02.06.10 12:27 Uhr
 4.323
 

Geistererscheinung in englischem Pub sorgt für Aufsehen

Gäste des englischen Pubs in Gloucester konnten Zeugen eines Spukphänomens werden, als sich in Anwesenheit dieser ein volles Bierglas von alleine vom Tisch bewegte und zu Boden fiel.

Pubmanager Mark Cooke ist selbst verwundert, denn er habe vor Übernahme des Pubs von Spukgeschichten in dem Lokal gehört. Nach Aussagen von Cooke stehe der Tisch stabil und der Boden sei nicht uneben.

Entsprechend einer Legende sollen in dem Objekt Kinder bei einem Feuer verbrannt sein.


WebReporter: Uckermaerker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: England, Geist, Pub, Spuk
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 12:40 Uhr von Wallmersbacher
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat der Geist ja mal dort zu Lebzeiten was getrunken und es schmeckte einfach bescheiden! Warum sollte er es dem Besitzer nicht heimzahlen :D

Allerdings ist verwunderlich, dass der Kerl der gegenüber sitzt (rechts) als das Glas fällt seinen Arm "ruckartig" zur Seite bewegt....
Kommentar ansehen
02.06.2010 13:10 Uhr von Heuwerfer
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Schade um das Bier! Und wieder musste ein armes, unschuldiges Bier dran glauben.
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:20 Uhr von b_andog
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Irre ich mich oder ist es so das es Nachrichten von der grenzwissenschaften quelle in letzter Zeit weniger wurden.

Ich hatte mich richtig gefreut.

jetzt war gestern eine heute schon wieder...

hoffe nur das reißt nicht ein.

denn diese quelle hat so gut wie gar nichts mit seriöser Berichterstattung zu tun. und die dort schon schlechten Beiträge werden hier sehr oft um ein nicht unerheblichen Anteil nochmal verfälscht.

Wenn es einen guten Geist im Internet gibt, dann

bitte bitte bitte

erlöse SN von der grenzwissenschaften Quelle.

(bei Wissenschaft geführt diese News - könnte man das evtl nochmal ändern)

*kopfschüttel*

[ nachträglich editiert von b_andog ]
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:26 Uhr von JQ
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wasser? Vielleicht eine logischer Erklärung:

Das Glas war noch nass (vor allem der Sockel) und jedem ist bekannt, dass eine Wasserschicht zwischen 2 Flächen (hier: Tisch und Glasboden) wie eine Gleitschicht wirken kann. Als der Kellner das (nasse) Glas auf den Tisch abstellte, könnte es sein, dass sich so eine Wasserschicht gebildet hat und das Glas auf dem Tisch sich "bewegte" ...Entweder ist der Tisch ein bißchen schräg (Gefälletheorie) oder durch das Abstellen bekam das Glas einen kleinen Vorwärtsschub, worauf es auf der Wasserschicht gleiten konnte.

Ok, das der Mann da zufällig so mit dem Arm zuckte, kann ein Zufall sein. An nem Seiltrick glaube ich nicht, wäre sehr umständlich zu realisieren.
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:14 Uhr von Conveam
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das gleiche: gabs doch vor ein paar Tagen hier auf Shortnews schon. Nur war da das Restaurant in New Lanark... .
Wollen jetzt alle so probieren, Geld reinzubekommen (immerhin will jeder den Geist sehen)?
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:32 Uhr von homern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau das wollt ich auch schreiben :D
ist mir sogar auch schonmal passiert da ich aufm balkon immer mein bier auf dem aluminiumsockel abstell
da hat ich ein schoenes eiskaltes bier (in ner pilstulpe) drauf gestellt und das ist auch von allein runtergefallen :D

aber wer weiss, vielleicht will ich ja nur mehr touristen bei mir aufm balkon anlocken 0o
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:58 Uhr von Cheater95
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein schrott
Kommentar ansehen
03.06.2010 11:10 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: wenn in deutschland in ner kneipe n geist auftaucht dann höchstens als himbeer-
Kommentar ansehen
03.06.2010 19:56 Uhr von NscDead
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ist das Bierglas auch vor lauter Langeweilige vom Tisch gesprungen.
Wenn ich mir den Pub so anschaue, links ein Tisch mit drei älteren Damen und rechts wird es auch nicht besser.

Und das soll ein englischer Pub sein?

Das schaut eher aus wie der Freizeitraum im Seniorenstift. Wenn ich das Bierglas wäre, wäre ich auch gesprungen....klarer Fall von Bierglassuizid!!!
Kommentar ansehen
04.06.2010 00:38 Uhr von HueyStern
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar ein Fake - Ein Fall von Video-Schnitt: Wenn man sich ide Aufnahmen in Einzelschritten anschaut, wird deutlich, dass alles inszeniert ist. Vorher bewegt sich in Einzelschritten der eine oder andere, aber nie alle zugleich. Doch in dem Moment, wo das Glas gleichsam mit Lichtgeschwindigkeit vom Tisch verschwindet, haben sich alle ruckartig ein wenig bewegt - bis auf denjenigen an der Wand hinten. Jetzt sage keiner, das sei eine Reaktion auf das verschwindende Glas, dafür wäre sie viel zu schnell. Auf mich wirkt das so, als wären alle eingeweiht und sollten sich nicht bewegen. Das hat bis auf denjenigen, der an der Wand sitzt, keiner zu 100% geschafft...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?