29.05.10 19:23 Uhr
 439
 

Türkei: PKK tötet drei Menschen

Im Südosten der Türkei wurden erneut zwei Soldaten sowie ein kurdischer Milizionär von der terroristischen Organisation PKK getötet.

Außerdem sind zwei weitere Soldaten an der Grenze zum Irak angegriffen und verletzt worden.

Die kurdische Miliz, die auch unter dem Namen "Dorfwache" bekannt ist, unterstützt die türkische Armee gegen die PKK-Rebellen.


WebReporter: Snow-Rider
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Türkei, Angriff, PKK
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.05.2010 19:23 Uhr von Snow-Rider
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
Seit 1984 sind in den Kämpfen zwischen der PKK und der Armee etwa 45.000 Menschen zum Opfer gefallen. Die PKK wird sowohl von der Türkei als auch von der EU und USA als terroristisch eingestuft.

Ich frage mich immer wieder, warum die PKK innerhalb Deutschland als Rebellen bezeichnet wird obwohl sie eindeutig als terroristisch eingestuft sind. Ist das nicht eine Verharmlosung von Terroristen ?
Die kurdischen Milizen beschützen die kurdischen Dörfer gegenüber Angriffe der PKK.

[ nachträglich editiert von Snow-Rider ]
Kommentar ansehen
29.05.2010 20:37 Uhr von OttomanEmpStrikesBck
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
"Schicken wir ihnen doch 3 neue Türken. Wofür haben die denn in Deutschland so ein großes Ersatzteillager? Und zum Gedenken könnten wir ja einen Buchenwald pflanzen"

pflanz lieber deinen buchenwald für diese toten hier:

43 tote Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan

http://www.mz-web.de/...

LOL
Kommentar ansehen
29.05.2010 20:50 Uhr von OttomanEmpStrikesBck
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
oh, ich seh grade das der 1. kommentar gelöscht wurde...

1:0 für ottoman...yeahhh!!
Kommentar ansehen
29.05.2010 21:04 Uhr von the_Legendary
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
Gebetsmuehle: Den Unterschied willst du wissen ?

1) Die PKK ist so sehr terroristisch und extrem, dass sie selbst von den Kurden als störend empfunden wird. Da muss die kurdische Bevölkerung sogar diese kürdischen Dorfpolizisten haben, damit sie ihre Ruhe haben.

2) PKK entführt Kinder aus Dörfern (kurdische Kindersoldaten). - Bei Palästinensern gibt es vielleicht auch Minderjährige aber die tun das freiwillig.
http://www.shortnews.de/...

3) PKK versorgt Europa mit Drogen und ist auch bei Menschenhandel und Schutzgelderpressung aktiv.

Liste ist endlos .....
Kommentar ansehen
29.05.2010 21:19 Uhr von model27
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.05.2010 22:26 Uhr von Laz61
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Der größte Unterschied ist: das Israel Land besetzt.
Kommentar ansehen
29.05.2010 23:53 Uhr von OttomanEmpStrikesBck
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@gebetsteppich: wenn dir das sooo wichtig ist das die kurden einen eigenen staat haben, dann gib denen doch einen teil aus deutschland ab. wo ist das problem?
Kommentar ansehen
30.05.2010 00:08 Uhr von Laz61
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Ich empfehle dir: den Vertrag von Lausanne zu lesen, wenn sie etwas von "Kurdistan" finden können Sie sich ja melden.
Deswegen sind deren Gebiete ja auch nicht besetzt, weil es offiziel nur die Türkei, Irak und Iran in der Gegend gibt. Ein Kurdistan gab es nicht.

Sie sind wirklich in meinen Augen weltfremd.
Ich rufe mal zu einem Spendenaufruf für Sie auf. Dann kaufen wir Ihnen mit diesem Geld ein Ticket nach Istanbul und Sie werden vom Glauben abfallen. Sie werden sehen das die Prostituierten aufgetakelter sind als hier , die Homosexuellen tuntiger als hier und die Drogensüchtigen mindestens genauso kaputt wie hier. Das einer der grössten Sängerinnen der Türkei eine Transe ist und einer der erfolgreichsten Sänger und Geschäftsmänner Kurden sind. Sie reden hier wie ein Blinder von den Farben , wie ein Schmetterling vom Winter.
Sie haben keinen Plan von der Welt da draussen.

[ nachträglich editiert von Laz61 ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 01:16 Uhr von OttomanEmpStrikesBck
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
und das mitten im "zivilisierten" europa: Minderheiten in Frankreich


z.b. KORSEN
Die Korsen leben auf der Mittelmeerinsel Korsika.

Die Korsische Sprache ist eine romanische Sprache der italienisch-romanischen Gruppe und hat dazu Ähnlichkeiten mit der Sardischen Sprache auf Sardinien und dem toskanischen Dialekt des Italienischen. Es werden etwa 100.000 Sprecher gezählt, die es zumindest als Zweitsprache sprechen.

Im 20. Jahrhundert kam es zu einer stetigen Einwanderung von Festlandfranzosen, und nach dem Algerienkrieg wurden viele vertriebene Pieds-noirs aus den ehemaligen Kolonien auf Korsika angesiedelt. Heute macht diese Gruppe etwa die Hälfte der Bevölkerung aus.

Gegenüber anderen Minderheiten in Frankreich ist der Wille nach Unabhängigkeit auf Korsika stärker ausgeprägt. So entstand hier die Untergrundorganisation Frontu di Liberazione Naziunalista Corsu (FLNC), die mit Bombenanschlägen und Morden die französische Regierung zur Anerkennung der korsischen Unabhängigkeit zu zwingen versucht.



z.b. BASKEN
Im französischen Baskenland leben um die 100.000-200.000 Basken im Departement Pyrénées-Atlantiques. Von ihnen sprechen allerdings nur noch ein Bruchteil die baskische Sprache.

Das baskische Volk ist durch die Grenze zwischen Frankreich und Spanien getrennt, betrachten die Bewohner des Baskenlands jedoch nach wie vor als eine zusammengehörende Volksgruppe. Die Mehrheit der baskischen Bevölkerung lebt auf spanischen Territorium (ca. 1.000.000). Aber auch hier spricht nur noch etwa ein Viertel ihre Volkssprache.


Verbreitung der BaskenDas spanische Baskenland ist seit 1979 eine Autonome Gemeinschaft in Spanien. Die Autonomie dieser Region stützt sich hierbei nicht nur auf den kulturellen und politischen Bereich, sondern auch im Finanziellen. Demzufolge zieht die Autonome Gemeinschaft die Steuern auf ihrem Gebiet selbst ein und führen lediglich eine durch ein bilaterales Abkommen festgelegte Summe an den spanischen Zentralstaat ab. Trotz des guten Autonomiestatuts in Spanien (vor allem im Vergleich zu den französischen Basken) existiert im dortigen Baskenland eine aktive Unabhängigkeitsbewegung. Die bekannteste ist die Terrororganisation ETA, die auch die Vereinigung der Nord- und Südbasken fordern.
Kommentar ansehen
30.05.2010 01:36 Uhr von CroNeo
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Laz61: Du erwähnst den Vertrag von Lausannes ignorierst aber konsequent den Vertrag von Sèvres.
Kommentar ansehen
30.05.2010 01:53 Uhr von OttomanEmpStrikesBck
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"... Lausannes ignorierst aber konsequent den Vertrag von Sèvres."

ausschlaggebend ist aber nunmal der vertrag von lausanne und nicht der von sevres. wen interesiert denn ein vertrag der für ungültig erklärt wurde?

[ nachträglich editiert von OttomanEmpStrikesBck ]
Kommentar ansehen
30.05.2010 06:53 Uhr von Armenian
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
gestern: sind nochmal zusätzlich 3 drauf gekommen.

die türkei willst ja nicht anders.

und jetzt heult nicht rum, als ob es was neues ist.
Kommentar ansehen
30.05.2010 13:00 Uhr von Laz61
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sevres: Wie schon ein Vorposter geschrieben hat, hat der Vertrag von Sevres nicht den Wert vom Papier auf dem es geschrieben wurde.
Außerdem würden sie von einem Vertrag sprechen , den man sozusagen mit vorgehaltener Pistole unterschreibt ?
Kommentar ansehen
01.06.2010 01:09 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Armenian: Ja, heul lieber rum, dass dein Volk mehr als 1 Millionen Tote vor ca. 85 Jahren hatte ;-)

Sieh zu, dass du Land gewinnst!
Kommentar ansehen
02.06.2010 00:07 Uhr von dilber
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Oh no: immer dat gleiche..

Pkk tötet Kinder, Pkk sind terroristen..dies und des..
Man schimpft hier zwar über Israel, aber was machen die Türken? Die besetzen doch auch zu unrecht Land, kurdisches Land!!!
Und kommt mir jetzt nicht mit dem Unsinn, Kinder werden durch die PKK getötet oder so, denn das ist nur schwachsinn und nur lüge!!! Mittlerweile sind die Menschen nicht mehr so dumm um der türkischen Propaganda zu glauben!!!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?