28.05.10 17:41 Uhr
 404
 

Neustadt: Fahrerin verwechselt Bremse mit Gaspedal - Auto rutschte in See

Die Fahrerin eines Kia-Kleinautos hatte am Rande des Wildenheider Waldfriedensees ihr Fahrzeug wenden wollen und dabei das Brems- mit dem Gaspedal verwechselt.

Das unglückliche Manöver endete für das Auto samt der Seniorin im See. Zum Glück für die Frau war an der eingetauchten Seeuferstelle das Wasser nicht tief. Sie konnte aus ihrem PKW aussteigen und sich ans Ufer begeben.

Die anschließende Bergung des Autos durch die Feuerwehr aus Neustadt bei Coburg war wenig kompliziert. Auch der Austritt von Öl war nicht erkennbar.


WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Verkehrsunfall, See, Neustadt, Gaspedal
Quelle: www.infranken.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 17:49 Uhr von Spafi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wie schafft man das? wenn man im Gelände wenden will, fährt man doch meistens so langsam, dass man die Kupplung zumindest teilweise gedrückt hält. Wenn man jetzt ausversehen ans Gas komm, heult doch der Motor auf und man sollte den Fehler sofort merken
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:24 Uhr von dr.b
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
79-jährige Autofahrerin ich kann mich täuschen aber diese Art Unfälle scheint von der hohen Altersklasse gepachtet zu sein...so wie eben die Freitagabend mit 120 gegen Baum Unfällle eher von 19jährigen kommen.
Kommentar ansehen
28.05.2010 20:46 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: naja, wenn es ne ganz coole war , wollte sie mit Hacke-Spitze nen Drift hinlegen und ist dabei abgerutscht....wobei man dabei tendenziell eher überbremst ;-)
Kommentar ansehen
30.05.2010 11:58 Uhr von SkyWalker08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Spafi: Vielleicht war das ein Automatikwagen? Dann gibt es keine Kupplung zum gedrückt halten.

So hat vor nicht mal 3 Wochen in Hamburg ein 73-Jähriger es geschafft, beim Ausparken einen Vierjährigen zu überfahren, weil er beim Ausparken Bremse und Gaspedal verwechselte. (Der Junge ist gestorben, seine Mutter wurde schwer verletzt.)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?