30.05.10 14:22 Uhr
 12.515
 

"Blutschande": War Adolf Hitlers Opa auch gleichzeitig sein Vater?

Der Bremer Professor Gerhard Roth beschreibt seine spekulative Theorie in einem "Stern"-Interview mit folgenden Worten: "Sein (Hitlers) leiblicher Großvater war eventuell auch sein Vater." Diese unbestätigte These habe er im Internet-Lexikon Wikipedia aufgegriffen.

Für "Blutschande" in Hitlers Familie habe es anscheinend des Öfteren Indizien gegeben. Es sei Teil seiner Psychopathie, dass Hitler bezüglich seiner Herkunft traumatisiert war und versuchte, diese verborgen zu halten. Hitler-Biograf Ian Kershaw hält die Vermutung für "neu und ziemlich grotesk".

Bestätigende Quellen dafür seien ihm unbekannt. Um den Großvater väterlicherseits gebe es zwar bekanntlich Unklarheiten, beide möglichen Personen waren laut Kershaw jedoch schon vor Adolf Hitlers Geburt 1889 tot: Johann Georg Hiedler starb 1857, Johann Nepomuk Hiedlers Leben endete 1888.


WebReporter: Junginho
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vater, Adolf Hitler, Blut, Opa
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.05.2010 14:25 Uhr von ZzaiH
 
+47 | -6
 
ANZEIGEN
war: hitler denn kein alien und hat den nazis nicht die wunderwaffen gebracht...?
Kommentar ansehen
30.05.2010 14:40 Uhr von ollolo
 
+97 | -3
 
ANZEIGEN
...oder: war Hitler vielleicht sein eigener Vater? Ayman Abdallah ermitteln Sie....!
Kommentar ansehen
30.05.2010 14:49 Uhr von Babykeks
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
@ZzaiH & @ollolo: Schreibts doch einfach in nen @ZzaiH & @ollolo: Schreibts doch einfach in nen Wikipedia-Artikel... Dann wird es automatisch so glaubwürdig, dass ihr das in nem Sterninterview von euch geben könnt... ;D

"Diese unbestätigte These habe er im Internet-Lexikon Wikipedia aufgegriffen."
...ernsthaft...?!
Kommentar ansehen
30.05.2010 14:55 Uhr von shadow#
 
+47 | -3
 
ANZEIGEN
Mir steht der Mund offen! "Diese unbestätigte These habe er im Internet-Lexikon Wikipedia aufgegriffen."

Und der Typ ist Professor...
What the fuck?
Kommentar ansehen
30.05.2010 14:56 Uhr von clericer
 
+33 | -7
 
ANZEIGEN
langsam wird es laecherlich
man sollte mal eher nachforschen, woher die deutschen ihr geld bekamen fuer den krieg, woher der sprit kam fuer deutsche flieger
und nicht versuchen den A.H. immer mehr laecherlich zu machen, was kommt denn demnaechst ? er ist der halbbruder des Teufels ??
aber zum schmunzel sind solche news gut ;)
mfg
Kommentar ansehen
30.05.2010 15:16 Uhr von Sarein
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
typisch: da willl irgendein horst mal wieder in die medien nur um etwas berühm zu werden hoffentlich ist dieser bal in der irrenanastalt
Kommentar ansehen
30.05.2010 15:19 Uhr von kurti11
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
ein absoluter Schwachsinn. Wer so eine These aufstellt, sollte mal seine eigene Verwandtschaftsverhältnisse unter die Lupe nehmen. Wer weiss, wer und was da alles dabei war.

[ nachträglich editiert von kurti11 ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 16:08 Uhr von voll-treffer
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Ich: habe das Gefühl das einigen hier die Nachricht nicht schmekt.
Kommentar ansehen
30.05.2010 16:29 Uhr von Pinky_Gizmo
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: war er ja sogar sein eigener Vater.....möglich scheint ja alles zu sein*lauteslachen*
Kommentar ansehen
30.05.2010 16:37 Uhr von cheetah181
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
...Luke, ich bin dein Vater Hatte "BILD" nicht mal eine Anti-Wikipedia-Kampagne? Wenn es um Hitler und die Reichsflugscheiben geht scheint Wikipedia ja als Quelle auszureichen.
Kommentar ansehen
30.05.2010 16:43 Uhr von Bildungsminister
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Würde aber einiges erklären und so manch Rätsel lösen. Das Adolf viel durch seine nicht erfüllte eigene Homosexualität kompensieren musste wissen wir ja, aber wenn jetzt Adolfs Opa noch sein Vater ist, dann ist das quasi selbsterklärend. Eventuell war ja der Schäferhund auch noch mit dabei...
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:14 Uhr von DrOtt
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
...hmmm: Der Name von Gerhard sagt ja mal alles... und das er von Wiki abliest und alles führ wahr hält zeugt von seiner dummheit...

Hitler wird ja viel schreckliches zugeschrieben... aber trotzdem finde ich sollte man bei der historischen wahrheit bleiben... sofern es sowas gibt...

Ich erfinde mir jetzt meine eigene Wahrheit... und schreib sie dann bei Wiki nieder... danach ein buch... und ich bin reich! :D

[/ironie]
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:17 Uhr von DrOtt
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@voll-treffer: nicht schmeckt???????

Nachrichten, die ohne Belege dahergelogen sind schmecken mir nicht... da könnte sonst jemand stehen über den etwas behauptet wird...

Man könnte ja über jeden eine Behauptung aufstellen, wenn man vorher was bei Wiki reinschreibt ja?! O_o

OMG... epic fail...
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:22 Uhr von ThorstenKipp1971
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
neues aus: Neuschwabenland?
Kommentar ansehen
30.05.2010 17:52 Uhr von Rechthaberei
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Was soll das? Wenn ihr das nicht glaubt dann sind: es jetzt noch rund 930 Jahre Umerziehung. Es kanns nicht anders sein.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 18:09 Uhr von Junginho
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.05.2010 18:24 Uhr von JustMe27
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinn in der Wp steht was ganz anderes:

"Aufgrund dieser Initiative wurde in der Forschung mitunter auch über eine mögliche Vaterschaft Johann Nepomuk Hiedlers spekuliert, womit dieser gleichzeitig Großvater väterlicherseits und Urgroßvater mütterlicherseits von Adolf Hitler wäre, es gibt dafür aber keine Beweise"

Naja, Blabla, Spekulationen, sowas macht doch immer bestimmten Leuten Spass...

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 18:27 Uhr von W4rh3ad
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ähem?
In Mein Kampf, dass der Kerl offensichtlich nicht gelesen hat, beschreibt Hitler ausführlich sein Elternhaus, seine Herkunft und sein Leben in Österreich.
Kommentar ansehen
30.05.2010 19:00 Uhr von JustRegistered
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wieder mal ne neue theorie, kombiniert würde das dann heißen, der führer wäre inzestuösen ursprungs, noch dazu eigentlich jude und homosexuell. das alles natürlich mit nur einem ei im hodensack.

fehlt nur noch, dass auch noch behauptet wird, er sei nazi gewesen. etwas mehr respekt bitte.
Kommentar ansehen
30.05.2010 22:43 Uhr von Klugbeutel
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Lecherlich: Was man sich alles ausdenkt um Hitler als Psychopath oder sonnst irgendwie Geistig gestört darzustellen.
Keiner will es wahrhaben dass er ein guter Politiker war, und ein hervorragender Redner der es verstanden hat Menschen gut zu manipulieren...
Aber alle, die den Hitler als einen Idioten und Schwachsinnigen darzustellen versuchen, vergessen eins -
das würde ja bedeuten dass eure Großeltern noch größere Idioten und schwachsinnige waren, weil sie ihm gefolgt sind!
Kommentar ansehen
31.05.2010 01:03 Uhr von DeeRow
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
SELFOWNED: "Diese unbestätigte These habe er im Internet-Lexikon Wikipedia aufgegriffen."

Sry Jung, aber ich fordere für dich n Bann (keine Angst, nur hier^^). Denn

a) ist es eine These basierend auf Wikipedia, wobei jedes Schulkind weiss, dass es Wiki NICHT benutzen darf. Also an Unis gibts dafür Haue.

b) das Thema so dermassen hanebüchen ist

Ich meine, was war er denn noch alles?

- schwul
-sexualneurotisch
-pädo
-inzestiös

... was wird noch alles "herauskommen".

Das war (persönlich gesehen) ein ganz "normaler" Mensch, mit Vor- und Abneigungen. Darf man natürlich net sagen, man muss ja alles möglichst verdrehen, um die Identifikation unmöglich zu machen. Um "uns Dummen" zu zeigen, wie falsch er doch eigentlich war.

Dass er ein Mensch war, möchte ein Mit-Mensch natürlich nicht hören. Nicht auszudenken, wenn DAS mal bei einer Studie rauskommen würde... wenn rauskommen würde, dass es jedem hätte "passieren" können... (nicht wörtlich nehmen, der Gedanke ist klar, denke ich).

Adolf Hitler war ein Diktator, mit allem, was dazugehört. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Und er war kein Alien!
Kommentar ansehen
31.05.2010 02:02 Uhr von Titulowski
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das würde jedenfalls einiges erklären...
Kommentar ansehen
31.05.2010 02:21 Uhr von DeeRow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol ja schätze auch, amerikanische Forscher sind voll beschäftigt, ihn mit Taliban, NordKorea oder Osama in Verbindung zu bringen... ich verfasse gleich ne Quelle und hier ne News:

"Klonte das FBI Bin Laden aus Hilers Dna?"

Wie die Bildzeitung unter Berufung auf Wikipedia und Youtube berichtet, haben in den 50er Jahren amerikanische Experten mit der Sondierung der DNA Adolf Hitlers aus dessen überlieferter Vorhaut begonnen.

Wikipedia berichtet weiter, dass Sbject 0x-4 als erste Invitro Befruchtung einer arabischen Frau eingepflanzt wurde, die einen Sohn gebar. Der Name des Sohnes soll Osama Bin Laden sein, der Drahtzieher allen Übels auf der Welt, der schon zusammen mit dem Hamburgerklau McDonalds erpresste.

Osama Bin Laden (übersetztlt Wiki: "In echt Adolf Hitlers Klon") stellte sich, als er von seiner Herkunft erfuhr, gegen die Amerikaner, die ihn mit Waffen und Ausbildung zum Oberhaupt der Echsenmenschen der Antarktis putschen wollten. Seither ist er auf der Flucht und wurde zuletzt in einer Höhle nahe des Felbern-Tauer-Tunnels gesichtet.



Klingt doch realistisch, oder was?
Kommentar ansehen
31.05.2010 05:28 Uhr von Loichtfoier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Logisch: Gibt es nicht auch einen Ahnenreihe bei Nachbars Lumpi mit Hitler-Genen? ^^
Kommentar ansehen
31.05.2010 09:09 Uhr von Splinderbob
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also das würde so einiges erklären.

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Erykah Badu sieht selbst in Adolf Hitler Gutes: "Wundervoller Maler"
Pulitzer-Preisträger: Donald Trump hatte Reden von Adolf Hitler auf Nachttisch
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?