28.05.10 16:02 Uhr
 1.230
 

Aachen: Polizei stoppt Gammelfleischtransport im offenen Kofferraum

Auf der Autobahn 44 war, in der Nähe von Aachen (Nordrhein-Westfalen), ein Fleischhändler mit seinem PKW unterwegs. Im offenen Kofferraum befanden sich 240 Kilogramm Rindfleisch, dessen Verpackungsfolie zum Teil bereits zerstört war.

Der Händler erklärten den Polizisten, dass sein Kühltransporter nicht einsatzbereit gewesen wäre und er daher das Auto genommen hätte.

Die Beamten beschlagnahmten das Fleisch und führten es der Vernichtung zu.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Aachen, Kofferraum, Gammelfleisch
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 16:12 Uhr von Gezeichneter
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Leckerchen.
Kommentar ansehen
28.05.2010 16:44 Uhr von dr-klappspaten
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Hier: Hier sollte von der gesetzlichen Seite, die Anonymität aufgehoben werden. Sowas gehöhrt an den Pranger ;-)
Kommentar ansehen
28.05.2010 17:27 Uhr von wordbux
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Gammelfleisch: Sommerzeit = Grillzeit = marinierte Nackensteaks = Gammelfleisch.
Tja, Geiz ist geil und ungesund.
Kommentar ansehen
28.05.2010 17:47 Uhr von Soref
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wasn das fürn Titel? Wie groß muss der Kofferraum sein, wenn da ne Polizeistreife nebst Gammelfleischtransportierenden Fahrzeug reinpasst? Merkste was? :P
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:30 Uhr von uhlenkoeper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie blöd: muß man eigentlich sein, um als Metzger solch einen Blödsinn zu verzapfen ?
Die Angehörigen dieses Berufsstandes wissen es sehr wohl besser. Und den Erwischten erwarten entsprechende Strafen.

Den Schaden haben nur die korrekt arbeitenden Berufskollegen, die durch die Machenschaften solcher schwarzen Schafe zu leiden haben.
Kommentar ansehen
29.05.2010 02:37 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Danke Polizei !! Gut gemacht !
Kommentar ansehen
31.05.2010 21:28 Uhr von darkdaddy09
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den Knast! Und zu essen gibt es nur das Gammelfleisch von ihm!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?