28.05.10 16:34 Uhr
 369
 

Drei Monate nach Pokerraub wurde nun der Drahtzieher geschnappt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde der 31-jährige Mann in Berlin-Kreuzberg an einer Ampel festgenommen. Er leistete keinen Widerstand.

Er ist der sechste mutmaßliche Pokerräuber, der bisher gefasst wurde. Ende Mai wurde ein Haftbefehl gegen ihn ausgestellt.

Der Pokerraub fand dieses Jahr am 6. März in einem Hotel am Potsdamer Platz statt. Die Beute betrug 242.000 Euro.


WebReporter: penelope3582
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Verhaftung, Kreuzberg, Drahtzieher, Pokerraub
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 17:03 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch D - News keine einzige Info zur festgenommenen Person...kann genauso gut ´ne "Ente" sein...
Kommentar ansehen
28.05.2010 17:23 Uhr von DerTuerke81
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klassenfeind: ist keine ente

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?