31.05.10 11:14 Uhr
 2.696
 

Sexueller Kindesmissbrauch: Haben Israelis gefangene Palästinenser missbraucht?

Nach Angaben der internationalen Kinderrechtsorganisation Defence for Children International (DCI) wurden mindestens 100 palästinensische Kinder in israelischer Haft misshandelt. Es liegen für alle Fälle beeidete Aussagen vor.

14 dieser Kinder sollen durch sexuellen Missbrauch oder der Androhung dessen von der israelischen Armee zu Geständnissen gedrängt worden sein. Derzeit befinden sich 340 palästinensische Kinder in israelischer Haft, hauptsächlich wegen Steinwürfen.

Steinwürfe werden in Israel mit bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft. Kinder in israelischer Haft haben keinen Anspruch auf Kontakt zu ihrer Familie oder Anwälten. Palästinenser werden in Israel im Gegensatz zu Israelis immer vor Militärgerichte gestellt. Rechtsmittel gegen Urteile gibt es nicht.


WebReporter: infected
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Israel, Palästinenser, Kindesmissbrauch
Quelle: english.aljazeera.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2010 11:15 Uhr von Canay77
 
+33 | -11
 
ANZEIGEN
Nein: nicht doch. Israelis machen sowas nicht. Das sind gan ganz friedlebige Menschen. Die können keiner fliege was tun.
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:45 Uhr von xenonatal
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Schlimm genug dass: dies alles wahr ist:
"Derzeit befinden sich 340 palästinensische Kinder in israelischer Haft, hauptsächlich wegen Steinwürfen.
Steinwürfe werden in Israel mit bis zu 20 Jahren Gefängnis bestraft. Kinder in israelischer Haft haben keinen Anspruch auf Kontakt zu ihrer Familie oder Anwälten. Palästinenser werden in Israel im Gegensatz zu Israelis immer vor Militärgerichte gestellt. Rechtsmittel gegen Urteile gibt es nicht. "

Da ist der neue Vorwurf ja fast schon egal :-(

Die israelische Regierung ist ein Verbrecherregiem!
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:47 Uhr von |sAs|
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Es wird immer: krasser! Israel ist verrückt! Die internationale Staatengemeinschaft muss etwas unternehmen, lieber heute als morgen!

Das sind Kinder Leute! KINDER! :(
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:50 Uhr von Conner7
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Israel: Nazi-Staat Nummer 1
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:53 Uhr von Taure
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:57 Uhr von PeterLustig2009
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Taure: Oder einfach nur seriöse Quellen die mit den Opfern gesprochen haben.

Alles ist möglich aber von vornherein alles abzutun mit dem Hinweis es wäre bestimmt Propaganda ist wohl das falscheste was man machen kann
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:21 Uhr von Herbstdesaster
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Klar: Wegen Steinewerfen...20 Jahre und dann sinds auch noch Kinder. Die Israelis sollten sich was schämen. Aber Deutschland nach 70 Jahren immer noch vorwerfen, dass wir die Bösen sind.

Die Israelis kommen mit Panzern und ein paar Kids werfen mit Steinen...
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:30 Uhr von CHROME07
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
unfair: 20 jahre gefängnis nur weil ein kind den teufel mit steine beworfen hat? das ist nicht menschlich das ist politisch und nicht fair.ich hoffe das die israeli richter selber in den bau gehen für 40 jahre in palestinenser knast.

ich hoffe nur das die kinder befreit werden.
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:31 Uhr von usambara
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
über 2000 Kinder der Palästinenser gingen in den letzten Jahren durch israelische Gefängnisse
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:34 Uhr von supermeier
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Na, Zionist: Da war doch mal was. Das gab´s doch schon mal.
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:37 Uhr von Canay77
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Infected: "(Produkte aus besetzten Palästinensergebieten werden als "Made in Israel" verkauft!!!) "
Das machen die um keine Steuern etc. zu Zahlen. Nur gehtr das seit Soda Club nicht mehr. Die mussten ein Haufen an Steuern zurückzahlen...
Kommentar ansehen
31.05.2010 12:59 Uhr von J4CK
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
ich entwickel immmer groesseren hass gegen die juden.....
Kommentar ansehen
31.05.2010 13:06 Uhr von bluecoat
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
also das ist jetzt der hit ! was für ne schweinerei !

und ich vermisse das der zenralrat der juden protestiert !

aber ich ziitiere Ilja Grigorjewitsch Ehrenburg

vergewaltigung ist kein verbrechen ! es soll jeden tag spass
machen menschen zu quälen und zu töten

http://www.kreis-landskron.de/...

[ nachträglich editiert von bluecoat ]
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:11 Uhr von DerMaus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das erinnert mich an so nen Typen mit Seitenscheitel und Oberlippenbärtchen...
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:32 Uhr von CHROME07
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
diese kinderschänder phädofile,israelische/jüdische
soldaten politiker vergreifen sich an kinder.dreckschweine
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:34 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Vorwurf: Hier wird ein Vorwurf schnell zur Tatsache. Wie arm das doch ist.
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:36 Uhr von 1tinga
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Grausam: Wer Kindern so etwas antut gehört auf den Scheiterhaufen, bei ganz kleiner Flamme.
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:51 Uhr von Dusta
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Verfassungsschützer: Viel armseliger ist, das so getan wird als seien soclhe Vorfälle ein Beweis für die ultimative Bosheit der Juden/Israelis/Zionisten.

Als wenn Kindesmissbrauch kein globales Problem wäre.
Kommentar ansehen
31.05.2010 15:07 Uhr von CHROME07
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe die kinderschänder gemeint, israeli.also hier braucht kein jude sich gedanken zu machen.es geht um ISRAELI nicht juden.danke

[ nachträglich editiert von CHROME07 ]
Kommentar ansehen
31.05.2010 16:29 Uhr von selphiron
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
mhm: In der IDF wimmelt es von Verbrechern..aber HEY..es sind demolratische Verbrecher also sind sie gut oder?
Kommentar ansehen
31.05.2010 17:37 Uhr von RolandMHorn
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Reine Propaganda: Die Quelle ist aljazeera.net, der Internet-Ableger eines arabischen Propagandasenders. Mehr ist dazu nicht zu sagen!

Ich fordere: Gerechtigkeit für Israel!

Shalom,
Roland Horn
Kommentar ansehen
31.05.2010 19:10 Uhr von columbus69
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Solange nicht die "zivilisierten" westlichen Staaten willens sind, Israel offen zu verurteilen und Sanktionen anzudrohen, wird sich an deren Verhalten nie etwas ändern. In der Welt gelten leider zweierlei Maßstäbe bei der Beurteilung von Verbrecherstaaten. Diejenigen, die sich aufgrund von 2000 Jahren Vertreibung nun toll gebärden dürfen (siehe Israel) und die, bei denen einfach eine mißliebige Politik herrscht, die man sofort unterbinden will (siehe Iran)
Kommentar ansehen
31.05.2010 19:19 Uhr von Dusta
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
famousworld: Ich glaube, wenn du den ganzen potenziellen Boykottlern hier schon vorher erzählst, auf was sie dann alles verzichten müssen, gewinnt die Idee keinen Blumentopf.

Bleib standhaft und denk dran: nicht beim Zionisten kaufen!
Kommentar ansehen
01.06.2010 01:05 Uhr von darkdaddy09
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vote4 Kein Geld mehr aus Deutschland an Israel: !!!
Kommentar ansehen
01.06.2010 01:06 Uhr von darkdaddy09
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Solche Schweine: Hitler hätte es denen aber gezeigt!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?