04.06.10 07:07 Uhr
 1.778
 

Größerer Einschlag auf dem Jupiter beobachtet

Den Einschlag eines Fremdkörpers auf dem Jupiter hat jetzt ein australischer Hobby-Astronom gemeldet. Anthony Wesley sah bei Beobachtungen des Himmelskörpers einen hellen Blitz aufleuchten.

Es soll über zwei Sekunden ein Feuerball auf dem Jupiter zu sehen gewesen sein. Wesley sagte: "Als ich den Blitz sah, konnte ich es nicht glauben".

Anthony Wesley hat sich bei Jupiterbeobachtungen schon einen Namen in de Szene gemacht. Er entdeckte 2009 am Südpol des Jupiters einen dunklen Fleck, der ebenfalls von einem Einschlag stammte. Diese wurde dann auch von der Sternwarte auf Hawaii bestätigt.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Astronomie, Jupiter, Einschlag
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.06.2010 07:14 Uhr von the_Legendary
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Das war bestimmt meine Katze, muss wohl gestern im Suff passiert sein :D

[ nachträglich editiert von the_Legendary ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 11:23 Uhr von incite
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Intressante News: Da sieht man eigentlich erst richtig in welchem schönen,stillen Eckchen sich unsere Erde befindet.
Oder wir hatten seit der Ära des Menschen einfach nur Glück.
Wenn bei uns so ein Brocken einschlagen würde,hätte das fatale Folgen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 14:16 Uhr von Jaegg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interessante news: ich finde es auch spannend mitzubekommen, was in unserem sonnensystem so alles passiert. echt klasse!
ich denke aber auch die erde wird nciht ewig verschont bleiben ;)
Kommentar ansehen
05.06.2010 01:55 Uhr von Mrs.Oraxs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Erde hat schon vor vielen Mill. von Jahren der Art Einschläge ab bekommen.(laut den Wissenschaftlern).Und wieso sollten wir verschont bleiben?Das alles ist nur eine Frage der Zeit.Aber es ist schon spannend was sich so im All abspielt,find ich.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?