01.06.10 22:36 Uhr
 666
 

Schweiz: Werden Kaugummi-Zigaretten bald verboten?

Um schon in frühen Jahren Kindern den Zigarettengenuss zu nehmen, könnte bald ein Verbot für Kaugummi-Zigaretten kommen. Die Schweiz beruft sich auf die Unterzeichnung eines Vertrages, der zur Tabakprävention dient.

Dieses Abkommen wurde mit der Weltgesundheitsorganisation (WHO) getroffen. Kaugummi-Zigaretten seinen für die Kinder der Einstieg zum Rauchen, so ein Vertreter der Tabakprävention. Sogar eine Studie besagt, dass 22 Prozent der heutigen Raucher früher Kaugummi-Zigaretten konsumierten.

Ein Gesetz könnte dann definitiv das Aus für diese Süßigkeit bedeuten.


WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Zigarette, Kaugummi, Prävention
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2010 22:44 Uhr von eXeCo
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
zu spät...
Hallo ich bin eXeCo...und ich bin Kaugummi-Zigaretten abhängig.^^
Kommentar ansehen
01.06.2010 23:16 Uhr von Gezeichneter
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
"Sogar eine Studie besagt, dass 22 Prozent der heutigen Raucher früher Kaugummi-Zigaretten konsumierten."

Ich will mal wissen wieviele von denen möglicherweise auch Gummibärchen konsumiert haben. Mir ist schon klar, dass Freud und Co. da einen Zusammenhang sehen, aber im Grunde ist es doch so, dass die Kinder sowieso nachmachen, was sie sehen und ob sie nun Kaugummizigaretten ESSEN oder an der Straßenecke nen Typen ne Kippe piefen sehen, ist im Grunde dann doch vollkommen irrelevant für die Allgemeinheit. Man kann bei solchen Unsinnsstudien nicht davon ausgehen, dass sie auch wahr sind, ist meine Meinung.
Kommentar ansehen
01.06.2010 23:17 Uhr von DerTuerke81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
News: die gab es auch aus schokolade
dann gehöre ich nicht zu den 22% ;-)
Kommentar ansehen
01.06.2010 23:58 Uhr von djsinus
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Ich Ich finde, man kann auch alles übertreiben!

Erst die Ü-Eier. Jetzt die Kaugummiziggis. Am besten verbietet man auch Sex und Familiengründung! - Dann kann niemand mehr sterben... weil niemand mehr geboren wird...

Meine Güte, in was für einer traurigen Welt leben wir bald?!
Kommentar ansehen
02.06.2010 06:42 Uhr von Extron
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Übertriebe 76% der Raucher hab früher Brötchen konsumiert.

Vor allem das Wort konsumiert im Zusammenhang mit Kaugummizigaretten, wenn dann heißt es genascht.
Kommentar ansehen
02.06.2010 07:52 Uhr von tester4321
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
das die Dinger: dafür da sind um neue Kunden zu werben ist doch klar. Oder warum muss das Naschen die Form von Zigaretten haben?

Habe die Schoko-Dinger auch gegessen, bin aber trotzdem Nichtraucher. Bei mir hats nicht funktioniert ;)
Kommentar ansehen
02.06.2010 08:24 Uhr von CroNeo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Leute, die damals Kaugummizigaretten konsumiert haben, kauen die auch heute auf den richtigen Zigaretten rum? Wie lecker... *g*
Kommentar ansehen
02.06.2010 09:12 Uhr von Der_Norweger123
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hier tauchen die meistens an 17. Mai auf (das ist quasi ein Jahmarkt/Schützenfest), aber Ich habe die diese sachen lezte paar jahre nicht gesehen. Bei die aussländer die son kack u. krempel verkaufen.
Kommentar ansehen
02.06.2010 10:42 Uhr von ted1405
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Uiiii .... !!! Dann ist der Verkauf von Haribo Colafläschchen also eine geschickte Strategie, um künftig die Entsorgung von Einweg-PET-Flaschen einsparen zu können?
Immerhin werden die Haribo-Dinger vor dem Verzehr auch nicht aufgeschraubt, sondern samt "Flasche" gefuttert ....
Kommentar ansehen
25.08.2010 13:59 Uhr von Chibal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
habe mich schon länger gefragt wann diese Schoko/kaugummizigaretten verboten werden. Ich selbst bin Raucher halte aber ganz ehrlich von diesen Süßigkeiten auch nichts... meiner Meinung nach kann man in einem Land in dem darüber diskutiert wird Zigarettenpackungen komplett weiß zu machen nicht auf der anderen Seite Kinder nach dem Motto "noch bist du zu jung, aber nimm doch diese Ersatz-zigarette" an dass Thema Zigaretten herangeführt werden. Wie cool ist es für nen achtjährigen zusammen mit Mama und Papa ne Zigarette zu "rauchen".
Ganz ehrlich weg mit den Dingern, wer braucht die schon ernsthaft?

PS: zu dem "22% aller Raucher konsumierten früher Kaugummizigaretten" .. ich denke nicht dass diese Statistik etwas aussagt. Ich lehne mich mal hier ganz weit aus dem Fenster und behaupte einfach mal dass so ungefähr 20 % ALLER Leute früher Kaugummizigaretten gegessen haben...
Es sagt ja auch niemand "78 % aller Kaugummizigarettenkonsumenten (cooles Wort) sind später Nichtraucher geblieben"

[ nachträglich editiert von Chibal ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?