31.05.10 18:11 Uhr
 1.870
 

Russischer Tuner bringt Porsche Stingray: Panamera mit bis zu 750 PS

Mit 550 bis 750 PS ist der vom russischen Tuner TopCar bestückte Porsche Panamera unterwegs.

Der Umbau hört auf den Namen Stingray und fällt durch einen Bodykit und neue Endrohre, die an Tuner-Kollegen Gemballa erinnern, auf.

Was der Umbau kosten soll oder wie schnell der Wagen ist, verrät der Tuner leider nicht.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Porsche, Tuner, Umbau, Panamera
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen: Das gilt wirklich
Diesel-Debatte: Urteil kommt am 22. Februar
Mercedes-AMG G 63: Das kostet der G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2010 18:14 Uhr von euruba92
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
3,2,1: meins....;)
Kommentar ansehen
01.06.2010 15:54 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ohje: russen und design :D
Kommentar ansehen
01.06.2010 23:42 Uhr von claeuschen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Eine weitere Folge: aus der Reihe:
"Autos, die die Welt nicht braucht".

Für den Kaufpreis dieser Benzinschleuder könnte man halb Mosambique ernähren.... tztz
Kommentar ansehen
04.06.2010 11:49 Uhr von sorrow0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ claeuschen: Eine weitere Folge aus der Reihe:
"Kommentare, die die Welt nicht braucht".

Wenn du keine Freude hast daran, dann schau doch einfach weg.

b2t
Ich finde den Panamera nicht wirklich schön und die Russen haben es auch nicht besser zustande gebracht. Aber die Leistung muss sicherlich Spass machen ;)
Kommentar ansehen
09.06.2010 15:53 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht ja von hinten: aus wie ein Toyota... Igitt, der arme Porsche!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?