02.06.10 20:46 Uhr
 580
 

Komiker ruft zur Fußball-WM zum digitalen Autokonvoi auf

Der Spartensender des ZDF, ZDFneo, plant zur Fußball-Weltmeisterschaft einen großen Autokonvoi. Dieser soll allerdings via Fernsehen stattfinden.

Zur WM wird der Moderator von ZDFneo und Komiker "Tiger, die Kralle aus Kreuzberg" ("Süper Tiger Show") die Spiele der WM analysieren.

Die Zuseher sind aufgefordert, kurze Filme einzusenden, wie sie mit ihrem Auto von Links nach Rechts fahren. Die Filmschnipsel werden dann zu einem großen Film zusammen geschnitten, so entsteht ein großer, digitaler Konvoi zur WM.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Fußball-WM, Komiker, Fernsehsender
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 21:17 Uhr von midn8
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
auch wenn ich gleich wieder mit minussen überhäuft werde weil ich eine ~spassbremse~ bin...


lieber so als stundenlanges gehupe weil man gerade so eins-null in nem vorrundenspiel gewonnen hat!
Kommentar ansehen
02.06.2010 23:57 Uhr von Venne766
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Die Idee is gut, nur leider machen bei so einen kack sender nicht genug mit.
Kommentar ansehen
03.06.2010 10:23 Uhr von MBGucky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hätte jetzt spontan an ein Hupkonzert via SecondLife gedacht oder so was ähnliches. (Gibt es SL überhaupt noch?)

Aber als ich dann ZDF gelesen hab war mir klar dass das wohl nicht so gemeint sein kann :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?