31.05.10 15:21 Uhr
 688
 

Zwei Millionen iPads nach 60 Tagen verkauft

Apple hat heute bekannt gegeben, dass 60 Tage nach Verkaufsstart bereits zwei Millionen Geräte verkauft wurden.

Steve Jobs zeigt sich sehr erfreut darüber und versicherte, dass Apple sein bestes geben wird, um genügend Geräte herzustellen.

Nach 28 Tagen wurden eine Million iPads verkauft. Mit dem Start in Deutschland und weiteren Ländern ist ein enormer Anstieg der Verkaufszahlen zu erwarten.


WebReporter: GamerLobby
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Apple, iPad, Steve Jobs, Verkaufszahl
Quelle: www.gamerlobby.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2010 15:21 Uhr von GamerLobby
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Alle 30 Tage wieder eine Millionen mehr. Apple weiß wie man Geld macht, dass muss man ihnen lassen. Ich bin schon gespannt auf mein iPad :P
Kommentar ansehen
31.05.2010 15:37 Uhr von Realist92
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
iKeiner-Wills-Wissen
Kommentar ansehen
31.05.2010 15:48 Uhr von neutralisator500
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
hmm: 2 Mio x 500 € = 1 Millarde Umsatz ... in zwei Tagen.

Dafür dass man jetzt unteranderem Musik hören kann und bilder gucken. und gerade Musikhören! da muss ich sagen, gibt es mp3-player oder handys. ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mit einem stullenbrett der größe besser und vorallem praktischer musik hören kann, als mit gängigen geräten.

manchmal glaub ich, wir menschen sind wie motten. einfach mal volle pulle ins licht rennen. egal wie dumm es scheint. immer der masse nach. lol
Kommentar ansehen
31.05.2010 16:18 Uhr von Slingshot
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
Wow! 2 Millionen Menschen mit zuviel Kohle! Jeder von denen sollte sich dann auch einen Porsche, BMW und Mercedes kaufen um unsere Industrie anzukurbeln.
Kommentar ansehen
31.05.2010 19:06 Uhr von 5MVP5
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@K.K.Lacke: "Ohne CD-Laufwerk"
Ja klar die werden ein CD-Laufwerk in ein Tablet einbauen...
Warum nicht gleich ein Disketenlaufwerk?

Leute die keine Ahnung haben sollten vielleicht einfach ihre dumme Meinung für sich behalten...
Kommentar ansehen
31.05.2010 20:02 Uhr von Odontodactylus
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ein: Freund hat sich gleich 2 Stück gekauft und ist auch sonst dem Apfel total verfallen. Hat ein I-phone, Macbook Pro und einen Power Mac der neusten Generation. Natürlich hab ich das Gerät mal bei ihm angestestet und bin sprachlos.
Wie kann man für sowas soviel Geld ausgeben.

Erstens muss man das Teil immer in den Händen halten. Auf den Tisch gelegt wackelt das Teil und rutscht weg. In der Hand gehalten ist das aus dauer sehr unbequem.
Da kann man sich doch ne Dockingstation kaufen, meinte mein Freund. Kostet nur schlappe 130 Euro. LOL

Zweitens macht das Surfen nicht richtig Spass, da viele Seiten mangels Flash unterstützung nicht korrekt dasgestellt werden. Freund meinte Flash braucht man nicht. LOL Was ist mit den ganzen Browserspielen? Viele davon sind gratis und machen viel Spass.

Drittens kann man z.B. keine Digicam direkt an das Gerät anschliessen um mal schnell Bilder zu zeigen. Freund meinte da gibt es einen Adapter für 30 Euro, da kann ich dann die Speicherkarte reinstecken. LOL
Jedesmal die Karte aus der Kamera ausbauen und in den Adapter stecken. USB Sticks und Festplatten gehen auch nicht. Erbärmlich!

Viertens hat das Teil keine Webcam. Skype kann man also vergessen. Er meinte, Skype nutzt doch eh fast keiner. LOL

Fünftens kann das Teil kein richtiges Multitasking. LOL, willkommen in der Steinzeit der Computer.

Weitere Punkte die mir aufgefallen sind.
HD Videos auf 1024x768 anzusehen ist auch Schrott. Das Display ist genauso unbrilliant wie vom I- Phone. Für den Preis kann man ein AmoLED Display erwarten.
Der Touchscreen funktioniert super, aber das ist kein Kaufargument für das Teil.

Fazit:
Jedes Netbook kann mehr und ist deutlich billiger.

Freue mich schon auf die ganzen Minuse der Apfel-Jünger.
Viel Spass in der Zwangswelt von Steve.

[ nachträglich editiert von Odontodactylus ]
Kommentar ansehen
01.06.2010 01:47 Uhr von cyrus2k1
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Könnte es Flash hätte ich es gekauft: Aber auf die ganzen fehlenden Flash Inhalte habe ich leider keinen Bock Apple. Außerdem will ich "Farmville" usw gerne darauf spielen und das geht ohne Flash nicht. Da warte ich lieber auf ein Android-Tablet da habe ich auch Apps und Flash noch dazu. Bis dahin reicht mir mein iPod-Touch. Auf dem winzigen Bildschirm kann man das fehlen von Flash verkraften, auf dem iPad ist es ein No-Go für mich.
Kommentar ansehen
01.06.2010 17:13 Uhr von handyandy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ein völlig: überteuertes und nutzloses Spielzeug. Hat ja net mal nen USB Anschluss(muhahaha) Wer´s braucht....
Kommentar ansehen
03.06.2010 16:35 Uhr von Falap6
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab nichts: von apple (außer einem iphone, hab ich mir gekauft, als ich das letzte mal in USA war, bin damit relativ zufrieden, kann eigtl alles was ich brauche (eher mehr) und ist sehr angenehm zu bedienen)
Kenne mich deswegen mit apple produkten nicht aus.

Aber alle schreiben das Gerät hätte kein USB-Asnchluss und kein CD Laufwerk.
1.) Warum sollte so ein kleines Gerät ein Cd Laufwerk haben? Kleine notebooks haben höufig auch keins, dafür gibts ja externe, so selten wie man das braucht
2.) USB: Es gibt doch einen Adapter für USB und SD Karten? Das ist bestimmt teuer, apple halt, aber es hat damit doch USB (braucht ja auch nicht jeder USB) das gerät ist ja kein pc ersatz?
Kommentar ansehen
04.06.2010 13:37 Uhr von Michi1177
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
doof: Ein Glück, dass es hier so viele Experten gibt, die zwar nie ein iPad in der Hand hatten, aber dennoch kein Problem damit haben, trotz völliger Ahnungslosigkeit ein vernichtendes Urteil abzugeben.

Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass sich nicht jeder Depp ein iPad kauft!!!

@wok!: Na klar kann man gleichzeitig Musik hören und was anderes machen! Ahnungsloser!

[ nachträglich editiert von Michi1177 ]
Kommentar ansehen
04.06.2010 15:22 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wok: mit der neuen Software ist ab iphone 3g multitasking möglich, nebenbei musik hören ging schon immer.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Computergigant Apple verliert Markenrechtsstreit um Marke "Steve Jobs"
Kurioses Gerichtsurteil: Die Marke "Steve Jobs "gehört nicht Apple
Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?