28.05.10 14:17 Uhr
 2.277
 

Deutschland: Immer öfter werden Menschen in den Städten von Vögeln angegriffen

In Deutschland werden immer häufiger Menschen in Großstädten durch Vögel attackiert und auch verletzt. Früher passierten solche Tierunfälle meist nur im Wald, wenn Jogger den Vögeln zu aufdringlich wurden. Doch heutzutage finden Vogelangriffe auch schon mal in Großstädten statt.

Erst am vergangenen Mittwoch musste sich in Bremen eine Frau im Krankenhaus behandeln lassen, die nach einem Vogelangriff Kopfverletzungen aufwies. In diesem Fall griffen Nebelkrähen mehrere Passanten und Polizisten an und auch in Berlin kam es in den letzten Wochen zu Angriffen auf Passanten.

Grund für die Angriffe in den Städten ist wohl, dass immer mehr Vögel in den Städten ansiedeln. Sich gegen die Vögel wehren ist schwer. Die Polizei darf nicht auf Vögel schießen. Helle Kleidung, Radfahrer und Hunde scheinen die Vögel zu reizen. Meist verteidigen sie nur ihren Nachwuchs.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutschland, Angriff, Vogel, Krähe
Quelle: www.berlinerumschau.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.05.2010 14:29 Uhr von xlibellexx
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Alfred Hitchkock .......

kennen wir schon :)
Kommentar ansehen
28.05.2010 14:33 Uhr von Kirifee
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hab letztens gesehn wie ein Spatz eine Katze eine Straße lang gejagt und immer wieder auf sie eingepickt hat. Sah super lustig aus. Wenn ich die Katze nun noch gegen einen Radfahrer eintausche... herlich :D
Kommentar ansehen
28.05.2010 14:33 Uhr von misantroph
 
+17 | -13
 
ANZEIGEN
sind: sicher muslimische vögel... abendländische vögel mit christlichen werten würden sowas nie machen. hoffentlich fliegen sie bald wieder in den süden, wo sie hingehören, da sind sie mit ihrer mentalität viel besser aufgehoben.
wer ironie findet...
Kommentar ansehen
28.05.2010 14:40 Uhr von Conner7
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Beim Überfliegen ;-): Im ersten Moment habe ich gelesen
"immer öfter werden Menschen in den Städten beim vögeln angeriffen" =)
Kommentar ansehen
28.05.2010 14:53 Uhr von bOOsta
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die: drehen "Die Vögel 3" (diesmal in Deutschland) :-D
Kommentar ansehen
28.05.2010 15:35 Uhr von misantroph
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@chorkrin: bei mir ist es kein "pseudo-patriotismus" (bin atheistischer - doch römisch-katholisch getaufter - deutscher) sondern nur die absicht, den hetzerischen beißreflex der ganzen moslem-basher bei schlagworten wie "angreifen" und ähnlichem zu parodieren.
auch haben mich verschiedene formulierungen in der news verleitet:
"Grund für die Angriffe in den Städten ist wohl, dass immer mehr Vögel in den Städten ansiedeln." oder "Sich gegen die Vögel wehren ist schwer. Die Polizei darf nicht auf Vögel schießen."
ich fand, das passte ganz gut zu manchen debatten hier...
Kommentar ansehen
28.05.2010 15:43 Uhr von Floppy77
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das nennt sich Evolution, der Mensch sorgt seit Jahrhunderten dafür, dass der Lebensraum der Vögel kleiner wird. Da ist es nur recht und billig, dass der Vogel sich dann vom Menschen zurück erobert, was ihm gehört!
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:30 Uhr von diehard84
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Pfefferspray: gegen angreifende Vögel ;)
Kommentar ansehen
28.05.2010 18:31 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Vogel verfolgen, Nest zerstören, Problem gelöst.

Allerdings nur wenn man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann und es schafft das Nest zu finden ;)
Kommentar ansehen
28.05.2010 22:48 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Pass bloss auf, dass die Vögel Dich danach nicht verfolgen und Dein Nest zukacken oder so...Auto, Terrasse oder Balkon am Besten alles abdecken....

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?