26.05.10 18:14 Uhr
 2.286
 

Der doppelte Regierungssitz Berlin/Bonn verschlingt immer mehr Geld

Nach einem Bericht des ZDF-Magazins "Report Mainz" verschlingt der doppelte Regierungssitz in Berlin und in Bonn immer mehr Steuergelder. Das Magazin beruft sich auf einen Teilungskostenbericht des Bundesfinanzministeriums.

Demnach steigen die Kosten für die beiden Dienst-Standorte von 8,82 Millionen Euro im vergangenen Jahr auf wahrscheinlich 10,64 Millionen Euro in diesem Jahr. Das wären ca. 20 Prozent mehr.

Der Grund dafür liege laut dem Bundesfinanzministerium in "für 2010 vorgesehenen Investitionen im Bereich IT und Netze des Bundes". Auch die Dienstreisen werden von 4,77 Millionen Euro auf 5,6 Millionen Euro steigen.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Geld, Bonn
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2010 18:19 Uhr von Krawallbruder
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Kein Problem wir haben´s ja. Kommt auf nen paar Millionen mehr Schulden auch nicht an...

Mieses Verbrecherpack...

Hoffentlich kommen die nicht auf die Idee das Ganze auch noch als doppelte Haushaltsführung bei der Steuererklärung abzusetzen... (Ironie off)

[ nachträglich editiert von Krawallbruder ]
Kommentar ansehen
26.05.2010 18:26 Uhr von marmai
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Kein Problem Sparen können wir bei den ärmsten in unserem Land:
http://www.spiegel.de/...

Artikel 20 GG
(1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.


Wahlen sind sicherlich keine Abhilfe mehr.
Kommentar ansehen
26.05.2010 18:53 Uhr von derSchmu2.0
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Von einem Arbeitnehmer wird teilweise: die Bereitschaft zum Umzug verlangt....wir als Arbeitgeber der Regierung sollten doch auch irgendwie die Moeglichkeit haben, diese Bereitschaft von unseren Arbeitnehmern zu verlangen....
Kommentar ansehen
26.05.2010 20:04 Uhr von ZzaiH
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
wow: der doppelsitz kostet nur ~10mio im jahr (keine ironie) !!!
Kommentar ansehen
26.05.2010 20:06 Uhr von _Illusion_
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Merkt ihr was? Egal um welches Thema im Ressort "Politik" es sich handelt, es gibt immer einen Grund sich aufzuregen über das, was die [edit;wazzztl] sich leistet.

Zu Recht.

Vielleicht habt ihr schon mitbekommen, dass Gold eigentlich ausverkauft ist. Wir bekamen gestern im Laden in Frankfurt eines der letzten Kilos Silber.

Regierung und Hochfinanz fahren uns grad gegen die Wand :-(

@ Topic:

was soll man dazu noch sagen, es geht nichts über Demokratie :-)
Kommentar ansehen
26.05.2010 20:52 Uhr von kidneybohne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja: Ich hab ja noch einige JAhre in meinem Leben vor mir. Seht zu damit ihr meine KNackige Arbeitszeit ausschöpfen könnt.

Denn ihr könnt es ja ;).
Kommentar ansehen
26.05.2010 22:00 Uhr von bluecoat
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
ich bin für bürgerkrieg! lasst uns aufstehen und den beamten demut lehren !
ausrotten und gut ! ein siff und kolateralschaden der billigend in kauf zu nehmen ist !

ich werde wütend wenn ich sowas lese !
http://www.spiegel.de/...

die beamten schlagen vor .....................
Kommentar ansehen
26.05.2010 22:55 Uhr von Katzee
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe die Nase soooo voll: von unserer politischen "Ratten-Lobby-Elite" - sie kassieren und kassieren und kassieren ....

Wenn Altkanzler Schröder nicht so versessen darauf gewesen wäre, der erste Bundeskanzler der Einheit zu sein (wie armselig), wäre uns der ganze kostspielige Umzugswahnsinn Bonn -Berlin erspart worden. Wieviele eingesparte Millionen hätten wir in soziale Projekte investieren können?
Kommentar ansehen
27.05.2010 13:04 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mosus: Kann doch gar nicht sein. Schröder war der Böse, Kohl war toll und nicht etwa der der Deutschland an den Rand des Ruins geführt hat weil er 12 von 16 Jahren auf Pump gelebt hat...

Du bist nicht senil, die allgemeine Verblödung ist nur unglaublich...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer -Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?