27.05.10 15:16 Uhr
 686
 

Französischer Horrorfilm "Martyrs" erhält US-Remake

Zur Zeit arbeitet das Studio Paramount Pictures an einem US-Remake des französischen Horrorschockers "Martyrs", welcher von Pascal Laugier inszeniert wurde. Ein Drehbuch von Mark L. Smith ("Motel") existiert bereits.

In den letzten Wochen war schon bekannt, dass das Studio an einem Horrorfilm arbeitet, jedoch wusste man nicht, worum es sich dabei handelt. Autor Mark L. Smith offenbarte nun: "Martyrs ist das Remake des gleichnamigen französischen Horrorfilms, das ich für Wyck Godfrey geschrieben habe."

Das Original, welches erst im Jahr 2008 erschien, beinhaltet übermäßige Gewaltdarstellung und war in Frankreich erst ab 18 Jahren freigegeben. In Deutschland erschien der Film letztes Jahr als Leih-DVD.


WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Remake, Horrorfilm, Paramount Pictures, Martyrs
Quelle: www.filmstarts.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2010 15:16 Uhr von MGafri
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Veröffentlichung einer Kauf-Version in Deutschland scheint wohl ausgeschlossen. Ich hatte leider noch keine Gelegenheit den Film zu schauen, aber, dass jeder erfolgreiche Film momentan ein Us-Remake bekommt überrascht nicht sonderlich.
Kommentar ansehen
27.05.2010 16:06 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Martyrs ist sehr krass ob das als Amiremake was wird wage ich ernsthaft zu bezweifeln, die Intensität wird mit sicherheit völlig verwässert und mit Spezialeffekten gespickt...
Kommentar ansehen
27.05.2010 17:54 Uhr von Suse.Meier
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich habe das Original gesehen: der Film ist grauenhaft und äußerst verstöhrend, ohne Sinn und Verstand einfach das perverseste was ich je gesehen hab (und ich seh eigendlich gern Horrorfilme).
Der Film sollte einfach verboten werden, ist einfach nur eine Anleitung wie man jemanden auf schlimmste Art und Weise zu Tode foltert
Kommentar ansehen
27.05.2010 18:40 Uhr von karmadzong
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@suse: dann hast du den Film nicht verstanden, es geht eben nicht darum jemanden zu Tode zu foltern sondern nur bis zu dem Punkt des Übergangs.. auch wenn das in diesem Film sehr realistisch und vor allem sehr schmerzhaft passiert
Kommentar ansehen
28.05.2010 09:47 Uhr von Gezeichneter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Martyrs ist ja mal einer der großartigsten Filme überhaupt. Denke zwar nicht, dass ein Remake ans Original herankommen wird, aber sollen sie´s halt versuchen, werd ja nicht gezwungen mir das anzuschauen :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?