01.06.10 10:55 Uhr
 484
 

Sachsen: In Gefängnissen spielen Insassen Theater - Vorstellungen meist ausverkauft

Der Vereinsvorstand "Kunst im Gefängnis" sagte in einem Interview mit der Agentur ddp, dass Insassen der Strafanstalten vor öffentlichem Publikum Theaterstück aufführen. Der Vereinsvorsitzende Haberkorn, der auch Kunsttherapeut und in der JVA Zeithain tätig ist, verzeichnet daran großes Interesse.

Haberkorn sagte weiter: "Die Veranstaltungen sind fast immer ausgebucht" und sein Verein würde momentan die Theatertage in den Vollzugsanstalten in Sachsen organisieren, die vom 17. bis 20. November stattfinden sollen. Häftlinge aus fünf Gefängnissen und einem Haftkrankenhaus des Landes wirken dabei mit.

Zudem würde der Applaus für einen Gefangenen, der seine Aufgabe gut spielt, zusätzlich eine Unterstützung sein, um sich selbst neu zu definieren. "Auch lernen sie bei den Proben, sich in eine Gruppe einzufügen und gemeinsam für ein Ziel zu arbeiten", ergänzte Haberkorn.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gefängnis, Sachsen, Theater
Quelle: www.open-report.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
New York: Mekka hochwertiger Kunst zerstört - 6,7 Millionen Dollar Schadenersatz
Saudi-Arabien: In Mekka werden Frauen regelmäßig sexuell belästigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.06.2010 10:55 Uhr von jsbach
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Es haben schon viele Strafgefangene während ihrer Haftzeit, Schulabschlüsse bis zum Abitur nachgeholt oder einen Beruf erlernt. Ich finde, eine gute Sache für die Wiedereingliederung in die Gesellschaft. (Bild zeigt JVA Zeithain Haus A)
Kommentar ansehen
01.06.2010 11:06 Uhr von DeusExChao
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@jsbach: wo du recht hast hast du recht.
is ne gute sache. wer weiß evtl entdeckt einer von denen seine schauspielerische ader? is alles denkbar.
wär sogar gut. nachwuchs aus deutschland der nich so realitätsfern is wie die ganzen hollywood-trottel.
sieht man insgesamt an deutschen schauspielern.
zb bully,til schweiger,sky du mont,...
Kommentar ansehen
01.06.2010 13:49 Uhr von DerMaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Und das nennt sich Gefängnis? Ich will auch in den Knast! Keine reguläre Arbeit, dafür Theater spielen und trotzdem genug zum essen haben? Ich bin dabei!
Kommentar ansehen
01.06.2010 14:22 Uhr von DeusExChao
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dermaus: warum keine reguläre arbeit? musst trotzdem arbeiten wenn du dazu eingeteilt wirst.
ich glaub es besteht sogar ne pflicht dazu.
aber eig haste schon recht.
freizeit biste draußen oder trainieren oder so und drei mahlzeiten pro tag...
aber scheiß zeitiges aufstehen und ob der fraß dort so gut is...
solange wie du dein maul nich zu weit aufreißt und immer schön dein schutzgfeld zahls haste bestimmt ruhe.
aber keine alte zum ... is och scheiße.
außerdem kannst du dir nix aussuchen was du isst oder so halt.
Kommentar ansehen
01.06.2010 17:07 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
ich find theater so schon grausam: dieses übertriebene unrealistische rumschrei-schauspiel is doch zu kotzen...warum sollte man sich sowas dann auch noch von knackis anschaun?
Kommentar ansehen
01.06.2010 19:00 Uhr von Breeze-2006
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
JVA Zeithain: Siehe auch: http://www.zzz-online.de/

Da ist rechts unten so ein Link auf eine solche Theaterveranstaltung.
Kommentar ansehen
01.06.2010 20:09 Uhr von jsbach
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@breeze-2006: Danke für deine Beitrag, der sehr interessant für mich als Kulturfan ist. (auch der genannte Link)
Kommentar ansehen
01.06.2010 20:27 Uhr von shadow#
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Schön: Es gibt bei Weitem schlechtere Hobbies.

Und an die Pfeifen da oben:
Wenn euch euer Leben nicht gefällt, dann überfallt ne Bank.
Viel Spaß im Knast.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?