31.05.10 09:21 Uhr
 1.349
 

Schweiz: Swatch Group fertigt Uhren, die auf die Nanosekunde genau gehen

Vielen Menschen ist die Swatchuhr ein bekannter Begriff. Das aber zum Konzern Swatch Group auch die Nobelmarken von Omega, Blancpain oder Breguet gehören, dürfte nur wenigen bekannt sein.

Unter dem Dach des Uhrenkonzerns befinden sich auch hochtechnisierte Unternehmensbereiche für die Produktion von anspruchsvollen Uhren. Das Unternehmen Renata konstruiert und fertigt Batterien und die Firma Universo produziert ausschließlich Uhrenzeiger.

Die Gesellschaft Oscilloquartz in Neuenburg betätigt sich auf dem Gebiet der Nanosekunden. Sie fertigt Hightech-Geräte, die in der Satellitentechnik, aber auch in der Telekommunikation zum Einsatz kommen. Dort werden hoch genaue Taktgeber für digitale Übertragungen gebraucht.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Uhr, Fertigung, Swatch, Nanosekunde
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.05.2010 09:21 Uhr von jsbach
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Mir war das auch nicht bekannt, dass neben der Swatch auch noch diese Edelmarken produziert werden. Eine Nanosekunde sind 10-9 Sekunden. (Bild zeigt die erste Swatch aus dem Jahr 1983, die Swatch GB 101 erkennbar am Aufdruck QUARTZ)
Kommentar ansehen
31.05.2010 09:29 Uhr von nonotz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
ich nehm an das heisst 10 hoch -9 (10^-9)
Kommentar ansehen
31.05.2010 09:39 Uhr von jsbach
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@nanotz, Scusi, dass: hat mir der NC nicht genommen, aber du hast Recht. Ich hätte es ja ausschreiben können.
Kommentar ansehen
31.05.2010 10:16 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
kein Mensch: braucht eine Armbanduhr, welche auf die Nanosekunde genau geht.
"Billige" Funkarmbanduhren gehen +- 1 Sekunde genau und reichen für die Zwecke perfekt aus.
Bei Hightechgeräten sieht die Sache natürlich anders aus, aber hier haben die "Uhren" auch ihre Daseinsberechtigung. Am Arm von irgend einem Menschen, welcher so eine Uhr gekauft hat ist sie schlichtweg nutzlos.
Kommentar ansehen
31.05.2010 10:24 Uhr von RockingPope
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr interessant, dass: Swatch Uhren macht, und die Swatch Group mehrere Töchter-Firmen hat...sehr beeindruckend

/ironie off

Was ist das bitte für eine News ?
Klingt eher nach einer Unternehmensbroschüre.

[ nachträglich editiert von RockingPope ]
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:23 Uhr von KnutElch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe da gibts bald auch ne "Eier-Uhr" Edition von damit ich meine 5min Eier auch nicht eine Nanosec. zu lang koche!
Kommentar ansehen
31.05.2010 11:50 Uhr von CageHunter
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Leicht falsch verstanden Ich glaube ihr habt das Missverstanden^^
Klar sind Uhren die auf die Nanosekunde genau sind auf den ersten Blick nur ein "Prollteil"...
Allerdings ist die bisherige Genauigkeit auch schuld dran, dass wir unsere Uhren nachstellen müssen...
Das mag bei Funkuhren kein Problem sein, aber alle anderen Uhren gehen mit der Zeit immer weiter von der tatsächlichen Zeit ab und so kann aus ein paar Sekunden, die eine Uhr anfangs falsch geht, mal eben eine viertel Stunde werden und schon kommt man zum Vorstellungsgespräch zu spät ;)

Ich find´s gut, fertig^^
Kommentar ansehen
02.06.2010 21:08 Uhr von applebenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeug das keiner braucht. wie will man die uhrzeit denn auf die nanosekunde synchronisieren? wie werden die nanosekunden angezeigt?
Kommentar ansehen
03.06.2010 22:15 Uhr von _aHa.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der dritte Absatz: liest sich eher so, als wären die Uhren mit Nanosekundengenauigkeit keine Armbanduhren sondern, wie Beschrieben, in der Satellitentechnik und Telekommunikation im Einsatz.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?