04.06.10 09:21 Uhr
 2.204
 

Bauprojekt der Superlative: Indoor-Stadt für 200.000 Menschen in Kasachstan in Planung

In Astana, der Hauptstadt Kasachstans und zweitältesten Hauptstadt der Welt, soll ein Bauprojekt entstehen, das der gigantischen Architektur Dubais Konkurrenz machen könnte. Die Indoor-City Batygai soll einen Durchmesser von 20 Kilometern haben und bis zu 200.000 Bewohnern Platz bieten.

Den kasachischen Wintertemperaturen von bis zu minus 40 Grad Celsius trotzt eine undurchlässige Membran, die nach dem Vorbild der hitzebeständigen Bau-Materialien in Dubai entstanden ist.

Bereits am 6. Juli soll ein anderes Mega-Projekt in Astana eingeweiht werden. Das Khan Shatyr Entertainment Center ist ein riesiges, 150 Meter hohes Zelt, das Parks, Restaurants, Kinos und sogar einen tropischen Strand beinhaltet.


WebReporter: maude
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stadt, Dubai, Kasachstan, Superlative, Bauprojekt, Batygai
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 09:54 Uhr von usambara
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Astana ist eine Retorten-Stadt und sicher nicht die zweitälteste sondern die zweitjüngste Hauptstadt der Welt.
Ich frage mich wer in solch einer Stadt lebt? Die Öl-und Gas- Oligarchen und die Oberschicht des Landes abgeschirmt in einer Gated-City, während die armen Nomaden weiter durch die kasachische Steppe ziehen...?
Kommentar ansehen
04.06.2010 10:09 Uhr von DeusExChao
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2010 10:56 Uhr von mucknog
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Recherche: Finde ja toll wenn Sie ein paar Wikipedia Infos mit einfließen lassen. Sie solten aber beim nächsten Mal ein wenig mehr Sorgfalt walten lassen.

ZITAT: Astana gilt klimatisch nach Ulaanbaatar als die zweitKKKälteste Hauptstadt der Welt.
Kommentar ansehen
04.06.2010 11:01 Uhr von Leeson
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und wie haben: Umweltplaketten ;)
Kommentar ansehen
04.06.2010 11:21 Uhr von iamrefused
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
woher kommt ihr alle: land des nichts wissens?! -.-
Kommentar ansehen
04.06.2010 11:45 Uhr von Jones111
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@DeusExChao: Schön, dass du nicht nur auf in einbasht, sondern selber gute Argumente vorbringst und Links postest, damit man sich eine eigene Meinung bilden kann.

[ nachträglich editiert von Jones111 ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 12:01 Uhr von ulkibaeri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zweitkälteste Stadt, nicht wahr?!? hrhr wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Gegründet wurde sie Stadt 1824. Also doch nicht ganz so alt.
Kommentar ansehen
04.06.2010 12:43 Uhr von fumah88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ JUDAS II: LOL!
Entwicklungshilfe von Deutschland für Kasachstan??
Die haben da so viel ÖL und Erdgasvorkommen, die könnten UNS hier in Deutschland entwicklungshilfe geben.

Informier dich mal bevor du so nen dunnschiss behauptest!

Kasachstan ist extrem im Aufbau, wer mal da war.
Und gesehen hat was alles in 10 Jahren aufgebaut wird kann das bestätigen.

Wer keine ahnung hat sollte mal die **** halten!
Kommentar ansehen
04.06.2010 12:51 Uhr von Jones111
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@DeusExChao: Immer mit der Ruhe. Wenn du da warst, hast du einen schön subjektiven Eindruck. Deine Argumente müssen deswegen nicht falsch sein, aber belege sie doch bitte.

Ansonsten: ****-Kommentare auf andere Kommentare sind nicht schön und auch nicht hilfreich.
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:48 Uhr von fumah88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
judas ii: hast du auch nur den kleinsten beweis für deine these?

china und kasachstan gleichsetzen LOL

hauptschule abgebrochen? :/
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:13 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Nomaden Ist eigendlich schon mal jemandem eingefallen, dass die Nomaden nomadisch leben, weil es einfach ihrer Kultur entspricht?

Die Stadt sieht auf diesem Modellbild übrigens ganz interessant aus, trotz dass es sich um eine Retortenstadt handelt.
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:31 Uhr von tirax
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Leute bitte informiert euch mal. Es ist ja kaum auszuhalten hier.

Kasachstan gehört zu den Rohstoffreichsten Ländern überhaupt und die ganze Stadt Astana wird mit diesem geld aus dem Boden gestampft. Wir zahlen da nix für also hört endlich auf so nen scheiss zu labern.
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:50 Uhr von Mehrsau
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
zweit------->K<--------älteste nix text.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?