02.06.10 15:13 Uhr
 1.359
 

Forscher entwickeln Roboterfisch, der Fischschwärme retten kann

Forschern ist es gelungen, einen künstlichen Fisch zu entwickeln, der die Bewegungen dominanter Tiere im Schwarm imitieren kann. Schwanzbewegungen und das umkreisen des gesamten Schwarmes sind typische Aktivitäten.

Auf diese Art und Weise können Fischschwärme aus gefährdeten Gebieten geführt werden.

Weiterentwicklungen dieser Erfindung könnten den Fisch bald von selbst ab- und auftauchen lassen. Auch ein Vogel mit ähnlicher Funktion ist bereits in Planung.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tier, Fisch, Roboter
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 15:54 Uhr von souldrummer
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
von mir ma n plus auch wenn ich D news zu kotzen finde...

wie soll der fisch eigentlich einen schwarm beeinflussen woanders hin zu schwimmen frag ich mich noch ?

wasserbombe ?^^
Kommentar ansehen
02.06.2010 16:05 Uhr von cong0
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
jaja "Auf diese Art und Weise können Fischschwärme aus gefährdeten Gebieten geführt werden" .. ja.. und dann direkt ins Fischernetz gelockt werden..

so wird das meiner Meinung nach in der Realität aussehen.. xD
Kommentar ansehen
02.06.2010 16:06 Uhr von Edenman8
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
*räusper*: steht da doch. er immitiert die dominanten fische....
die geben wohl den weg an oder?^^
Kommentar ansehen
02.06.2010 17:35 Uhr von Philippba
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Truman24 immer mit seinen Kack News: Wieso sperrt den niemand? Ich hätte den längst meinen Kumpel Vitali vorbeigeschickt, der mit ihm mal ein Wörtchen reden. Vitali hätte Truman sicherlich überzeugen können mal richtige News zu Posten. Aber mir soll egal sein. Shortnew Betreiber wollen hier wohl kack News haben
Kommentar ansehen
02.06.2010 21:23 Uhr von mr.jac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Philippba: Was ist daran kacke. Ich finds interessant.

Wie allerdings Vögel die Fische locken sollen verstehe ich nicht. :D Nein, hab schon verstanden, die sollen dann Vögel lotsen. :)
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:10 Uhr von andi15am20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich persönlich: finde dass eine ziehmliche sinnvolle Idee, was hätten den die Fische früher gemacht??
Kommentar ansehen
06.06.2010 22:36 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@philippba: Mieser Schläger: Du würdest also gerne Dir nicht genehme News durch Gewaltandrohung oder Gewaltausführung aus der Welt schaffen lassen, ja?!
Und dann würdest Du Dir, nicht mal selber die Hände schmutzig machen wollen, sondern jemanden schicken.

Überlegst Du Dir eigentlich mal, was Du da sagst bzw. schreibst??


Wenn es schon möglich ist, mit ein paar News, die jemandem nicht passen, Gewalt hervorzurufen, dann wundert mich in Sachen Volksverhetzung und Verfolgung nix mehr. Echt nicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?