02.06.10 19:08 Uhr
 165
 

Frankreich: Museum in Le Havre zeigt wenig bekannte Werke des Malers Edgar Degas

Der große französische Maler Edgar Degas (1834-1917) hat viele seiner Vorerkenntnisse in Zeichnungen und Pastellen als junger Maler festgehalten, um sie für seine späteren großen Gemälde zu nutzen.

Von diesen Vorstudien, die der kunstinteressierten Öffentlichkeit nicht so bekannt sind, werden vom 19. Juni bis 19. September im Museum für Schöne Künste in Le Havre (Normandie) über 60 Exponate gezeigt. Die Schau hat das Motto: "Der unbekannte Degas. Zeichnungen aus der Sammlung Olivier Senn".

Die Kunstwerke, darunter die erste Pastellmalerei von Degas, kommen zum Großteil aus der Sammlung von Oliver Senn. Dieser hatte sie dem Museum im Jahr 2004 vererbt.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankreich, Museum, Kunst, Edgar Degas
Quelle: www.ln-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 19:08 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Edgar Degas hat über 1200 Kunstwerke geschaffen, davon überwiegend Balletttänzerinnen und badende Frauen. Wie es bei vielen Künstlern ist, zu Lebzeiten werden diese Werke nicht so gewürdigt. Er starb arm und vereinsamt 1917 in Paris. Für eine Bronzeabguss aus dem Jahr 1922 wurden letztes Jahr knapp 15 Millionen Euro bezahlt. (Bild zeigt "Ballett Rehearsal" von Edgar Degas)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?