26.05.10 22:26 Uhr
 320
 

Bereitschaftsarzt wurde überfallen und verletzt - Täter flüchteten mit Arztkoffer

Ein 58 Jahre alter Bereitschaftsarzt ist in der Nacht zum Mittwoch in Berlin-Pankow von zwei Unbekannten überfallen und beraubt worden. Er war vorher durch einen fingierten Notfallanruf in den Zeiler Weg gelockt worden.

Dort wurde er dann überfallen. Die beiden Räuber hatten es auf die Arztasche abgesehen, die sie dem 58-Jährigen stahlen und mit ihr flüchteten.

Es wird davon ausgegangen, dass die Täter Drogen in der Arzttasche vermuteten. Dieser hatte aber weder Morphium noch andere Betäubungsmittel dabei. Die Brieftasche und das Handy des Arztes wurden nicht gestohlen.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Diebstahl, Gewalt, Überfall
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.05.2010 00:26 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich ! Einige Leute schrecken vor nicht´s mehr zurück..!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
28.05.2010 10:30 Uhr von timmy_o_toole
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: schon Rettungswagen die im Notfalleinsatz sind (deren Motoren müssen laufen, die dürfen nicht abgestllt werden) gestohlen werden und ein paar Straßen weiter abgestellt werden, braucht man sich über diese Aktion nicht wundern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Mann nach Kneipenstreit schwer verletzt
Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?