01.06.10 13:42 Uhr
 34.179
 

USA: Käfig-Kämpfer riss Partner bei lebendigem Leibe das Herz heraus

In Kalifornien (USA) ereignete sich ein Horror-Mord. Ein professioneller Käfig-Kämpfer schlitze seinem Trainingsparner die Brust auf, riss das Herz heraus und verbrannte es anschließend in einem Holzofen. Zudem wurde dem Opfer das Auge ausgehöhlt und die Zunge herausgeschnitten.

Zuvor hatten beide einen Tee mit Psycho-Pilzen getrunken, sodass Jarrod W. (26) im Rausch dachte, sein Freund sei besessen. "Der Täter fragte, ob wir Gott sind und ihn retten", so ein Beamter.

Auf dem Totenschein wurde festgehalten, dass das Opfer noch lebte, als ihm sein Herz entfernt wurde. Jarrod W. steht nun wegen Mord vor Gericht.


WebReporter: noflowers
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Partner, Herz, Kämpfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

60 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2010 14:02 Uhr von MrKlein
 
+21 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:05 Uhr von Azureon
 
+29 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:08 Uhr von Darrkinc
 
+64 | -16
 
ANZEIGEN
quellen raten gewonnen! wer diesen mist glaubt ist selber schuld.
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:14 Uhr von MrKlein
 
+7 | -50
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:15 Uhr von LLCoolJay
 
+25 | -7
 
ANZEIGEN
das Herz? Hmm.. das sitzt doch im Brustkasten, also in einem Käfig aus Knochen. Was war das bitte für ein Messer (wo er das überhaupt her hatte?) mit dem er die Knochen durchtrennen konnte?

Wers glaubt....
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:24 Uhr von Teiwaz
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Richtig die Qellenangabe sagt schon alles! Aber so spricht man die Leserschaft an ...
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:25 Uhr von dommen
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
ich sags ja prinzipiell ungern, aber ich hoffe er wird dafür, im wahrsten Sinne des Wortes, schmoren...
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:25 Uhr von EdwardTeach
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Alter: sowas ist doch wirklich eklig und schlimm. Also alleine die Vorstellung dass das Herz rausgerissen wird während man lebt, boah echt neee.

Mein Beileid an den nun toten Partner, das müssen verdammt scheiß Schmerzen gewesen sein. Beileid auch an die Verwandten, das ist ein echter Schock.

Hoffe mal, dass die Nachricht nicht stimmt. Bild ist ja nicht seriös.

[ nachträglich editiert von EdwardTeach ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:29 Uhr von oeds
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle: Hab auch erst gedacht es sei mal wieder eine Blöd-Ente...

Allerdings berichten auch US und UK medien darüber:

bsp:
http://www.nydailynews.com/...

Der Vorfall ereignete sich bereits am 21.März. Jetzt steht er vor Gericht.

Gruß
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:33 Uhr von Hiberus
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Käfigkämpfer": Der Typ hatte genau einen Kampf hinter sich und sah nich durchtrainierter aus als jeder Depp auf der Straße.

Frag mich bei wievielen Hobbyfussballern oder Dartspielern der Sport in der News gestanden hätte :P
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:34 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Berufsrisiko? immerhin war es im käfig
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:37 Uhr von HarryL2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar englisch, aber schön ausführlich.

http://www.MixedMartialArts.com/...
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:41 Uhr von danim1980
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Die Bild mal wieder: OHNE WORTE
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:45 Uhr von cpt. spaulding
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
einfach: mal bei google nach "jarrod wyatt" und heart suchen. da gibts mehr als genug quellen. nur weil es bild steht heisst das nicht daß es frei erfunden ist. heisst meistens nur daß bestimmte infos zurückgehalten werden und unwichtiges maximal aufgeplustert wird.

[ nachträglich editiert von cpt. spaulding ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:51 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@MrKlein: Nein, natürlich würde sowas hier nicht passieren. /ironie

Du bist echt ein ignoranter Trottel. Schon mal was Armin Meiwes gehört? Dem "Kannibalen von Rotenburg"? Mindestens genauso schlimm.
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:00 Uhr von Trisa
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Armin Meiwes: tat dies mit Einverständnis.
Demnach nicht genauso schlimm.
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:04 Uhr von Fuchs_ohne_Porsche
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Trisa: Von der Tat selber und dessen "Wirkung" auf "normale" Menschen sicherlich genau so schlimm. Auch wenn man noch den Kannibalismus bedenkt. Aber ich will die beiden Taten gar nicht vergleichen, Tatsache ist einfach, dass überall auf der Welt schlimm dinge passieren und passieren können. Wer weiß was in Deutschland schon alles passiert ist und dann nicht an die Öffentlichkeit geriet.
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:05 Uhr von iamrefused
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
100%: fake...


was habt ihr gegen kannibalen? mir haben sie ncoh nie was getan...

pa pa pa pa ich bin ein papagei und plabbere alles nach ne ;)

[ nachträglich editiert von iamrefused ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:09 Uhr von Trisa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Fuchs: Gerade von der Wirkung auf Menschen her würde ich das eben nicht genauso sehen.
In dem einen Fall gab es ein Einverständnis, getroffen von Täter und Opfer.
Dem könnte ich ohne Ängste auf der Straße begegnen - da geht meiner Meinung nach keine Gefahr von aus.
In dem anderen Fall dagegen schon. Drogen hin oder her, der Mann hat sich nicht unter Kontrolle und ist eine Gefahr für die Gesellschaft.

Mit der Dunkelziffer magst Du recht haben. Ich will es gar nicht wissen...
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:23 Uhr von Muu
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
MORTAL: KOMBAAAAAAT!!!!
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:24 Uhr von -canibal-
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
diese News erinnert mich: irgendwie an die Story (ebenfalls in der Bild)...^^

*Mord im Fahradschlauch, Täter entkam durchs Ventil....*

...wobei andererseits im Drogenrausch schon schlimme Dinge passieren können...und son durchgeknallter Feierabend-Bruce Lee, bis unter die Schädeldecke voll mit Steroiden und Testosteron und dann noch psychoaktive Substanzen obendrauf...naja...ganz so abwegig ist die Geschichte nicht....
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:26 Uhr von vadi_G
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Video vom Kampf: Habe hier das Video zu dem Kampf von Jared Wyatt VS John Henery Corvallis gefunden.

Achtung es ist echt ,also kein Wrestling und äußerst brutal
______________________________________

ZUM VIDEO : http://g-stream.in/...
______________________________________

[ nachträglich editiert von vadi_G ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:28 Uhr von Rishio
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja die Quelle: Bin zwar nicht wirklich ein Bild Leser aber diesmal nehme ich die Bild einfach mal in Schutz diese Nachricht ist nicht erfunden etc. als beweis brauch man nur mal nach googlen und man findet folgendes:
http://bjjformma.com/...
http://www.dailytelegraph.com.au/...
http://www.heraldsun.com.au/...

soviel dazu...
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:43 Uhr von Marvolo83
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: "...also in einem Käfig aus Knochen..."

wenn ich deinen Comment so lese... dann bekommt die Headline mit dem Wort "Käfig-Kämpfer" eine ganz neue Bedeutung...

EDIT(H) meint:
Außerdem gehört ab sofort "Indiana Jones and the Temple of Doom" verboten...

In der Szene beim Kult:
Einen in eine Art Käfig eingesperrten Sklaven wird das Herz bei lebendigem Leibe aus dem Körper gerissen!

[ nachträglich editiert von Marvolo83 ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:53 Uhr von LLCoolJay
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Judas II: Mit einem Messer kriegst du einen Brustkorb nicht geöffnet. Das ist ja schon bei den relativ dünnen Knochen eines Truthahns oder Hühnchens schwierig genug.. aber bei einem Menschen?
Zumindest eine Knochenschere brauchst du da.

Am ehesten geht das noch wenn man unterhalb des Brustkorbs (also über dem Magen) ansetzt und da aufschneidet.
Und selbst da sind noch etliche Muskelstränge, innere Organe, etc. im Weg.

Naja, möglich ists also scho aber doch ziemlich krank und sicher nicht aus dem Affekt heraus passiert. Für sowas muss man sich Zeit nehmen.

Grausame Art zu sterben :(

Refresh |<-- <-   1-25/60   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?