01.06.10 16:56 Uhr
 215
 

Eurokurs fällt auf Vierjahrestief - Ölpreis gibt klar nach

Am heutigen Dienstag gab der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung gegenüber dem US-Dollar weiter nach und fiel auf ein Vierjahrestief. Nach wie vor wird der Eurokurs durch die Schuldenkrise in Europa belastet.

Durch den dadurch erstarkten US-Dollar geriet der Ölpreis unter Druck. So fiel der Preis für ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (Juli-Kontrakt) zwischenzeitlich bis auf 72,09 (Montag: 73,97) US-Dollar.

Noch höher fiel der Verlust bei Nordseeöl der Sorte Brent aus, hier lag der Kurs zuletzt bei 71,98 (Montag: 74,65) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Börse, Ölpreis, Finanzen, Eurokurs
Quelle: www.saarbruecker-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2010 20:17 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Recht so! Dann wird es für die Amis schön billig: und die kaufen hier wieder viel ein. Gut für den Export. Schlecht für Leute mit Profilneurosen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?