02.06.10 12:01 Uhr
 1.181
 

Münster: "Tandemtaxi", weil immer mehr Eltern ihre Kinder in die Schule bringen

In Münster an der Martinischule startet jetzt ein Tandem-Projekt, das notwendig wurde, weil immer weniger Kinder allein in die Schule kommen und immer mehr Kinder von den Eltern mit dem Auto zum Unterricht chauffiert werden.

Das wird oft zum Umweltproblem und bei einer Schule, die mitten in der Stadt liegt, mangelt es auch an Parkplätzen. Deshalb hat die Martinischule zehn Tandemfahrräder bestellt, die verliehen werden, und hofft, dass das den Eltern als Anreiz dient, ihre Kinder mit dem Tandem zu fahren.

Hinter der Aktion steht ein Kölner Tandem-Verleiher, der in einer Aktion "Zwei plus Zwei" Tandems an Grundschulen verleiht. Ob das Projekt angenommen wird, wird sich nun zeigen.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schule, Münster, Tandem
Quelle: www.borkenerzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 12:48 Uhr von DeeRow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gute News: aber mir stellen sich da mehrere Fragen:

a) Wo genau besteht da ein "Umweltproblem"?
b) Wieso machen die keine "Mitfahrgruppen" untereinander, wenn es sooo ein Problem ist.
c) Wird das denn angenommen? Meistens fahren doch die Eltern danach zur Arbeit.
d) Wer möchte das denn im Nicht-Hochsommer machen?

Auch wenn die News gut geschrieben ist, ist das doch eher was für die Lokalpresse, oder? Unsere werten Mitleser aus dem Erzgebirge oder auf Hallig Hooge interessiert das jedenfalls wenig ;-)
Kommentar ansehen
02.06.2010 12:59 Uhr von MrKlein
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
doch mal ne gute sache wenn sich auch leute beteiligen.
und wenns mal regnet kann man ja trozdem mim auto fahren.

[ nachträglich editiert von MrKlein ]
Kommentar ansehen
02.06.2010 13:40 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Unsinnig: Also es fördert sicher die Fitness der Leute, aber ansonsten bringt das doch nichts.

Die Eltern werden ihre Kinder wohl erst zur Schule bringen und dann zur Arbeit fahren.

Wieso sind mangelnde Parkplätze ein Problem? Die Eltern müssen doch nicht parken, man kann Kinder auch vor der Schule absetzen und direkt weiterfahren. Beim Abholen genauso.

Warum bringen denn die Eltern ihre Kinder zur Schule? Aus Sicherheitsgründen, also etwa wegen des Verkehrs, oder haben die Angst vor irgendwelchen Gewalttaten?

Also ich musste immer zur Schule laufen und Leute die weiter weg wohnten sind entweder mit dem Fahrrad, und zwar allein, oder mit dem Bus gefahren. Dazu sind auch Grundschüler in der Lage. So schlecht ist das ÖPNV-Netz in Münster jetzt auch nicht.

[ nachträglich editiert von psycoman ]
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:50 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja: die Zeiten ändern sich.In der Grundschule meines Sohnes gab es sogar mal den Aufruf die KInder NICHT zur Schule bzw von da wieder abzuholen,weil diese auf den Heimwegen sich mit anderen Kindern verabreden können-was von manchen Müttern gerne unterbunden wird,weil sie dann nachmittags ihre Sprösslinge zu ungeliebten Kindern fahren müssten :-D...hier gibt es Schulbusse und die Kids werden trotzdem zur Schule gekarrt und es gibt immer Chaos morgens und mittags.
Kommentar ansehen
02.06.2010 15:58 Uhr von Maniska
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich wurde nur dan in die Schule gebracht wenn es nicht anders ging, zB mit em Gips am Bein, oder wenn das Esse mal wieder länger gedauert hat und die Pause bis zur Mittagschule icht gereicht hätte. Jeweils ca 30 Min Fußweg bei insg 80 Min Pause sind teilweiße schon knapp, vor allem wenn der Lehrer in der 6. mal wieder überzogen hat.
Kommentar ansehen
02.06.2010 17:10 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
*pruuuust*: Wer das mit dem Fahrrad so macht? Halb Holland. Ohne Tandem.... Die spinnen - die Deutschen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?