02.06.10 13:13 Uhr
 7.128
 

"Highway to Corruption": AC/DC mussten in Rumänien Straßen-Schmiergeld zahlen

Damit die australische Band AC/DC nach einem Konzert in Bukarest wieder nach Hause fahren durfte, musste sie nach eigenen Angaben erst 2.500 Euro "Straßenbenutzungsgebühren" zahlen.

Über dieses Schmiergeld, wie die Musiker es bezeichnen, legten sie sofort Beschwerde bei der Zentrale der rumänischen Fernstraßenverwaltung ein. Die Band sagt, sie hätte schließlich schon bei der Einreise nach Rumänien Geld für die Straßenbenutzung bezahlt.

Dieser Fall von Korruption in Rumänien sei schon öfter vorgekommen und die Generaldirektorin der Straßenverwaltung, Dorina Tiron, kündigte eine Aufklärung dieses Vorfalls an.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Straße, Gebühr, Korruption, Rumänien, Schmiergeld, AC/DC
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 13:59 Uhr von Pils28
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht, wie das in Bukarest und mit: Tourbussen ist, aber in einer anderen Ecke Rumäniens zahlt man für PKW an Maut und Parken in der Innenstadt für ein Jahr umgerechnet gut 200€.
Aber korruption blüht hier, wie Rost an einer Dacia!
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:35 Uhr von K3NNY
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
dum dum dum du du: ´nen + für die Überschrift :-)
\m/ I´m on the highway to hell.. \m/
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:37 Uhr von werhamster40kilo
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Jou geil, ich war letzte Woche bei deren Open Air Konzert in Hannover. Geilste Band der Welt, auf jeden Fall!
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:42 Uhr von Poloshirt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@wehamster: Ja ich auch! Die Show ist der Wahnsinn! Wobei das Publikum recht langweilig war... naja ich hab gerockt;)
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:52 Uhr von 5MVP5
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
naja Diese Korruption überrascht mich in Rumänien nicht wirklich...
Aber denen werden die 2500€ ganz sicher nicht abgehen, wahrscheinlich bekommen sie diese auch wieder zurück...;-)
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:52 Uhr von iamrefused
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
und: sowas wird mit mir auf eine schwelle gestellt tzz.. die sind noch in der steinzeit
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:59 Uhr von DrOtt
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
hmm Gott segne die EU und deren Mitdliedsstaaten... O_o
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:22 Uhr von JesusSchmidt
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
In Rumänien gibt es Straßen? :)
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:53 Uhr von KING07
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas ist in solchen Ländern an der Tagesordnung. Normale Leute kommen meist mit 5€ und eine Schachtel Marlboro davon. Die haben halt den Bus gesehen und gedacht da können sie mal gut abkassieren
Kommentar ansehen
02.06.2010 16:59 Uhr von Flying-Ghost
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
EU Staaten? Zitat: Normale Leute kommen meist mit 5€ und eine Schachtel Marlboro davon.

Und ihr meckert über Griechenland?

Raus mit dem ganzen Dreck!
Kommentar ansehen
02.06.2010 17:49 Uhr von Tuvok_
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: mal wieder typisch... Die leben da halt immer noch im Mittelalter. Wie sowas in die EU kommt ist mir ein Rätsel...
aber wir lassen ja sowieso jeden rein.
Einfach nur Rückständig
Kommentar ansehen
02.06.2010 18:21 Uhr von OJOL
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
... weil es bei uns anders ist oder? Will man schnell ans Ziel muss man auch bei uns schmieren. Nennt sich dann halt Geschenk, Aufmerksamkeit, Gefälligkeit, Freundschaftsdienst, Einladung und Vitamin B. Scheinheiligkeit ist schon eine feine Sache!
Kommentar ansehen
02.06.2010 19:45 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
am Besten fand ich "die Generaldirektorin der Straßenverwaltung, Dorina Tiron, kündigte eine Aufklärung dieses Vorfalls an. "

Der is wirklich gut *fg*


@JesusSchmidt
Deine Frage ist gar nicht mal so unberechtigt. Es gibt zwar inzwischen viele Baustellen, z.B. bei Arad an der Ungarischen Grenze oder Bukarest und vor allem die Strecken dazwischen aber trotzdem ist die durchschnittliche Höchstgeschwindigkeit (für LKW) ca. 30 - 40 km/h.. optimistisch gerechnet ;)



An alle die hier über Rumänien heulen.. kauft euer Zeug doch woanders. Wo die Autoteile, technischen Geräte, etc. nicht über Rumänien, das ja nicht in die EU sollte, oder mit rumänischen Unternehmern gefahren wird.
Viel Spass bei der Suche ;)
Die LKW-Unternehmer werden auch noch teurer.. wartets ab. Aber im Moment ist es halt so. Rumänen fahren mit am günstigsten in der ganzen EU.
Kommentar ansehen
02.06.2010 20:04 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte doch eventuell so sein, dass die statt sieben Tage acht Tage in Rumänien waren.
Das würde so ungefähr eine Nachzahlung in dieser Höhe bedeuten, wenn man davon ausgehnt, dass viele Mehrachser im Fuhrpark sind.
Kommentar ansehen
02.06.2010 20:09 Uhr von Thomas66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und ich: muss dringent zum Augenarzt. Anstatt ACDC lese ich immer ADAC.
Kommentar ansehen
02.06.2010 20:46 Uhr von Schorly
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie dumm: von den rumänen..
als band würde ich dieses land sofort von all meinen touren streichen und dies auch in der presse bekannt geben...

schuss ins eigene knie meiner meinung nach
Kommentar ansehen
02.06.2010 20:53 Uhr von WTMReaper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir müssen halt wegen familieären problemen öfter dorthin fahren... aber bis jetzt haben wir sowas noch nie erlebt.
kaufen immer diese 7-14 tage vinetten und das war´s...
vielleicht hatten wir auch einfach nur glück?!

[ nachträglich editiert von WTMReaper ]
Kommentar ansehen
03.06.2010 01:59 Uhr von aphexZero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Hab´ heute eine Doku gesehen über die Menschen in Glod, welche für Borat als Kasachen ausgegeben wurden.
Irgendwie taten mir die Menschen dort leid...
Kommentar ansehen
03.06.2010 08:14 Uhr von Phoenix88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
satans kids
Kommentar ansehen
03.06.2010 14:53 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Selbst schuld in so ner Bananenrepublik würde ich auch nicht spielen. Sollen die sich doch selbst unterhalten...
Kommentar ansehen
03.06.2010 16:28 Uhr von LLCoolJay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Woher: kommt nur der Hass auf Rumänen, Bulgaren, etc? Ich verstehs net....
Kommentar ansehen
03.06.2010 16:45 Uhr von Azrael_666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@LLCoolJ: Hass... na ja.. sagen wir Abneigung. Kommt von den Leuten, die dort schon mal Erfahrungen der besonderen Art machen dürften - ganz einfach. Kann´s Dir nicht empfehlen. Wobei ich über Bulgarien nichts sagen kann... aber Rumänien... *würg
Kommentar ansehen
03.06.2010 17:13 Uhr von Eckhaat
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hahaha diese transsylvanischen Wegelagerer - herrlich. Wie im Mittelalter. Macht sich immer gut sowas. In Musikerkreisen wird sich das natürlich auch herumsprechen.
Kommentar ansehen
04.06.2010 12:48 Uhr von LLCoolJay
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Azrael_666: Naja, wer persönliche Erfahrungen dort gemacht hat soll von mir aus rumschimpfen. Aber soviele wie hier über RO oder BG (oder manch anderen Ost-europäischen Staat) schimpfen müssten das die Hauptreiseziele der Deutschen sein.


Ich arbeite täglich mit Rumänen und Bulgaren zusammen und finde das die Rumänen im Gegensatz zu den Bulgaren eine sehr positive Auffassung über "Aufträge" und "Arbeit" haben.
Die Rumänen die ich kenne (einige aus Arad, einige aus Sibiu, bzw. Ploiesti / Bukarest) kann ich mit einer einzigen Ausnahme als positiv bewerten.

Die Bulgaren haben eher eine entspannte Arbeitsauffassung. Machen aber wirklich alles was man ihnen sagt (wenn mans oft genug sagt *g*).
Noch dazu sind Bulgaren und Rumänen eher dazu bereit mal zu Streiken wenn die Regierung oder der Arbeitgeber Mist baut.
Etwas das ich bei uns Deutschen vermisse.


Das man in solchen Ländenr teils noch Bakschisch zahlen muss ist halt ein Relikt der Vergangenheit. Irgendwann ändert sich das. Und bis dahin kann mans halt nur erdulden.
Viel ist das eh nicht was die da wollen (für einen Deutschen).
Und wenn mans richtig macht, reist man viel sicherer als vorher.
Habe da mit der Ungarischen, spanischen und französischen Polizei schon schlimmere Probleme gehabt.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?