04.06.10 11:30 Uhr
 83
 

San Francisco: Von weltweit größter Privatsammlung werden 160 Top-Kunstwerke gezeigt

Im Museum für Moderne Kunst (SFMOMA) wird vom 25. Juni bis 19. September die Schau "Calder to Warhol: Introducing The Fisher Collection" gezeigt. Die 160 Exponate stammen aus der vielleicht größten, privaten Kunstsammlung der Welt, die der im vergangenen Jahr verstorbene Unternehmer Donald G. Fisher hinterließ.

Auf Wunsch der Familie Fisher verwaltet jetzt das SFMOMA die insgesamt mehr als 1.100 Unikate. In der Schau werden viele zeitgenössische Bilder, Skulpturen oder Fotos, unter anderem von Gerhard Richter, Anselm Kiefer oder Andy Warhol, präsentiert.

Die Kunstwerke werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt, wobei auch Werke von Gegenwartskünstlern wie Roy Lichtenstein, Cy Twombly oder Chuck Close zu sehen sind. Fisher hatte das Modelabel Gap gegründet und mit seiner Frau in den 60er Jahren begonnen, Kunst zu sammeln.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Museum, Schau, Kunstwerk, San Francisco
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 11:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich an die Preise denke, die bei Auktionen erzielt wurden, da dürfte der Gesamtwert aller Kunstwerke schon die 500 Millionen Dollar Grenze überschritten haben. (Foto zeigt Bild "The Kiss" von Roy Lichtenstein, 1961)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
San Francisco: Museum lässt Rattenplage in Café auf begeisterte Gäste los
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?