28.05.10 17:23 Uhr
 296
 

Hagen: Entenmutter mit Küken sorgte für Polizeieinsatz auf der Autobahn

Am Freitagmorgen war die Autobahnpolizei Hagen (Nordrhein-Westfalen) alarmiert worden, weil eine Entenmutter mit ihren acht Küken über eine Fahrbahn des Westhofener Kreuz lief.

Infolge von Betonschutzwänden, die an dieser Stelle stehen, konnten die Enten die Autobahn nicht von selbst verlassen. Ein Polizeifahrzeug brachte den Verkehr zum Stillstand.

Die Entenmutter schwang sich beim Eintreffen der Beamten verschreckt in die Luft. Eine Polizistin fing danach die Küken ein. Diese wurden dann hinter die Schutzwand gebracht. "Hier kam es zu einer glücklichen Familienzusammenführung", teilte die Polizei mit.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Autobahn, Polizeieinsatz, Ente, Küken
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 18:16 Uhr von Sev
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön: Bin mal gespannt, wer hier als erster von Steuerverschwendung oder unnötiger Verkehrsbehinderung anfängt...
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:35 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was denn? Nicht gleich totgefahren, wie den Hund letztens?
...
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:54 Uhr von souldrummer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Infolge von Betonschutzwänden, die an dieser Stelle stehen, konnten die Enten die Autobahn nicht von selbst verlassen. Ein Polizeifahrzeug brachte den Verkehr zum Stillstand.


man sollte wohl ein schild aufstellen " vorsicht entenwechsel in der betonschutzwandzone "

oO
Kommentar ansehen
28.05.2010 19:05 Uhr von kurti11
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: finde solche Aktionen in Ordnung.
Kommentar ansehen
29.05.2010 23:02 Uhr von Sev
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kurti: Ich auch, absolut!
Kommentar ansehen
31.05.2010 14:00 Uhr von br666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ souldrummer: das hättest du nicht schreiben dürfen. Hier lesen wahrscheinlich ein paar grüne Weltverbesserer mit und die machen das dann auch noch DAS wäre Steuergeldverschwendung. Aber das beherrschen sie ja, die grünen Ökoterroristen...
Ansonsten fand ich die Aktion vollkommen ok, auch wenn ich nicht grade ein Bullenfreund bin, aber manchmal machen die doch glatt auch was sinnvolles...

[ nachträglich editiert von br666 ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?