28.05.10 18:58 Uhr
 2.872
 

USA: Mutter manipulierte Profil ihres Sohnes auf Facebook und wurde verurteilt

Zu einem Anti-Aggressionstraining und einem Elterntraining wurde die Mutter eines 17-Jährigen von einem Gericht im US-Bundesstaat Arkansas verurteilt. Die Frau hatte sich nach einer heftigen Auseinandersetzung mit ihrem Sohn seinen Facebook-Account zunutze gemacht.

Es ging im Streit darum, dass der Sohn sich weigerte, der Mutter, nachdem er sie besucht hatte, ihre Hausschlüssel zurückzugeben. Der Junge lebt derzeit bei seiner Großmutter. Daraufhin verließ der Sohn das Haus, er hatte allerdings sich jedoch bei Facebook noch nicht ausgeloggt.

Die Mutter nutzte den Einstieg in die noch geöffneten Facebookdaten des Sohnes aus und stellte einiges darin um. Eine Eingabe lautete: "Ein Kind in die Welt zu setzen, war der größte Fehler, den ich je gemacht habe." Sie hinterließ außerdem Beleidigungen und änderte das Passwort. Die Mutter muss nun 435 Dollar Strafe zahlen.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mutter, Facebook, Streit, Manipulation, Profil, Arkansas
Quelle: www.vienna.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto
Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 19:02 Uhr von souldrummer
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
nicht ausgeloggt selbst schuld ^^ :-)
Kommentar ansehen
28.05.2010 19:03 Uhr von Katzenvieh
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
lol: naja beide haben n schuss xD

gesichtsbuch ist rotz
aber irgendwo nur wegen nem streit irgendwas verändern naja ich weiss nicht...
aber der sohn ist doch auch schuld wer lässt sich eingeloggt irgendwo wenn man geht?
Kommentar ansehen
28.05.2010 19:59 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
..aber: das man wegen solcher Kinkerlitzchen gleich seine Mutter verklagt..ich weiß ja nicht !?
Kommentar ansehen
28.05.2010 20:51 Uhr von djsinus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Klassenfeind: Eingriff ins Persönlichkeitsrecht!

Tja, und womöglich disputieren die Zwei sich öfters! ...
Kommentar ansehen
28.05.2010 21:29 Uhr von Ich_bins_wieder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wie kann: man das PW abändern wenn man das original nicht kennt. oder geht das mitlerweile bei Facebook?
Zu der Aktion: Zu übertrieben und man sieht was man von solchen Aktionen hat.
Kommentar ansehen
28.05.2010 21:29 Uhr von andi15am20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Manche Menschen: haben wirklich zuviel Zeit!!
Kommentar ansehen
28.05.2010 21:30 Uhr von sweetwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
soveil dazu das eltern accs. ihrer kiddys sperren: http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?