04.06.10 13:04 Uhr
 19.163
 

Emma Watson: Nacktfoto-Fall aufgeklärt

Vor einigen Wochen sind scheinbare Nacktfotos von Emma Watson aufgetaucht (ShortNews berichtete), die sich als Fälschung entpuppt hatten. Der Fälscher wird wahrscheinlich für längere Zeit ins Gefängnis müssen.

Auf den Fotos ist der Körper eines minderjährigen Mädchens zu sehen, auf den der Kopf von Emma Watson kopiert worden war. Die Fotos wurden auf dem Computer eines 39-jährigen Briten entdeckt.

Das Urteil gegen den mutmaßlichen Fälscher John Cavanagh wird in zwei Wochen verkündet.


WebReporter: infected
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fall, Nacktfoto, Emma Watson
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson sucht verlorene Ringe - sogar mit Finderlohn
Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Emma Watson: Diskussion auf Twitter wegen zu freizügigem Foto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 13:16 Uhr von Der_Norweger123
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Es gibt bessere zu finden, man muss nicht einmal ein /b/ruder sein.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:36 Uhr von rubberduck09
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist/war da ein Skandal? Nur weil ein paar polit-Heinis da ein ´Tabu´ drübergelegt haben?

Nackt = natürlich - dieses Bild hatte rein gar nichts von Pornographie.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:41 Uhr von Conner7
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Du du du "«Fräulein Watson wird erschüttert sein, wenn sie erfährt, was sie getan haben», so der Richter zum Angeklagten."

Humor habe die Engländer, wenn manchmal auch unbewußt
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:39 Uhr von supermeier
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Nur eine Beleidigung: zumindest hierzulande und vorrausgesetzt der gefakte Teil ist legal.
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:01 Uhr von rubberduck09
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
@infected: Und weiter?

Nur weil ein paar Leute meinen, daß das den kleinen schadet, ist das so?

Das Foto jedenfalls ist, auch wenns ggf. eine Minderjährige zeigen sollte, _KEIN_ Porno. Es ist eine schlichte Nacktaufnahme ausm Bad. An jedem FKK Strand kriegst weitaus bessere ´Einsichten´ als dabei.

Porno beginnt bei mir mit Geschlechtsakt und dazugehörigem ´Zurschaustellen´ der dazu benötigten Organe - und zwar mit Fokus darauf.

Kinderpornographie/Missbrauch, welche ggf auch gar nicht auf o.g. Porno-Definition passt ist ggf. was anderes - aber da redmer eigentilch eher vom ´recht am eigenen Bild´ und der unfähigkeit der Kinder, die Folgen einer ebensolchen Veröffentlichung absehen zu können.
Ich gehe für meinen Teil davon aus, daß zumindest <14 jährige keinen Schimmer haben, was für Konsequenzen eine entsprechende Veröffentlichung haben kann. Und da die Kinder diese Folgen später auf jeden Fall zu tragen haben und diese idr. negativ sind, ist hier auch kein Vormund berechtigt, das zu entscheiden.

Kindes´missbrauch´ - also Gewalt an und mit Kindern (jeglicher Art, Sex ist nur eine Unterart davon) - ist wieder eine gänzlich andere Schiene. Diese ist nicht tolerabel. Aber auch hier darf kein Tabu darüber liegen, sondern man sollte über die Problematik frei reden können. Denn nur so kann man den ´bösen´ Onkel (oder ggf. auch Tanten!) finden, die den Kindern das antun. Vertuschen ist hier absolut kontraproduktiv
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:16 Uhr von rubberduck09
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@infected: Super - also muß man jetzt alte Bravos einmotten?

Das doch krank die ganze Geschichte. Derjenige, der noch immer daran glaubt, daß es hier um den Schutz der ach-so-armen Kinder geht, der glaubt auch noch an den Osterhasen/Weihnachtsmann und Klapperstorch.

Nix für ungut - aber die ganze KiPo/JuPo Geschichte geht mir gehörig aufn Sack.
Kommentar ansehen
04.06.2010 16:45 Uhr von Winkle
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: "Wer sich diese Fotos angesehen hat, hat sich Kinderpornos oder Jugendpornos angesehen! Wer die Fotos weitergegeben hat, könnte Probleme bekommen."

... und wer so nen schei** schreibt, der hat schon welche ...
Kommentar ansehen
04.06.2010 17:06 Uhr von leCauchemar
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
infected, soll ich meine alte Schule verklagen? Ungefähr in der 6. Klasse hatten wir ein Biologie-Lehrbuch mit nackten Minderjährigen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 17:20 Uhr von Dideldidum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Promifake Bilder: gibts massenhaft im Internet. Das sich darüber so aufgeregt wird wundert mich eher.
Sucht mal unter Celebrity Fakes 5 Min unter Google und ihr findet zu jeder Frau die 5 min im TV/Kino war massenweise.
Kommentar ansehen
04.06.2010 19:51 Uhr von elknipso
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@rubberduck09: Spare Dir die Mühe, Du überforderst seinen geistigen Horizont bei weitem mit Deinen Argumenten...

Man merkt doch deutlich, dass er nur ein armer Troll ohne jegliche soziale Kompetenz ist, der nach Aufmerksamkeit schreit.

[ nachträglich editiert von elknipso ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 22:56 Uhr von Cybertronic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hab: ich was verpasst ?
Kommentar ansehen
05.06.2010 08:55 Uhr von KamalaKurt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe mir das Bild vom Bericht der in der Blick (zu deutsch "Bildzeitung) angesehen. Ich bin sehr gegen Kinderpornografie, habe ich selbst noch eine Stieftochter im Alter von 13 Jahren und ich kann mir nicht vorstellen, was passieren würde, sie würde auf irgend eine sexuelle Art mißbraucht werden.

Aber beim Betrachten des Bildes, im Blick, kommen bei mir Zweifel auf, ob es sich hier um ein Kind handelt. Dafür ist die körperliche Entwicklung einfach schon zu weit fortgeschritten.

Dass es dem John gerichtlich nun an den Kragen geht finde ich für richtig, den dies hat mit Karikatur nichts zu tun, sonder stellt die Frau Watson in ein anderes Licht, ob in ein Schlechteres oder Besseres, ist in diesem Falle egal.
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:25 Uhr von U.R.Wankers
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Euthanasie ist teilweise sinnvoll: bevor infected hier noch mehr Stuss posted.
Wenn jemand schon zu hohl ist die Bedeutung einfacher Wörter wie "Pornographie" zu verstehen.

mach dich doch eifach mal schlau: http://de.wikipedia.org/...

und sogar 12 Jährige haben teilweise schon Brüste.



[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
05.06.2010 12:29 Uhr von U.R.Wankers
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
infected stöbert in Kinderforen: und regt sich über KiPo auf.

ein Schelm, der Böses dabei denkt ;)

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson sucht verlorene Ringe - sogar mit Finderlohn
Angeblich neuer Nacktfoto-Leak: Emma Watson und Amanda Seyfried betroffen
Emma Watson: Diskussion auf Twitter wegen zu freizügigem Foto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?