03.06.10 17:25 Uhr
 7.228
 

Lotto: 26 Tipper hatten die sechs richtigen Zahlen angekreuzt

Bei der Mittwochsziehung der Lottozahlen hatten 26 Spielteilnehmer die sechs richtigen Zahlen auf ihrem Tippschein stehen.

Da es soviel Gewinner gibt, ergibt sich eine ganz niedrige Auszahlung. Jeder erfolgreiche Lottospieler bekommt gerade einmal 36.966,20 Euro.

Im Herbst 1997 gab es schon einmal eine ähnliche Situation, damals gab es 124 Spielteilnehmer die einen "Sechser" hatten, jeder bekam 27.000 Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Zahl, Tipper
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.06.2010 17:43 Uhr von halloechen
 
+34 | -5
 
ANZEIGEN
HaHa! Das ist ja mal ne ganz tolle Nachricht für die Gewinner :-)
Da hat man 1x im Leben 6 richtige im Lotto und muss sich das Geld mit 25 anderen teilen...
Kommentar ansehen
03.06.2010 17:48 Uhr von dr.b
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
selber schuld wer solche "Bildchen" tippt braucht sich über miese Quoten nicht wundern.
Kommentar ansehen
03.06.2010 18:26 Uhr von leCauchemar
 
+25 | -7
 
ANZEIGEN
Ahja: "1997 [...] jeder bekam 27.000 Euro. "
Konnten sie mit dem Geld damals auch schon bezahlen?
Kommentar ansehen
03.06.2010 19:24 Uhr von medru
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@leCauchemar: Ja genau... wäre viel sinnvoller, wenn er den Betrag in DM angeben würde... denn wir verschwenden unsere zeit ja gerne damit die beträge umzurechnen^^
Kommentar ansehen
03.06.2010 20:08 Uhr von andi15am20
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da Spalten sich jetzt: natürlich die Meinungen, aber ich würde mich über die 36.000€ auch freuen =)
Kommentar ansehen
03.06.2010 20:14 Uhr von leCauchemar
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@medru: Der DM-Betrag wäre imo ausreichend gewesen, ich für meinen Teil brauche nicht so lange, einen fünfstelligen Betrag von DM (Pi mal Daumen) in € umzurechnen, dass ich es als "Zeitverschwendung" bezeichnen könnte.
Geh mal auf die Straße und frage jemanden "Meine Tante hat mal mit einem Sechser im Lotto 54.000DM gewonnen, denken Sie, das ist wenig?"
Ich wette mit dir, niemand wird antorten "Tut mir Leid, ich habe keine Zeit, das erst in € umzurechnen." ;)
Kommentar ansehen
03.06.2010 20:23 Uhr von GamerLobby
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
bekommt gerade einmal 36.966,20 Euro

das gerade einmal klingt so als wäre das wenig Geld :D
Kommentar ansehen
03.06.2010 21:49 Uhr von Laz61
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was ich ungerecht finde: bei Lotto ist, dass man die Einsätze als Gewinn wieder ausschüttet.
Denn ein Lottoschein ist nichts weiter als eine Wette, man wettet darauf dass eine bestimmte Zahlenkombination eintrifft, dessen Quote etwa 1:14 Millionen ist. Demnach müsste man für 1 euro Einsatz pro Feld auch 14 Millionen kriegen.
Zum Vergleich beim Roulette wettet man auch auf eine bestimmte Zahl (quote :1:37) und man kriegt das 36 fache bei einem Treffer und nicht den Einsatz vom gesammten Tisch.
Kommentar ansehen
03.06.2010 23:14 Uhr von steview
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau rechen: es haben 28 Spieler 6 Richtige.
unter den 28 haben 2 die Superzahl richtig getippt.

Trotzdem schon Schade,da hat man mal den 6er und dann auch noch mit 25 anderen Teilen zu müssen.
Kommentar ansehen
03.06.2010 23:29 Uhr von ChefeAli
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich passiert einem das Dilemma selber nie.

BITTE, BITTE, lieber SCHROTT !!!
Kommentar ansehen
03.06.2010 23:31 Uhr von ChefeAli
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.06.2010 08:57 Uhr von Nebelfrost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das muss furchtbar für die betroffenen sein. da trifft man einmal in seinem leben diese unglaublich geringe chance und hat 6 richtige und dann haben das noch zwei dutzend anderer leute auch und man kriegt grad mal 36.000 euro, obwohl man hätte ne knappe million einsacken können. tja, da sag ich nur shit happens, oder auch: epic fail!!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 18:12 Uhr von pitufin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle: die hatten einfach nur PECH; aber wer den Cent nicht ehrt
ist den Euro nicht wert.
Kommentar ansehen
06.06.2010 00:58 Uhr von Surrender
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Mit bestimmten "Mustern" ist es häufig, dass die Gewinne geteilt werden müssen. Aber seht es mal so: Hätten die das Muster nicht getippt, hätten sie garnix gewonnen. Es wurde ja schon mathematisch berechnet, welche Zahlen im Erfolgsfall wahrscheinlich die höchsten Gewinne bringen. Mit der Frage, welche Zahlen denn nachher auch tatsächlich gezogen werden, hat diese Rechnung allerdings nichts zu tun.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?