04.06.10 13:17 Uhr
 2.226
 

Knesset-Abgeordnete: "Israels Ziel war es, so viele wie möglich zu töten."

Bei dem Versuch einer Rede der arabischen Knesset-Abgeordneten Hanin Soabi, kam es im israelischen Parlament zu Tumulten. Die 41-jährige Frau der Balad-Partei war an Bord der "Mavi Marmara", als das Schiff von israelischen Einsatzkräften gestürmt wurde und neun Menschen ihr Leben verloren haben

An Bord des Schiffes wollte sie ihre Solidarität mit Gaza demonstrieren. Mit ihrer Aussage: "Israels Ziel war es, so viele wie möglich zu töten." sorgte sie nach dem Militäreinsatz in Israel für Aufregung. Viele Israelis sehen in ihr, aufgrund dieser Äußerung, eine Verräterin und Terroristin.

Als Hanin Soabi das Rednerpult betrat kam es in der Knesset zu Zwischenrufen wie "Verräterin" und "geh doch nach Gaza". Rangeleien und Beschimpfungen begannen, die sich auch in körperlichen Anfeindungen zeigten. Nun wurde der Personenschutz für die Abgeordnete verstärkt - auch im Parlamentsgebäude.


WebReporter: W.Marvel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Abgeordnete, Knesset
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 13:20 Uhr von anderschd
 
+17 | -64
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:22 Uhr von |sAs|
 
+41 | -16
 
ANZEIGEN
Oh, dickes Plus von mir: eine News die der sAs sehr gerne liest :)

Schaut euch an, was da im Knesset abging:
http://www.youtube.com/...

Mal schauen wer als erster auf den Aufnahmen, unseren Lonzi findet :)

EDIT:
@anderschd: Sie würde und könnte es womöglich beweisen. Aber nicht wenn Israel die Untersuchungen in die eigene Hand nimmt. Bei solchen Untersuchungen, sind dann immer die anderen schuld.

[ nachträglich editiert von |sAs| ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:24 Uhr von kloeschen
 
+16 | -17
 
ANZEIGEN
Wenn das so wäre, dann hätten die aber einen sauschlechten Job abgeliefert...
Nur neun Tote...
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:25 Uhr von Canay77
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
@anderschd: Vergiss bitte einses nicht. Die Zahl wurde am Anfang auf mind. 19 beziffert. Erst nachdem das Israelische Militär eine Nachrichtensperre verhängt und de Welt mit Ihren "Ergebnissen" beglückt hat wurde die Zahl auf 10, dann auf 9, danach auf 9-10 und zum Schluss auf 9 runtergeschraubt.


P.S. deine Visitenkarte:
"Was ich hasse!
Gleichgültigkeit.
Schubladendenken.
Vorurteile.
Überlegenheitsgelaber."

Musstest du lachen als du das geschrieben hast?
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:27 Uhr von usambara
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
schon ist ein neues Schiff unterwegs...
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:31 Uhr von Canay77
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
@Usambra: Und dieses mal keins mit diesen Aggro Türken. Sind ganz liebe Isländer soweit ich weiß. Die wehren sich auch nicht. Wahrscheinlich wird diese Schiff in einen Sturm kurz vor Israel geraten und tragischer weise absaufen...
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:31 Uhr von anderschd
 
+8 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:37 Uhr von azru-ino
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
Israel ist ein primitives Land, dass nur durch draufhauen sich behaupten kann.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:40 Uhr von Canay77
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
@anderschd: "die Beweise bei youtube posten, da steckt doch mehr Wahrheit, als woanders."

Geht nicht, alle Handys, Laptops etc. wurden vom Militär konfesziert. Die einzigen Videos die es dazu gibt sind jene die sofort vom Schiff aus upgeloaded wurdem, wobei von denen auch noch über 70% nicht mehr im Netz zu finden sind.

"Im übrigen haben hohe Generäle schon Fehler eingeräumt."
Echt? Wo?

"Warum lässt die HAMAS keine Hilfslieferungen auf dem Landweg zu? Hab ich gestern gelesen? Wer böses dabei denkt ist der Feind."
Echt? Wo? Will ich sehen...

"Wenn sie es wirklich beweisen könnte, gäbe es andere Mittel um die Untersuchung herrum.
Aber da werden wir wohl lange warten können."

Also sind all diese menschen die das gleiche sagen ca. 700 - 9 (laut Israelischem Militär) Lügner?

"Was also soll eine Untersuchung bringen?"
Hä? Ach ja dein Schubladendenken was du nicht magst. Waren doch nur paar moslems. Stimmt, was soll das.

"Vllt könnte man ja mal die Motivation der angeblichen Hilfsorgasitation unter die Lupe nehme"
WOW! WOW! Eine Hilfsorganisation die von Nobelpreisträgern Parlamentariern etc. unterstützt wird kann mit Sicherheit nicht ganz koscher sein.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:42 Uhr von GLOTIS2006
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch: Ich finde, eigentlich ist es langsam Zeit, dass sich Angela dazu äußert. Es kann doch nicht sein, dass das jetzt totgeschwiegen wird. Wenn keine deutschen an Bord gewesen wären, ok, dann kennen wir es nicht anders. Aber da waren Deutsche involviert und keiner macht die Klappe auf. Druck von oben?
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:54 Uhr von Canay77
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Zemin: "Nein, wir Türken sind ein zivilisiertes Volk. Von uns wirst du solche Sprüche nicht hören oder lesen"

Nein leider nicht. Es gibt in jedem Land spinner. Keiner kann sowas von sich und seinem Land behaupten. Meine Frau war gestern auf FB schwer damit beschäftigt solchen vollidioten die Leviten zu lesen und aufzuklären was es heißt konstruktiv zu sein.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:57 Uhr von Canay77
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Infected: und was ist mit dem Satz
"Schade, dass wir nicht alle Schiffe versenkt haben"
"http://www.spiegel.de/..."
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:04 Uhr von azru-ino
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
infected: Was ist schlimmer: Mord oder fiese Sprüche?

Würden die Israelis nicht so ne Scheisse bauen und die Araber als Teil ihres Volkes anerkennen (nicht nur formal), dann gäbe es viel weniger Antisemitismus auf der Welt. Aber nein, die können nicht anders. Das sind blutdurstige Mörder, die im Wahn nicht mehr aufhören können zu morden. Amokläufer werden ja auch sobald sie in Anwesenheit bewaffneter Polizisten niedergeschossen um mehr Schaden zu veemeiden. So sollte es auch mit Israel passieren. Aber da Israel zu sehr auch abhängig vom Handel mit den Amis und Europäern, würden wirtschafftliche Sanktionen auch reichen. Das Problem jedoch sind die korrupten Politiker wie Angela Merkel oder Joe Biden. Die kriegen bestimmt demnächst einen schön gefüllten Koffer mit schönen Scheinen, um anschließend in einer Pressekonferenz Israels Morde zu verteidigen.

Die Israelis werden eines Tages bereuen, solche Verbrechen getan zu haben. Kein Tyrann herrscht ewig. Und seien es 1000 Jahre. Im Gegenzug werden sie Hass, der sich in 1000 Jahre angesammelt hat zu spüren bekommen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:08 Uhr von Canay77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Infected: Ich bin mir sicher wenn sich einer die Mühe macht und Jüdische Foren durchforstet wird er in die andere Richtung ebenfalls fündig werden. Ich finde solche Großmäuler sollte man alle in einen riesen großen Raum sperren. Dann können sie sich gegenseitig von Angesicht zu Angesicht die Meinung blasen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:22 Uhr von Canay77
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@infected: Nein, warum auch. Ich würde mich dort wahrscheinlich genau so unwohl fühlen wie in einem Rechtsradikalen forum. Das Gedankengut ist das gleiche, vereinfacht "Mein Volk Superman, rest scheize". Da steh ich nicht so drauf. Aber mit ein wenig Zeit und Muße lässt sich da bestimmt einiges rausfinden, voraussetzung ist dass du die Hebräische Schrift beherrscht.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:48 Uhr von Zephram
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Das Youtube-Video: Danke liebe Knessetleute, ich hab im Geschichtsunterricht mir immer versucht vorzustellen, was in der weimarer Republik los war, als SPD und ähnliche von der SA und Konsorten aus dem Parlament geprügelt wurden, jetzt kann ich es mir bildlich (ein wenig besser) vorstellen ...

jm2p Zeph
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:50 Uhr von azru-ino
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wartest: du darauf, dass ich das Wort "Gewalt" ausspreche (bzw. schreibe), damit du deine these, wonach jeder der Israel nicht mag, Antisemit sei, verkünden kannst? Das brauch ich eigentlich nicht näher zu erläutern. Menschen, die ein Leben lang mit ansehen müssen, wie regelmäßig ein Familienmitglied oder Freund ermordet wird und selber keine Mittel besitzten, werden solche Taten nicht vergessen.
Israel und die USA sind illegal und durch systematischen Massenmord der einheimischen Bevölkerung entstanden. Da braucht man sich auch nicht zu wundern, weshalb die Amis den Israelis so nahe stehen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:53 Uhr von Canay77
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Infected: " In welcher Form werden die Israelis den Hass "zu spüren bekommen"

Ich verstehe jetzt nicht so ganz was die Intension deines Verhaltens in den letzten Posts ist. Willst du durch das Aufmerksam machen das es solche Individuen gibt Israel in ein besseres Licht rücken? Willst du hier die Türken bewusst provozieren und aus der Reserve locken?

Eins kann ich dir sagen, die Türken werden bestimmt nicht wie Feiglinge, bis an die Zähne Bewaffnet, irgendwelche Zivilsten abknallen oder One shot two kills spielen oder live bei Bombardierungen von Siedlung zuschauen oder... oder... oder...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:54 Uhr von supermeier
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Die Wahrheit wird eben nicht gerne gehört, ich will nicht wissen was los wäre hätte nicht die ganze Welt ein Auge auf Ghaza. Ich wette Israel wäre bei Bedarf durchaus in der Lage Zyclon B in ausreichender Menge herzustellen.

Das Schlimme daran ist, dass die guten Israelis (nicht alle sind Ultraorthodox, Zionisten oder Rassisten und Faschisten) mit in diesen Sumpf ihrer rechtsradikalen Führungsclique gezogen werden.

@Zephram
Nimmst mir die Worte aus dem Mund.

[ nachträglich editiert von supermeier ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:08 Uhr von azru-ino
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
nicht alle, aber warum werden jedes Jahr immer die ultrarechten ins Parlament gewählt? Dagegen ist die Alkaida noch harmlos...
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:20 Uhr von TickTickBoom
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Getroffene Hunde bellen!!!

Geil wie die durchdrehen!
Hätte man da nicht die tolle Spezialeinheit kommen lassen können? Es geht ja ähnlich ab wie auf dem Schiff ;-)

Und JA, is ne Demokratie - aber eben genau wie bei uns:
Machste die Fresse auf is Schicht im Schacht! :-)

[ nachträglich editiert von TickTickBoom ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 16:03 Uhr von :raven:
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Rassismus im Parlament wird in Israel auf der Straße schon immer gelebt...
Kommentar ansehen
04.06.2010 16:37 Uhr von Floppy77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Diese: Frau ist scheinbar die einzig Vernünftige in diesem Land. Es ist sehr mutig von ihr, die Wahrheit zu sagen. Nicht sie ist die Terroristin, sondern die Leute die das Schiff kaperten und alle die es bejubelt ebenso.
Kommentar ansehen
04.06.2010 17:31 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2010 17:35 Uhr von |sAs|
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@Verfassungsschützer: Welcher arabischer Staat droht Israel es mit einer Atombombe zu pulverisieren? :D

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Montenegro: Selbstmordanschlag auf US-Botschaft in Podgorica
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?