30.05.10 15:18 Uhr
 784
 

Reykjavik: Von Komiker gegründete Partei siegt bei Kommunalwahl

Mit 34,7 Prozent Stimmanteil und damit 1,1 Prozentpunkten Vorsprung gegenüber der konservativen Unabhängigkeitspartei hat die "Beste Partei" in Islands Hauptstadt die kommunale Wahl gewonnen. Der Komiker Jon Gnarr hatte vor mehreren Monaten die eigentlich als Parodie verstandene Partei ins Leben gerufen.

Nun erhebt der 43-jährige Comedy-Experte Anspruch auf das Amt des Bürgermeisters. In seiner "Spaßpartei" stehen einige angesehene Bürger der Kultur- und Kleinunternehmerschaft für Ämter bereit.

Außerdem habe es auch in anderen isländischen Orten bei Wahlen "Denkzettel" gegen traditionelle Parteien gegeben. Dies befand die Ministerpräsidentin Johanna Sigurdardottir als "Schock", so lautete ihr erstes Statement nach den niederschmetternden Ergebnissen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Partei, Komiker, Kommunalwahl, Reykjavik, Jon Gnarr
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2010 15:18 Uhr von LuckyBull
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na, wie wäre so etwas bei uns in Betracht zu ziehen? Hape Kerkeling oder Harald Schmid als Parteiboss einer Spaßpartei...
Traum oder Albtraum?
Kommentar ansehen
30.05.2010 15:39 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die PARTEI ,lieber LuckyBull, gibt es doch schon in Deutschland

[ nachträglich editiert von DesWahnsinnsFetteKuh ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 16:26 Uhr von Carle
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
sonneborn: for president. sehr geil :D
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:04 Uhr von Toadinator
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gabs nicht auch in Deutschland leute die für die HSP abstimmen wollten?
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:23 Uhr von ZzaiH
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
naja viel: schlechter als die eigentlichen politiker werden diese herren sich auch nicht benehmen...eher noch weniger korrupt
Kommentar ansehen
30.05.2010 19:05 Uhr von Noseman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ham wir auch: Was die Chefs unserer Parteien so verzapfen sind doch auch alles Scherze, wenn auch leider hier sehr schlechte.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?