27.05.10 12:51 Uhr
 251
 

Umfrage: Fußball ist vielen wichtiger als Sex

Das Institut Emnid befragte für "Reader´s Digest" vor der Fußball-WM insgesamt 1.001 Deutsche und kam auf erstaunliche Ergebnisse.

Demach würden nur fünf Prozent der Befragten für Sex auf das WM-Finale verzichten. Mehr als die Hälfte der Deutschen haben schon fest vor, das Endspiel zu sehen, wenn das DFB-Team mitspielt.

Andererseits: 38 Prozent der Deutschen gaben an, sich überhaupt nicht für Fußball zu interessieren.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Fußball, Sex, WM, Umfrage, Emnid
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2010 13:16 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Passiv-Fußball = Seuche: Da stehen/laufen 22 Fußballer + ne Handvoll Schiris aufm Feld und _MILLIONEN_ gucken bei Bier+Chips zu.

Was daran ist da bitte Sport? Durchschnittlich betrachtet ist das doch nur eine Kalorienansparmaschine.

Ned WM gucken - Selber sporteln - bringt mehr!
Kommentar ansehen
27.05.2010 13:23 Uhr von eXeCo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weil vielleicht bei vielen der Akt um weniger als die Hälfte eines Spieles kürzer dauert ^^
Kommentar ansehen
27.05.2010 13:35 Uhr von atrocity
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Super Sache: Da mich Fußball en scheiß interessiert kann ich ja dann die WM nutzen um die vernachlässigten Frauen der WM glotzenden Spacken zu beglücken. Denen ist das ja eh egal, Hauptsache sie verpassen keine Spiele :P
Kommentar ansehen
27.05.2010 13:37 Uhr von CroNeo
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Halbzeitpause reicht doch völlig aus. ;)
Kommentar ansehen
27.05.2010 14:39 Uhr von kirgie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aja: "Fußball ist vielen wichtiger als Sex"
...
"Demach würden nur fünf Prozent der Befragten für Sex auf das WM-Finale verzichten."

kann mir einer erklären seit wann eine 5% Minderheit mit "viele" bezeichnet wird?
Als nächstes liest man dan "Die [alle] Deutschen würden auf Sex verzichten um das Finalle zu sehen"
Kommentar ansehen
27.05.2010 15:09 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kirgie: So richtig Sinn macht dein Argument jetzt aber nicht, lass Dir den Satz noch mal genau durch den kopf gehen und ziehe dann den Schluss draus, dass aus deinem Zitat schon alleine hervorgeht, dass eben drum 95% der Befragten Fußball wichtiger ist... seit wann sind 95% denn die Minderheit?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?