 Kunden, die die Konsole vorbestellt hatten, dürften ihre Geräte schon in den Händen halten. Als erstes stehen 4.000 Geräte zum Versand bereit. Die nächste Charge soll dann schon auf 8.000 Geräte angehoben werden. Das Angström-Linux-System kann problemlos persönlich angepasst werden.

Der Spielehandheld Pandora ist unter anderem ausgerüstet mit einem 600 MHz starkem Prozessor und einem 256 MB großen Arbeitsspeicher. 512 MB können gespeichert werden. Das 4,3-Zoll-Display hat 16,7 Millionen Farben und eine Auflösung von 800x480 Pixel.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Linux, Konsole, Handheld, Pandora
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.06.2010 11:32 Uhr von Gameralive
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
Das ding sieht aus wie nen Kartenleser mit Tastatur und Gamepad mit Miniatur-Display. Mischung aus Nintendo DS, Sony PSP und nem Mobilen DVD Player..

[ nachträglich editiert von Gameralive ]
Kommentar ansehen
05.06.2010 11:51 Uhr von tulex
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Für 300€ bekommt man auch schon ein Netbook mit mehr Power und besserem Funktionsumfang, und die Anordnung des Steuerkreuzes und der Buttons sieht nicht gerade gemütlich aus. Ich wette da tuhen einem nach kurzer Zeit die Hände weh.
Kommentar ansehen
05.06.2010 11:55 Uhr von Retribute
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
yay! Zugegeben 300€ ist ein wenig viel.
ein WIZ z.B kostet nur 125€.

Aber das Ding ist trotzdem verdammt nett.
Würde es DS PsP und was es nicht so alles gibt vorziehen.

Hoffentlich sinkt der Preis :-/

Pandora ist übrigens nicht die erste tragbare Konsole mit Linux.

Die Japaner stellen sowas schon lange her.
WIZ, Dingoo - einfach nach GPX2 googlen.

Das Gerät hier wird ja quasi von Privat Leuten gebaut, wenn man das mal zum Preis dazu rechnet, ist dieser eigentlich gerechtfertigt.

[ nachträglich editiert von Retribute ]
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:02 Uhr von Pummelluff3
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Das Ding sieht wie ein schlecht gefakter Nintendo DS aus.

Und für den Preis kann man sich auch gleich eine PSP und eine nintendo DS kaufen. Oder man kauft sich ein vernünftiges Netbook oder eine PS3.

Aber das Ding sieht einfach nur extremst beschi**en aus.
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:11 Uhr von PumaDAce
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Pummelluff: Wie du eine PS3 portable benutzt möchte ich gerne sehen ^^. (Soll nicht heißen das es nicht möglich ist.)

So ein Gerät würde mich ja schon reizen.

Das Netbook Argument ist allerdings gerechtfertigt. Wenn die Akku Laufzeit von dem Gerät nicht die eines Netbooks übersteigt sehe ich keinen überwiegenden Kaufgrund. Für Bastler und "home brewer" aber eindeutig ein super Gerät zum basteln.

Zumal das Gerät eine richtige Tastatur hat. (Wer auf der PSP mal nen Forenbeitrag geschrieben hat weiß wovon ich rede...)
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:31 Uhr von Jerry Fletcher
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
lol: na da kann mein handy ja mehr .. tsss..

(bevor jetzt wieder einer schreit was das fürn handy sein soll: HTC HD2)
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:56 Uhr von T0b3
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Und was ausser Grafikprogrammen und Textverarbeitung läuft auf dem Ding? Nichts? Auch gut..
Kommentar ansehen
05.06.2010 14:28 Uhr von Retribute
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was darauf läuft ? So gut wie alles.

GB,GBA,SNES,N64.PSX.
das Gerät ist perfekt für Emulatoren.
OpenArena,Quake usw. sind ebenfalls darauf spielbar.
Auch ScummVM läuft darauf, Point ´n Click Adventures per Touchscreen, was gibt es besseres ?

[ nachträglich editiert von Retribute ]
Kommentar ansehen
05.06.2010 15:23 Uhr von Jerry Fletcher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Retribute: genau..
und genau das alles mach ich auch auf meinem handy
Kommentar ansehen
05.06.2010 15:31 Uhr von Retribute
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bla... Fanboys ftw. Wer zwingt dich das Gerät zu kaufen ?
Hat dein Handy eine komplette Tastatur inkl. Steuerkreuz, AB Buttons usw. ?

Ich denke mal nicht.
Schon klar, du kannst alles auf dem Display einblenden...

Was kostet das HTC HD2 ? 500 +€
Was nutzlose Ausgaben angeht liegst du damit ganz weit vorn.
Das Handy ist nett, keine Frage. Aber Handy ist Handy und "Konsole" ist Konsole.
Ein Vergleich ist da eh überflüssig.
Kommentar ansehen
05.06.2010 15:33 Uhr von maexchen21
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
aber echt! warscheinlich gibts nich mal n gutes spiel für die konsole!

ja mein handy hat auch ne bessere leistung, bei gleicher auflösug! was soll der scharrn, für mich schaut das ding aus wie ein toster!

(handy HD2)
Kommentar ansehen
05.06.2010 15:45 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Retribute: ja .. und .. ich kann damit telefonieren..
ich will auch nix vergleichen .. ich hab nur gesagt das das mein handy auch kann .. was die tech.spezifikationen angeht ..

und konsolen hab ich genug... und fürs toGo zocken meine PSPgo .. muss nicht noch ne nutzlose konsole haben
Kommentar ansehen
05.06.2010 16:01 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung! Mir scheint zwar irgendwie ich hätte das schon mal geschrieben, aber ich muss sicherheitshalber noch mal warnen:

Büchse nicht öffnen!
Kommentar ansehen
06.06.2010 11:05 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
dinge die die welt nicht braucht...

was soll man mit dem quark?

preis viel zu hoch, offizielle spiele gleich 0, design absolut mislungen.
Kommentar ansehen
07.06.2010 10:28 Uhr von BurnedSkin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann. Immer dieses Gemeckere. Die Pandora ist eine Konsole für Retrofans, die unterwegs Amiga, c64, GBA, SNES, NeoGeo, PS1 und weiß der Geier noch was parat haben möchten.

Natürlich kann das HD2 auch diese Systeme emulieren, kostet aber auch mehr als das doppelte, und lässt sich ohne Tastatur beschissen steuern (versuch´ mal ein RPG à la "Eye of the Beholder" mit dem UAE auf dem HD2 zu spielen, was für ein Krampf). Die Idee, eine PS1 mit Hilfe von virtuellen Tasten zu steuern, ist auch idiotisch, da bist Du bei "Tekken" & Co. mit Deinen Fingern ständig auf dem Touchscreen zu gange und siehst fast nichts mehr vom Spiel.

Natürlich kann auch die PSP diese Systeme emulieren, muss dafür aber gehackt sein und hat einen Prozessor, der nur halb so stark ist wie der der Pandora. Und sie hat keinen Touchscreen. Der Amiga-Emulator auf der PSP ist ein Witz, viel zu langsam, und Maussteuerung über Buttons ist scheiße.

Natürlich sind 300,- Euro viel Geld, aber, nochmal, die Pandora ist nicht vergleichbar mit tollen Handys und Konsolen. Sie WILL gar nicht damit vergleichbar sein, also geht das Gemeckere den Entwicklern auch am Arsch vorbei. Es ist ein Nischenprodukt für Retrofans, und solange die das gute Stück zu schätzen wissen, ist alles gut.
Kommentar ansehen
07.06.2010 10:43 Uhr von JesusSchmidt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was ein Haufen Ignoranten hier Keine Spiele? Keine Anwendungen? Häääääääää?
Das Teil läuft mit Linux! Da geht alles, was auf ´nem Linux-Desktop-Rechner auch geht. Vermutlich mit Wine/Cedega/irgendwas sogar kommerzielle Windows-Spiele (solange die Leistung reicht).
Ansonsten schlägt die verbaute Hardware ja so ziemlich alles. PSP und DS sowieso.

Ich selbst werde zwar noch warten, bis die normale Massenfertigung beginnt (die ausgelieferten Pandoras sind eigentlich aktuell noch für Entwickler gedacht), aber dann werde ich wohl zuschlagen. Preislich geht dann ja bestimmt auch noch was...
Kommentar ansehen
07.06.2010 15:20 Uhr von tehace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
top teil: werd mir das teil wenn der preis was sinkt auch definitiv kaufen...
Kommentar ansehen
12.08.2010 13:19 Uhr von neisi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das neue iPhone 4 ? Krank, die Werbung für das neue iPhone ist grösser als der Titel des Beitrages !
Es macht keinen Spass mehr, wenn man zwischen den Werbungen die Nachricht heraussuchen muss, es ist sogar mühsam, wenn man nicht mehr weiss, was dazu gehört und was nicht.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?