28.05.10 16:19 Uhr
 962
 

"Eurovision Song Contest": Der Verein Deutsche Sprache glaubt an "erneute Blamage"

Am Samstagabend findet in Oslo der "Eurovision Song Contest" statt. Für Deutschland geht Lena Meyer-Landrut an den Start (ShortNews berichtete bereits mehrfach).

Jetzt hat sich der Verein Deutsche Sprache in Dortmund zu Wort gemeldet. Man hegt die Befürchtung, dass es zu einer "erneute[n] Blamage" für Deutschland kommen könnte.

Der Verein begründet seine Meinung damit, dass Lena den Song auf Englisch singt. "Ihr englisches Lied hat aber überhaupt keine Verbindungen zu Deutschland", heißt es weiter. Die besten Ergebnisse hätte Deutschland bisher gehabt, wenn die Interpreten in Deutsch gesungen haben, teilte der Verein noch mit.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lena Meyer-Landrut, Eurovision Song Contest, Blamage, Deutsche Sprache
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 16:38 Uhr von gossip5555
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
So funktioniert die neue Punktevergabe beim Eurovi: So funktioniert die neue Punktevergabe beim Eurovision Song Contest 2010

http://tinyurl.com/...

bin skeptisch...
Kommentar ansehen
28.05.2010 17:14 Uhr von Katzenvieh
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
die blamage: seh ich genau so
sorry an alle lena fans
aber sie ist nicht der richtige kandidat dafür
singt nicht deutsch
stimme klingt so lala
und ernsthaft leute so pralle isse auch nich
und wie pascal über mir schrieb
die ostblockländer halten eh zusammen
und

ich vote eh für serbien
in dem sinne MIAU......
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:25 Uhr von shadow#
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Nicht am Englisch An ihrem Englisch.
UK: 0 Points.
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:53 Uhr von backuhra
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Katzenvieh: neidisch das du nicht selbst da auftreten darfst? Schließlich hat Deutschland entschieden WER zum GP fährt und auch mit WELCHEM LIED. Anstatt einfach mal hinter Deutschland zu stehen, müssen natürlich die "Grundsätzlich-Gegen-Den-Strom-Schwimmer" ihren Neid hier raus lassen. Bisher hat Raab immer eine Top 10 Platzierung geholt.
Kommentar ansehen
29.05.2010 08:13 Uhr von Enny
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
nicht "glaubt": Nee, falsch.
Es WIRD eintreffen.
Kommentar ansehen
30.05.2010 01:49 Uhr von E.Nygma
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Tja habt ihr alle daneben gelegen.

Fail.
Kommentar ansehen
30.05.2010 02:00 Uhr von dackedidi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
wie schön das ihr negativen IDI*** alle unrecht gehabt habt !

DAS IST EINE GENUGTUUNG FÜR MICH GEGEN ALL DIESE SCHWARZMALER !
Kommentar ansehen
30.05.2010 03:43 Uhr von Totes_Fleisch
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fass es nicht: Sie hat tatsächlich den zweiten Titel nach "ein bißchen Frieden" für Deutschland geholt!!!

Ein Schlag in die Fresse für alle Berufs-Meckerer und Pessimisten. Ich geil mich daran echt auf...
Kommentar ansehen
30.05.2010 12:31 Uhr von dackedidi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ totes Fleisch: FETT DAKOR!

Dieses permenenten schlecht reden...
ALLES Negativ sehen...
und STÄNDIG in die OPFER-ROLLE fallen...

Wenn jeder mal ein bisschen mehr Begeisterung aufbringt, dann klappt das auch mit der Fußball WM!
Kommentar ansehen
30.05.2010 18:02 Uhr von Totes_Fleisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@dackedidi: Ich danke vor allem Raab & Lena, welche allen Neidern und Meckerern das Maul gestopft haben! Mehr davon, damit man diese Unken endlich nicht mehr ertragen muss...

Deutschland - Das Land der Meckerer. Hoffentlich irgendwann mal nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Portugal gewinnt den Eurovision Song Contest 2017
Russisches Staatsfernsehen überträgt diesjährigen Eurovision Song Contest nicht
Aborigine vertritt Australien beim Eurovision Song Contest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?