04.06.10 18:38 Uhr
 92
 

DAX bricht ein und verliert fast zwei Prozent

Schwache Zahlen vom Arbeitsmarkt der Vereinigten Staaten von Amerika belasteten zum Wochenschluss am Freitag die Frankfurter Börse deutlich.

Der Deutsche Aktienindex verlor 1,91 Prozent und notiert jetzt bei 5.938,88 Zählern. Im Vergleich zum Beginn der Woche liegt das Minus allerdings bei gerade einmal bei 0,12 Prozent.

Der MDAX büßte 2,29 Prozent auf 7.943,45 Stellen ein, während der TecDax 1,39 Prozent auf 746,22 Zählern nachgab.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, DAX, Frankfurter Börse
Quelle: www.wallstreet-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 18:38 Uhr von rheih
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Da haben wohl viele Anleger ihre Gewinne zum Wochenende realisiert und wollten kein Risiko eingehen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 19:48 Uhr von 1gnt23
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lang: weilig

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?