28.05.10 15:09 Uhr
 259
 

Allgäu: Zechpreller muss in den Knast - er gab der Kellnerin eine Ohrfeige

Ein 51-Jähriger Mann wurde von einem Gericht in Sonthofen (Oberallgäu) zu drei Monaten Haft verurteilt, weil er in seiner Bewährungszeit die Zeche prellen wollte und anschließend einer Kellnerin ins Gesicht schlug.

Der Rechtsanwalt des verurteilten Mannes versuchte die Tat zu verharmlosen. Das sein Mandant die Kellnerin schlug wäre aus einer harmlosen Auseinandersetzung entstanden. Er habe doch nur "eine Watschen" ausgeteilt.

Der Anwalt wollte nur eine angemessene Geldstrafe für seinen 51-Jährigen Mandanten erreichen. Der Richter ließ sich darauf aber nicht ein.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Ohrfeige, Kellner, Allgäu
Quelle: www.all-in.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 19:41 Uhr von Achtungsgebietender
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Aber Kinderpornobesitzer wie der Tauss bleiben: auf freiem Fuß, oder was?
Kommentar ansehen
21.06.2010 17:48 Uhr von sodaspace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Achtungsgebietender: du bist wohl einer?
Kommentar ansehen
02.07.2010 19:13 Uhr von heikovera
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohrfeigen hat überhaupt niemand auszuteilen, und fertig.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?