04.06.10 14:02 Uhr
 2.073
 

Kröten töten: Eine neue Touristenattraktion in Australien?

Der Bürgermeister der nordaustralischen Stadt Darwin, Graeme Sawyer, machte mit einem ungewöhnlichen Vorschlag von sich reden, der zwei Probleme mit einer Klappe schlagen soll. Touristen sollen während ihrem Aufenthalt Kröten töten.

Das Umbringen der Aga-Kröten würde zum einen die Plage dieser Tiere eindämmen und zum anderen, wäre diese Aktion ein besonderes Erlebnis für Touristen, die für das Töten der Tiere auch noch eine Prämie bekommen könnten.

Wörtlich sagte er: "Wenn die Touristen, die uns besuchen, uns helfen könnten (die Plage zu bekämpfen), wäre das doch eine fantastische Erfahrung für sie und würde ihr Naturerlebnis hier umso intensiver machen".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Australien, Tourist, Plage, Kröte
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 14:02 Uhr von mozzer
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
"Und was hast Du so im Urlaub gemacht?" "Kröten töten! Das ist jetzt total angesagt!" Tolle Idee, die bestimmt super ankommt... Ironie off.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:09 Uhr von Hans_Solo
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Ist doch ein alter Hut Die Einheimischen vertreiben sich schon seit Jahren die Langeweile mit Kroetengolf.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:11 Uhr von eXeCo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die spinnen die Australier ^^
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:14 Uhr von Raptor667
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
die sollen sich lieber mal gedanken machen warum es erst zu so einer Plage kommt. Fressfeinde ausgestorben oder fast dahingegrafft?
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:17 Uhr von Hans_Solo
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
@ Raptor 667: Nein, die Aga-Kroete hatte in Australien nie Fressfeinde, weil sie dort nicht heimisch war, bis ein paar Idioten, es fuer clever gehalten haben, die Biester zu importieren um damit Schaedlinge zu bekaempfen, deren Namen ich allerdings vergessen habe.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:28 Uhr von Raptor667
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
@Hans_Solo: danke für die Aufklärung :)
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:30 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol! solang die n krötenproblem haben glaub ich nich dass sie touristen besuchen xD
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:44 Uhr von mould
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@Raptor 667: genauer gesagt, war es bart simpson, der die kröten importiert hat. z finden in der simpsons folge : Bart gegen Australien

lg mould
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:44 Uhr von Der_Norweger123
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Z.b mit: Schrotflinte, oder 30.06

"Frog Safari"
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:54 Uhr von bobska
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann: ihn absolut verstehen, war schon mal dort und das ist mittlerweile mit den Kröten nicht mehr zu ertragen..
PS: Ich setze mich immer für Tiere ein, aber als ich dort war mußte Krötengolf spielen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:48 Uhr von Marcus_Flavius
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Der_Norweger123: oder wie wärs mit ´nem M107 cal.50 oder Handgranaten. das würde ich mal overkill nennen. ;-)
Kommentar ansehen
04.06.2010 16:05 Uhr von Stiffler2k4
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Tier das die Kröte futtert wird wegen der Giftigkeit nach kurzer Zeit abkratzen. Wir Menschen können dran lecken und bekommen Halluzinationen:-)

[ nachträglich editiert von Stiffler2k4 ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 17:10 Uhr von claeuschen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Welch: ein Reim in dieser Überschrift. Alleine dafür hat der Beitrag die volle Punktzahl verdient.

Klingt ähnlich lyrisch wie:
Kochen mit Jochen oder
Ist versichert Richard (reimt sich, wenn schnell gesprochen)

:-)
Kommentar ansehen
04.06.2010 20:12 Uhr von zuo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eXeCo: Dein Satz in verbindung mit dem Homer Bild läst deine Aussage in einem ganz neuen Licht stehen. ^^
Kommentar ansehen
13.06.2010 14:39 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh whacking day Gibt doch schon genug Australier, die sich drum kümmern:
http://www.youtube.com/...
Eine Woche lang jeder 10 Kröten am Tag und schon sieht es besser aus.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?