02.06.10 11:23 Uhr
 1.900
 

Rätsel um Stabilität der Chinesischen Mauer gelöst: Reismehl als Mörtel

Forscher der Zhenjiang Universität in Hangzhou haben herausgefunden, warum die Chinesische Mauer dermaßen langlebig und stabil ist.

Die Steine der Mauer werden durch einen speziellen Mörtel zusammengehalten, der aus Reismehl und Löschkalk besteht und eine der größten technischen Entwicklungen dieser Zeit ist. "Der Spezialmörtel ist eine besondere Mischung aus organischen und anorganischen Komponenten", meint Dr. Zhang.

Teile der Mauer wurden vor 600 Jahren gebaut und sind noch heute so fest, dass nicht einmal in den Ritzen Pflanzen wachsen. Auch andere uralte Gebäude wurden mithilfe des Mörtels gebaut und trotzen noch heute allen Naturkatastrophen.


WebReporter: Truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Rätsel, Reis, Mörtel, Chinesische Mauer, Reismehl
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.06.2010 11:43 Uhr von Katzenvieh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
auch: wenn die quelle d...s (ich darf es nicht aussprechen xD) ist

tja da kommt unsere chemie net hinterher
ich staune immer wieder wie gut sich die leute damals
beholfen haben
ist ja quasi grüner zement/mörtel
aber es gibt eh zu wenig reis auf der welt um das so weiter zuverwenden
Kommentar ansehen
02.06.2010 12:04 Uhr von LLCoolJay
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: die chinesische Mauer ist aber auch an sehr vielen Stellen entweder ganz verschwunden, teilweise oder zumindest überwachsen.

Das ein einigen Stellen kein Grünzeug zwischen den Ritzen wächst, dürfte eher an der Umgebung liegen. Also das da einfach generell nicht soviel Grünzeug wächst oder die Luftströmungen die Samen woanders hintreiben.
Vielleicht aber auch sind es die Teile der Mauer die bis in die Neuzeit öfters begangen / benutzt wurden.

Allein wegen der Quelle gabs von mir ein Minus btw ;)

[ nachträglich editiert von LLCoolJay ]
Kommentar ansehen
02.06.2010 13:54 Uhr von FunkyVogelfutter
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich Trumans News werden immer besser. Zunehmend geht er auf das jeweilige Thema ein und versucht das Beste draus zu machen. D-News is wahrscheinlich nicht die "beste" Quelle, vllt bekommt er ja auch das noch in den Griff ;) obwohl es manchmal so wirkt als wäre er ein Gesandter des Bösen (D-News).

Trotzdem weiter so, die Richtung is gut ^^

Front the Storm, Truman82
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:19 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ Katzenvieh: nein, nein, da kommt unsere chemie niiiiieeeeemals hinterher, die alten chinesen konnten wie immer alles besser: wohnungen einrichten, naturheilverfahren, akkupunktur, blabla etc...glaubt ihr das alles wirklich? xD
Kommentar ansehen
02.06.2010 14:38 Uhr von nomizein
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
alt. bin in der baubranche tätig und das ist schon lang lang bekannt das die mauer deswegen so stabil ist.
Kommentar ansehen
02.06.2010 17:18 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Funky: Ich glaube nicht, dass sich hinter Truman82 nur eine Person verbirgt.
Mitglied seit 12.08.2009 und in der Zeit eingelieferte News 3.256.
Zudem schwankt die Qualität, was darauf schliessen lässt, dass da mehr Personen hinter stecken.
Kommentar ansehen
02.06.2010 18:36 Uhr von Nabo02166
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nichts neues: das ist wirklich schon seit jahren gekannt. kam auch schon mal auf phoenix eine sendung in der das gezeigt wurde! Also was ist da jetzt die news? ein -

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?