30.05.10 13:04 Uhr
 336
 

Umfrage: 62 Prozent der Zuwanderereltern glauben an deutsches Bildungssystem

In einer Umfrage hat das Allensbach Institut das Vertrauen der Zuwandererfamilien mit schulpflichtigen Kindern in das deutsche Bildungssystem untersucht. Das Ergebnis: 62 Prozent zeigen Vertrauen. Die Gesamtbevölkerung sieht das mit einer Zustimmung von nur 32 Prozent deutlich kritischer.

Allerdings gibt es auch unter den Eltern mit Zuwanderungshintergrund skeptische Stimmen. So ist eine knappe Mehrheit von 46 zu 44 Prozent der Meinung, dass die Chancengleichheit im Bildungssystem nicht wirklich gegeben ist.

Insgesamt führte das Marktforschungsinstitut 1.581 Interviews. Die befragten Migrantenfamilien stammen aus verschiedenen Nationen.


WebReporter: claeuschen
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Umfrage, Bildung, Institut, Zuwanderer
Quelle: www.koeln-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2010 13:21 Uhr von Franky998
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
1.581 Interviews - wie aussagekräftig...
Kommentar ansehen
30.05.2010 13:30 Uhr von Extron
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Finde erst einmal 1.581 Familien, die Deutsch können.

Wieder einmal eine Dümmliche Umfrage ohne nährwert.
Kommentar ansehen
30.05.2010 14:41 Uhr von kidneybohne
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
xD? Wa? ALso ich finde das Bildungssystem alles andere als gut..zu lückenhaft.

Stichwort "Turbo-Abi", da haben aber ganz große mitgewirkt!
Kommentar ansehen
30.05.2010 15:21 Uhr von shadow#
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
"Zustimmung von nur 32 Prozent": Also ca. 68% deren Kinder zu blöd fürs Gymnasium sind.
Kommentar ansehen
30.05.2010 15:57 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
schlimm: Null Prozent von mir glauben an das deutsche Bildungssystem.
Insofern überrascht mich das Vertrauen der Immigranten.

Selbst die UN attestierte uns fehlende Chancengleichheit durch die frühe Aufteilung der Schüler auf Haupt/Realschule und Gymnasium, die es in dieser Form ausschließlich bei uns gibt, und die Pisa-Studie läßt auch nicht gerade hoffen.
Auch wenn man die Kinder jetzt gezielt für Pisa trainiert, um bessere Werte zu erreichen (bzw. zu vertuschen, wie schlecht es wirklich steht).
Kommentar ansehen
23.11.2010 19:08 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun, die realität in brd sieht anders aus :)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?